mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 11:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Umschulung zum Mediengestalter print und web Arbeitsamt? vom 26.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Umschulung zum Mediengestalter print und web Arbeitsamt?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
neworx

Dabei seit: 04.10.2004
Ort: Berlin (West)
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.10.2005 08:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

LeHyp hat geschrieben:
neworx hat geschrieben:
FreShEviL hat geschrieben:
yepp das ist leider so.. da meinen einige was drauf zu haben und bilden sich ein grafikgott zu sein nur weil se in photoshop n kewlen effekt gefunden haben *g*

man muss sich heutzutage schon von dieser masse her abheben und was drauf haben ! Leider ist das denen im Arbeitsamt wurscht ob du aus deinem leben was machen willst.. haben ja selber nix geschafft....



na das ist klar! das arbeitsamt ist der verpeiler überhaupt!

als beispiel:

ich habe eine bekannte, diese musste zu einem termin wegen einer nachvermittlung durch die ihk und dem arbeitsamt. ich muss vorweg nehmen, dass ihre zeugnisse nicht der hit sind, aber ihre arbeiten sehr gut sind. jedoch juckt es keinen arbeitsamt oder ihk menschen was du drauf hast. selber können die es ja auch nicht beurteilen was nun gut ist und was nicht. die bekannte durfte nie ausreden und wurde immer weiter runter gemacht, bis das "gespräch" so eskaliert ist, dass meine bekannte ihre sachen gepackt hat und den beiden fetten kühen noch was nettes geflüstert hat.

jedenfalls meinte die ihk-kuh noch das alle programme mit denen man arbeitet auf englisch sind, spätestens da merkt man, das zwischen berufswelt und und ihk/arbeitsamt doch riese lücken und unwissenheit ist.

jedenfalls haben die meine bekannte richtig dumm angemacht und ihr gesagt, was sie sich den einbilde diesen beruf
ausüben zu dürfen und vor allem das sie nie eine chance haben würde mit diesen noten.

ALS ZUSATZ:

ich habe jetzt meine 2. ausbildung zum MG, erste abgebrochen, weil der chef ein arschloch war/ist! jetzt bin ich wieder in der ausbildung und bei mir wollte nie jemand mein zeugnis sehen oder hat danach gefragt. es interessiert die meisten agenturen einen scheiss wie dein zeugnis ausschaut, die wollen sehen was du drauf hast.


das mal am rande zur blindheit der ihk und arbeitsamt menschen


noch fragen?


nö, antworten!!!! lern mal die zitate richtig zu übernehmen und nicht einfach was auszudenken!

aber egal:

IHK-Kuh
Arbeitsamtfaultier
Arbeitsamtpenner * Ich bin ja schon still... *
IHK-unwissende
Arbeitsamtflitzpippen
...

wo ist dein problem? sei glücklich über deine ausbildung beim arbeitsamt! was hast du da eigentlich gelernt?


Zuletzt bearbeitet von neworx am Mi 19.10.2005 08:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
FreShEviL
Threadersteller

Dabei seit: 23.03.2005
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.10.2005 08:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hehe beenden wir die diskussion * Wo bin ich? * .. wollte eigentlich nur so ne art Tagebuch eines Hoffenden (Umschülers?) schreiben..


wenn ich hierreinschreibe was mir schon alles im amt passiert ist.. lol .. vom Dokorattest - zerreißen dabei kippe im mund und beine hochgelegt aufn Tisch .... bis auf Vorwürfe das ich wenn ich ein jahr arbeiten würde ich nach dem jahr wieder kommen könnte um volles arbeitslosengeld zu beziehn statt Hartz IV ..

lol also bitte komm ned mit sowas is ja lolhaft.... * Applaus, Applaus *

und verlassen tu ich mich aufs amt auch ned ... denn dann ist man verlassen ... wenn du mir einen guten rat geben würdest wie ich fortfahren soll und wo man noch mit jemanden reden kann der einem wirklich hilft .. so sei dir verziehn!! *g*


also streiten wir uns nimmer um ein amt das sinnlosigkleit groß schreibt.. denn das is genauso sinnlos wie das streiten !
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
hyko

