mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 12:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Schule und Krank vom 10.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Schule und Krank
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 10.10.2005 23:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Krank ist krank. Wenn du vom Arzt krankgeschrieben bist, dann ist das so. Dann kann auch niemand was dagegen machen. Weder dein Arbeitgeber, noch die Schule, noch sonst irgendjemand.
2. In unserem Beruf sind IHK-Prüfung und Schule 2 verschiedene paar Schuhe. Das heißt die Berufsschule hat mit der IHK, und somit deinen Prüfungen nichts zu tun. Somit spielt es keine Rolle, wie viele Fehlzeiten du während deiner Ausbildung in Betrieb oder Schule hattest, die einzige Voraussetzung zur Zulassung zur Prüfung ist die Teilnahme, nicht das Bestehen, an der Zwischenprüfung. D.h. du musst dort anwesend sein und zumindest ein Blatt Papier abgeben.

Ich habe letztes Jahr meine Prüfung gemacht, und hab vorher gut anderthalb Jahre die Schule geschwänzt. Also wem glauben, wenn nicht mir.
 
elide

Dabei seit: 16.01.2005
Ort: Darmstadt
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 11.10.2005 06:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Theoretisch solltest du, EGAL, was der Betrieb sagt, ind er Schule sein, da Hauptziel der Ausbildung ist, dass du die Berufsschule abschließt. Der Betrieb benutzt dich sonst einfach als billige Arbeitskraft, in den Hauptproduktionszeiten. Also wenn es möglich ist, solltest du dich dagegen "wehren" bzw. mal mit deinem Chef drüber reden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
emil2.0
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 11.10.2005 10:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ahaiyuta hat geschrieben:
Theoretisch solltest du, EGAL, was der Betrieb sagt, ind er Schule sein, da Hauptziel der Ausbildung ist, dass du die Berufsschule abschließt. Der Betrieb benutzt dich sonst einfach als billige Arbeitskraft, in den Hauptproduktionszeiten. Also wenn es möglich ist, solltest du dich dagegen "wehren" bzw. mal mit deinem Chef drüber reden.


*ha ha* so ein schwachsinn

1. Ziel der Ausbildung ist die IHK Prüfung, die hat nichts mit der Schule am Hut.
2. Wenn dich der Chef nicht zur schule lässt, dann mit sicherheit aus driftigen Gründen
3. Deswegen Terror zu machen ist absolut lächerlich.


Zuletzt bearbeitet von am Di 11.10.2005 10:33, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
 
Ähnliche Themen Was weiter machen nach Schule ?
Schule, wo?
Kerschensteiner Schule
Schule... und dann.. ?
Hilfe zur Schule
Nach der Schule in den Betrieb?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.