mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 09:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: schlechte Note in Klassenarbeit... vom 19.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> schlechte Note in Klassenarbeit...
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Donald Duck
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2005
Ort: Magdeburg
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 15:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Früher hatte ich Mathe 3, und in der Prüfung ne 2!

Ich glaub mal das liegt an seine "Lehrweise". Bin ja keine Ausnahme in meiner Klasse mit der 6! ich werd ihn morgen gleich mal fragen, ob ich die noch mal schreiben darf, oder ne zusätzliche Aufgabe etc. Maln bissl schleimen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
typography

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 16:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gtz hat geschrieben:
Anti78 hat geschrieben:
//gtz: Haste heute nen schlechten Tag erwischt oder biste immer so drauf?


wer in der berufsschule in ner relevanten klausur ne 6 hinlegt, der kann von mir aus von seinem chef die abmanungen im dutzend kriegen.


*ha ha*

aber wo er recht hat, hat er recht. berufsschule is ein heidenspaß, warum das ganze mit "schule" betitelt wird ist mir auch fremd. naja ... im dritten lehrjahr hab ich den kompendiumsvater boehringer als lehrer ... machts gut ihr trottel * Ich bin ja schon still... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Manitoba

Dabei seit: 18.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 19.12.2005 17:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ne 6 is schon ganz übel, ich sag nicht mal dass es leicht is (bin auch 1. jahr medienberater) aber eine 6 Ooops zum thema: die noten werden an unserer schule nur an den ausbilder weitergegeben wenn sich 5er und 6er häufen. unterschrieben wird dann ein notenzettel zum halbjahr und das wars. ich glaub nicht, dass der dir gleich aufs dach springt, jetz musst du dich halt für die nächsten schulaufgaben gut vorbereiten und dann war das eben ein ausrutscher.
  View user's profile Private Nachricht senden
Ron21

Dabei seit: 24.11.2005
Ort: _________®²¹_________
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 21:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ach was, Alter bleib dabei...
denn merke: von Nichts kommt alles!!!

* grmbl *
eine 6 ist schon ne übelst gute Meisterleistung...
  View user's profile Private Nachricht senden
maed

Dabei seit: 23.08.2004
Ort: München
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.12.2005 09:44
Titel

Re: schlechte Note in Klassenarbeit...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Donald Duck hat geschrieben:
Hallo Leute!

Ich bin immer noch Medienberater... Deshalb auch mein Problem.

Wir haben heute unsere Klausur über Papierberechnung wiederbekommen. Ich habe eine glatte 6! Jetzt habe ich voll die Panik, da ich nicht weiß wie mein Chef darauf reagieren wird. Wenn er überhaupt darauf reagiert. Wie läuft das denn ab? Gibt die Berufsschule alle Noten an meinen Ausbilder weiter, oder wer wie was?

Naja, jedenfalls muss ich ja als Medienberater Papierberechnung und co. beherschen. Und da dies ja anscheinend nicht der Fall ist... Ist das ein Grund fürn Chef deswegen eine Abmahnung, o.ä. auszustellen? (Sagt man das so?) Darf er das überhaupt? Werden da irgendwelche Schritte eingeleitet?

Bin echt verzweifelt! Spiel schon mit dem Gedanken: * Ich geb auf... *


Also, sagt was, schnell! * Ich bin unwürdig *


ganz klar, solchen wie dir sollte man mit dem falzbeil den kopf abhacken Lächel


quatsch, mach dir doch aus sowas nix. hab auch im ersten lehrjahr 1-2 arbeiten völlig vergeigt. meinem
zeugnis hats trotzdem nix geschadet. dafür schreibt man hald die nächsten 2 arbeiten nur 1er Lächel

siehs als ansporn.. und nicht als belastung
  View user's profile Private Nachricht senden
joki

Dabei seit: 08.10.2002
Ort: Colonia
Alter: 95
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.12.2005 14:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kann mal vorkommen. Du solltest aber mal ein Gespräch mit Deinem Lehrer über die vergeigte Arbeit führen. Bei einer 6 hast Du eigentlich gar nix auf dem Papier stehen gehabt was brauchbar war. Dafür muss es Gründe geben. Bei einer 6 kann Dein Betrrieb meckern aber:! Der ist zur Ausbildung verpflichtet und muss Dir das Wissen vermitteln.
Steht im Vertrag...

Also erst mal Rübe hoch * Mmmh, lecker... * und Ursachenforschung betreiben. Vielleicht hilft ja ne Lerngemeinschaft mit anderen aus der Klasse. Aha!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Donald Duck
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2005
Ort: Magdeburg
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.12.2005 17:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke ihrs! Lächel

Werde mich am do. drum kümmern, er war heute und ist morgen nicht da! *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen KfM - einmal schlechte Agentur - immer schlechte Agentur?
Arbeitszeugnis-Note?
Berichtsheft - Note
Ausbildungsverkürzung wegen einer Note nicht möglich?
Bekommt man an der HDM wirklich eine Note besser ?
Ausbildung verkürzen trotz "schlechter" Note in ZP?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.