mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 13:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Umschulung - Schule schmeissen oder nicht? vom 23.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Umschulung - Schule schmeissen oder nicht?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.08.2004 16:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Habe ein wenig hier im Forum nach gescannten APs gesucht, leider keine gefunden. Habe ich nicht richtig gesucht?!


Hast du. Aber such dir doch mal PDFs zur Prüfungsvorbereitung. Da siehste auf welchem Niveau bei der Prüfung gearbeitet wird. Und ansonsten guckste hier mal durch: http://www.zfamedien.de/pruefungen/medgest_01.nclk#lerncd

Der beste Weg istnatürlich nur zu den Prüfungen zu erscheinen. Da solltest du dich aber bei der IHK echt genau informieren unter welchen Bedingungen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Quantenmechaniker
Threadersteller

Dabei seit: 23.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 23.08.2004 17:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Liebe McBethy,

also, ich bin jetzt 30 Jahre alt. Ich habe damals bereits ein schulische Ausbildung in einem anderen Bereich gemacht (Wirtschaftsassistent Informatik) und habe danach lange lange als Redakteur für verschiedene Verlage gearbeitet. Die von dir angesprochenen Themen (Englisch, Deutsch, etc.) wurden damals in der Ausbildung gnadenlos behandelt. Blicke ich nun zurück: Von alledem, von all den Sachen, mit denen man damals als Schüler seine Zeit VERSCHWENDET (!) hatte, konnte man 99% überhaupt nicht im Berufsleben gebrauchen! Das ist nicht übertrieben. Selbst Deutsch, und wir hatten tatsächlich sogar einen sehr guten fanatischen Deutschlehrer, hat später in der Fachoberschule nicht mal das ergeben, was ein Redakteur später verwenden konnte. Ist so. Punkt.

Ich lehne mich mit dieser krassen Meinung zwar etwas weit aus dem Fenster, aber ich denke, unser komplettes Bildungssystem ist vollkommen peinlich und wird von nutzloser Bürokratie gestützt, entwickelt von Fachidioten! Vielleicht hinken wir auch deshalb anderen Ländern nach, was Bildung und Entwicklung betrifft. Die Menschen, die heute unser Bildungssystem machen, können nur noch Altes kopieren und sind nicht in der Lage, Zeitgemäßes aus eigenem Antrieb heraus neu zu erschaffen.

Heute hatten wir unter anderem das Thema "Systemkonfig mit dem Mac" und die damit verbundene Hardware. Schön und gut. Ist sogar Prüfungsthema - angeblich. Schlimm genug, denn jeder weiss, dass es in jedem Betrieb spezielle Systemadmins gibt, die sich um sowas kümmern, wo Halbwissen sogar zum Desaster werden könnte. Aber natürlich - ein Mediengestalter muss sowas in der Prüfung natürlich auch können. Als ob es nicht genug andere, WICHTIGERE Themen zu behandeln gäbe ... grmph.

Q


Zuletzt bearbeitet von Quantenmechaniker am Mo 23.08.2004 17:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 23.08.2004 17:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

>

ich habe die berufsschule gemacht.
ohne diese hätte ich die prüfungen
nicht bestanden, weil mir der umfang
der theoretischen themen zu viel
gewesen wären. andererseits hatte
ich zu der zeit keine hilfe von foren
oder ähnlichen informationsquellen.

interessant wäre folgendes:
Alles Themen/Aufgaben aus alten
Prüfungen: Prüfungsbuch. oder
PDFs mit zusammenfassungen aller
möglichen themen. MGF downloads

viel glück/spaß.
 
Quantenmechaniker
Threadersteller

Dabei seit: 23.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 23.08.2004 18:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok, du hättest die Schule besucht ... aber welche Vorkenntnisse hattest du damals? Hättest du damals ohne Hilfe mit Photoshop und Illustrator eine komplette professionelle Verpackung für einen Joghurt-Becher erstellen können? Konntest du damals schon mit Vektoren ganze Zeichnungen anlegen und modifizieren? Konntest du bereits mit Mac und Quark umgehen? Vielleicht nicht. Aber ich kann es schon. Deshalb frage ich ...