Dabei seit: 29.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.10.2005 09:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ernstgemeinter tipp...
schnapp dir deine unterlagen, lese dir die gesetzestexte durch und mach die agentur auf deren fehler, sofern vorhanden, aufmerksam... kostet zeit, weiss ich
andere ratschläge hast du hier ja bereits gefunden und ggf. auch schon befolgt und umgesetzt, lva,bfa.

ansonsten eigeninitative zeigen und sich ohne arbeitsamt bewerben, der zug is für dieses jahr schon abgefahren, heisst aber nicht das es nächstes jahr nicht klappen kann. vielleicht nicht auf mediengestalter versteifen, alternativen aufschreiben abklappern... leichter gesagt als getan, schon klar, aber der traumjob liegt heute nicht mehr auf der strasse
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wave

Dabei seit: 04.06.2005
Ort: Limburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 19.10.2005 10:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Falls jemanden meine Erlebnisse in der Agentur für Arbeit interessieren - ich habe mich da so geärgert, dass ich einen ganzen Artikel auf meiner Homepage drüber geschrieben habe: www.yvonneruster.de/arbeitsamt.html
  View user's profile Private Nachricht senden
hyko

Dabei seit: 29.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.10.2005 11:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der artikel ist vom 27.07.05... und die nachfolgende erlebnisse? geld bekommen? oder doch ein einzelschicksal?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wave

Dabei seit: 04.06.2005
Ort: Limburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 19.10.2005 11:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, mein Geld habe ich dann pünktlich bekommen, nachdem die ganzen Formalitäten endlich erledigt waren. Allerdings nur für einen Monat, danach habe ich glücklicherweise eine neue Arbeit gefunden. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
hyko

Dabei seit: 29.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.10.2005 11:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also es geht doch... nur das wird verschwiegen Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
FreShEviL
Threadersteller

Dabei seit: 23.03.2005
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.10.2005 12:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

heheh yoa ich hab schon 4 anträge abgegeben .. und von den 4 anträgen .. also jedesmal neu wenn die REHA vorbeiwar oder wenn ich arbeitslosenhilfe bezogen musste ... da muss man ja auch neuen bogen ausfüllen,hab ich jedesmal bis auf einmal das geld 1-3 1/2 monate später mein geld bekommen.

Ich wurde imemr abgewimmelt mit Kommentaren:
der Sachbearbeiter is grad in der Pause, der her SB ist im Urlaub, Das ganze wird bearbeitet, sie sind schon vorgemerkt und bla bla bla..

Ich hab einen bekannten bei unserer Presse der bat mich das ganze ihm zu erzählen so wies war und er druckt das dann in die Zeitung .. auflage ca 5 millionen

am schluss als ich dann nedmal eine umschulung von 3 monaten bekam als CNC-Fräser, weil ich mir erhoffte das dadurch meine Gesundheit ned so belastet wird, wurde schliesslich mit dem Kommentar ja da sidn sie zu spät dran, das ganze geht erst ab 2003 (damals war sommer 2002). Dann suchte ich mir arbeit mit erfolg und wurde dann noch zur zahlung von 762 euro verdonnert, weil ich 2 Stellen die 1 std Autobahn entfernt waren abgelehnt hatte...


yoa darum bin ich so sauer und freue mich jedesmal wenn ich einen sachbearbeiter bekomme der meint er könnte da mir was erzählen .. *grml*

Ich hoffe das die neue regierung da mehr wind reinbringt.. * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Umschulung zum Mediengestalter (Non Print)
Umschulung zum Mediengestalter Digital/Print
Umschulung zum Mediengestalter Digital und Print mit 39
Umschulung Mediengestalter Digital/Print in Berlin
Hilferuf! Umschulung zum Mediengestalter Digital und Print
Wie bekomme ich eine Umschulung vom Arbeitsamt finanziert?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.