mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 09:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Sind solche Arbeitszeiten normal? vom 10.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Sind solche Arbeitszeiten normal?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 10.08.2006 16:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mrphcr hat geschrieben:
nicht nur freiberufliche, auf denen ihr doch allzu gerne rumhackt,
machen durch ihre von größeren betrieben nicht haltbaren preise den markt kaputt,
sondern auch solche leute wie ihr.


Wie soll das gehen, welche Preise?

Die Preise der Agentur, in der ich arbeite, bewegen sich im üblichen (obersten) Rahmen, der bei gwa Agenturen die Regel ist und mein "Preis" entspricht auch dem, was gute Leute mit einiger Berufserfahrung üblicherweise verlangen (können) - eben _weil_ sie/ich auch viel arbeite(n).

Ich sehe nicht, welche Preise da wie "kaputt" gemacht werden sollten oder könnten ... Vielleicht können mir 'Leute wie Du' das ja mal erklären.

Zitat:
das hinnehmen von gesetzeswidrigen
arbeitszeiten und das nicht in anspruchnehmen von rechten ist mit ein
grund dafür dass es in deutschland soweit gekommen ist, dass eine arbeitszeit
von 10 stunden in einer ausbildung als normal angesehen wird.


Es steht jedem frei, seine Ausbildung _nicht_ in einem "Modeberuf" zu machen, sondern sich um eine Sachbearbeiterstelle im öffentlichen Dienst zu bemühen oder Bankkaufmann zu werden; wenn die Auslese auch über die Arbeitszeiten erfolgt, ist das nicht das Schlechteste. Die Besten, die nämlich, die gerne viel arbeiten, weil ihnen das, was sie tun Spaß macht, bleiben sowieso. Und wer einen 9 to 5 job sucht, war in der Medien- oder Werbebranche schon immer fehl am Platz.

c_writer
 
patrick.d

Dabei seit: 13.01.2004
Ort: haus
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 10.08.2006 18:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich weiß nicht, aber ich find die arbeitszeiten ok!

kommt natürlich immer drauf an, was man grad um die ohren hat.

und die arbeitszeiten hab ich ja schon als "student" locker drauf ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Haribo_gold

Dabei seit: 03.08.2006
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 10.08.2006 18:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

patrick.d hat geschrieben:
und die arbeitszeiten hab ich ja schon als "student" locker drauf ...


hmm ja lernen wird er ja auch noch müssen, muss ja auch schulaufgaben schreiben... finde 10 std am tag schon ziemlich viel, ich werde 8 std am tag arbeiten + 1 std pause
  View user's profile Private Nachricht senden
Basti

Dabei seit: 20.01.2006
Ort: Walluf
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.08.2006 19:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also nicht´s gegen Überstunden da mache ich auch ma die eine oder andere.
Aber normale Arbeitszeit 8-18 Uhr das sind ja 10 Stunden, ok 1 Stunde Pause weg.
Sind dann aber immer noch 9 und 45 Stunden die Woche.
Eigentlich viel.
Ich arbeite Mo-Fr von 8 - 16.30 Uhr (ab und zu auch ma ne Überstunde) und das finde ich ok.
  View user's profile Private Nachricht senden
wipeout

Dabei seit: 19.05.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.08.2006 18:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich denke auch, dass 10 stunden recht viel sind...ist ab und an mal drin...aber kann man doch nicht immer verlangen...ich arbeite meistens von 8.30 uhr bis 17.00 oder 18.00 uhr...kommt drauf an was anliegt...meistens ist es aber bis 17.00 uhr...aber fast ohne pause...
  View user's profile Private Nachricht senden
Kleine Hexe

Dabei seit: 06.02.2006
Ort: Regensburg
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 11.08.2006 19:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also würde mich auch freuen, wenn du schon mal ein vorstellungsgespräch bekommen hast und jemand offenbar interesse an dir zeigt.
mein chef sieht das so: im 1. LJ geh ich zweimal die woche in die berufsschule. d.h. ich arbeite 3 tage in der agentur, weil ja samstag eh frei ist.
dafür bekomme ich 729€ (die Abzüge müssen noch weg).
da sagt mein chef: das was ich dir zahle, kannst du eh nie arbeiten.
also heißt das wiederum: wenn es mal länger dauert, dann dauert es länger *zwinker*

wir fangen um 9 an, sitzen aber auch manchmal bis um 10 abends im büro.
wenn was eilt, auch samstags, sonntags, feiertags.

ich hab 1 jahr praktikum hier gemacht und musste auch so arbeiten.
bekommen hab ich dafür nichts.

außer einen ausbildungsplatz.
der ist für mich das größte geschenk.

ALSO:
wenn du´s wirklich machen willst und das aus voller überzeugung,
dann ist es dir egal, ob du von 8-18uhr in der arbeit sitzt,
mittagspausen hat man auch noch und bei uns kommt es auch mal vor, dass
man dann unter der woche auch mal nen halben tag frei bekommt.

ich würd nicht so engstirnig denken, weil viele wären froh, wenn sie arbeit hätten.

*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Kleine Hexe

Dabei seit: 06.02.2006
Ort: Regensburg
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 11.08.2006 19:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Es steht jedem frei, seine Ausbildung _nicht_ in einem "Modeberuf" zu machen, sondern sich um eine Sachbearbeiterstelle im öffentlichen Dienst zu bemühen oder Bankkaufmann zu werden; wenn die Auslese auch über die Arbeitszeiten erfolgt, ist das nicht das Schlechteste. Die Besten, die nämlich, die gerne viel arbeiten, weil ihnen das, was sie tun Spaß macht, bleiben sowieso. Und wer einen 9 to 5 job sucht, war in der Medien- oder Werbebranche schon immer fehl am Platz.


Genau mein Spruch! *zwinker*

* Applaus, Applaus * * Applaus, Applaus * * Applaus, Applaus *
  View user's profile Private Nachricht senden
Liam

Dabei seit: 03.03.2005
Ort: Big Bad Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 12.08.2006 17:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mal was anderes: in was für krassen agenturen arbeitet ihr denn, wo man um 8.00 anfängt ? hab ich ja noch nie gehört ! also in berlin & hamburg kenn ich niemanden, der vor 10.00 überhaupt anwesend sein muss (und dann gibts meist erstmal frühstück/meeting). krass krass krass. ich mein, geht ihr echt jeden abend um 22/23 uhr ins bett und steht im winter im dunkeln morgens um 8.00 im büro ? ich dachte immer, schulen & großkonzerne sind die einzigen, die so barbarische zeiten haben... naja, wollt ich mal loswerden, daß mich das grad etwas geschockt hat.

love
liam
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Arbeitszeiten
Arbeitszeiten
Arbeitszeiten
Was habt ihr für Arbeitszeiten?
mediengestalter - arbeitszeiten
Arbeitszeiten - Gehalt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.