Q
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 23.08.2004 18:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

>

was ich geschrieben habe zielt einzig und
allein auf das bestehen von prüfungen...
und die hätte ich nicht ohne die schule und
dessen fachspezifischen unterricht geschafft.
ja, ich habe in der schule etwas gelernt!

was programm-schulung, umgang damit und
produktionstechnische-aspekt angeht, habe
ich nur und ausschließlich in der praxis, sprich
agentur, gelernt!

schwierige entscheidung 'schule schmeißen'...

Menno!


Zuletzt bearbeitet von am Mo 23.08.2004 18:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.08.2004 19:16
Titel

Trotzdem in die Schule gehen...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde, auch wenn du im Prinzip alles hervorragend beherrscht, trotzdem in die Schule gehen. Gerade weil du alle praktischen Dinge deines Berufes bereits ausführen kannst, kann dich die "Prüfungstheorie" dann in etwas brenzlige Situationen bringen. In der Schule wird dir wenigstens gesagt, was in der Prüfung alles dran kommen kann, und du bekommst ältere Prüfungen als Vorbereitung zu Gesicht. Das würd' ich mir auf keinen Fall entgehen lassen.

(Und auch wenn du Joghurtbecherverpackungen designen kannst, kannst du noch nicht unbedingt einen 16-seiter Ausschiessen oder irgendwelche Scanauflösungen und sonstiges Berechnen. Dir fehlt dann die "schulische" Fachtheorie. Und gerade dass sind doch die theoretischen Fragen, die dir in der Praxis nie begegnen und trotzdem in der Prüfung verlangt werden.)

Also ich zu meinem Teil bin froh, dass ich in der Berufsschule bin: Ein Tag Urlaub in der Woche, lustige Leute und immer noch ab und zu etwas lernen finde ich nicht mal so schlecht.


MfG

Flori
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.08.2004 20:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ob Du es glaubst oder nicht, Threads wie diese haben wir immer wieder. Tenor ist immer der Gleiche: 'Ich bin schon super, warum soll ich noch zur Berufsschule?'

Tja, dann geh halt nicht. Wir können ja auch nicht in Dein Hirn sehen und erraten was für ein toller Hecht Du bist. Andersherum wissen wir auch nicht, an welche Schule Du musst und ob da nicht doch ein Berufsschullehrer ist, von dem man richtig was lernen kann.

Berufsschule ist halt kein Privatunterricht und kein Superseminar mit tollen Dozenten und warmem Mittagessen. Dafür ist es kostenlos, verschafft einem etwas Ausgleich zum Agenturstress und man bekommt Infos zur AP. Die Entscheidung liegt bei Dir. In jedem Fall kann man die AP auch ohne Berufsschule packen. Du kennst ja mittlerweile ein paar Mitschüler und von denen wirst Du sicherlich Kopien der Unterrichtsmaterialien bekommen können.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
swissman

Dabei seit: 06.08.2003
Ort: Groß-Umstadt
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.08.2004 22:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe nach einem halben Jahr Fotografen-Umschulung mit meinem Chef beschlossen, dass wir uns die (Schul-)Zeit sparen.
Das war das beste was ich machen konnte.
Ich habe die vermeintlichen Berufschultage als Urlaub vor den Prüfungen bekommen und gut war. Im übrigen lag ich mit meinen Ergebnissen über dem Klassendurchschnitt, obwohl mich alle für verrückt gehalten haben.

Ja wer bin ich denn, dass ich mit 25 in die Berufschule gehe und mir Sportunterricht oder Dreisatzrechnen antun muß?
pah!
*Whaazzzz uppp?*

- Wenn Dein Betrieb Dich unterstützt dann LASS ES !
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Umschulung im Betrieb - aber was geschieht in der Schule?
Betrieb oder Schule für Umschulung gesucht
Umschulung mit 35
Umschulung
Umschulung zur MG? Soll ich ...?
Umschulung?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.