mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 17:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: schlechte Note in Klassenarbeit... vom 19.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> schlechte Note in Klassenarbeit...
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Donald Duck
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2005
Ort: Magdeburg
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 15:28
Titel

schlechte Note in Klassenarbeit...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute!

Ich bin immer noch Medienberater... Deshalb auch mein Problem.

Wir haben heute unsere Klausur über Papierberechnung wiederbekommen. Ich habe eine glatte 6! Jetzt habe ich voll die Panik, da ich nicht weiß wie mein Chef darauf reagieren wird. Wenn er überhaupt darauf reagiert. Wie läuft das denn ab? Gibt die Berufsschule alle Noten an meinen Ausbilder weiter, oder wer wie was?

Naja, jedenfalls muss ich ja als Medienberater Papierberechnung und co. beherschen. Und da dies ja anscheinend nicht der Fall ist... Ist das ein Grund fürn Chef deswegen eine Abmahnung, o.ä. auszustellen? (Sagt man das so?) Darf er das überhaupt? Werden da irgendwelche Schritte eingeleitet?

Bin echt verzweifelt! Spiel schon mit dem Gedanken: * Ich geb auf... *


Also, sagt was, schnell! * Ich bin unwürdig *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 15:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich gehe mal davon aus, dass du noch in der Ausbildung bist. In welchem Jahr?

Also normalerweise werden die Noten nicht an die Chefs geleitet. Da hätte die Schule ja viel zu tun. Nur das Zeugnis muss von deinem Ausbilder unterschrieben werden.

Also wenn du ne 6 in Papierberechnung hast, hast du entweder nichts gelernt, oder die Schule hat versagt oder du bekommst im Betrieb nicht das richtige beigebracht.

Der Chef kann natürlich sauer sein, aber Grund für die Abmahnung ist das nicht. Dann soll sich halt mal dein Ausbilder um dich kümmern und dir das beibringen, wenns geht auch gleich praktisch.


Mach dir keinen Stress. Ob du es deinem Chef sagst, oder nicht, musst du wissen. Aber mit deinem Ausbilder würde ich mal darüber reden und ihn halt bitten, dass er das Thema mal mit dir durchmacht.

Wenn du allerdings schon im 3. Lehrjahr bist hast du ja bald AP. Dann würde es mir schon zu denken geben.


//gtz: Haste heute nen schlechten Tag erwischt oder biste immer so drauf?


Zuletzt bearbeitet von Anti78 am Mo 19.12.2005 15:35, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Donald Duck
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2005
Ort: Magdeburg
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 15:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke das hilft mir schon weiter. Also ich bin im 1. Lehrjahr.

Mein Chefchen hat mich auf ne Berufsschule geschickt an der es Praxis und Theorie gibt. Dort muss ich ein halbes Jahr täglich (bis 31.) verbringen um Grundsätze zu lernen. Aber da wir ein bunt zusammengewürfelter Haufen sind. Mediengestalter, Drucker und Buchbinder in einer Klasse. Hat der Lehrer nicht gerade viel Zeit sich um jeden zu kümmern.. Komm ja gerade frisch von der Realschule und dann gleich sowas...

Naja, aber danke deine Antwort hilft mir wirklich schon weiter!


Zuletzt bearbeitet von Donald Duck am Mo 19.12.2005 15:44, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 15:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Anti78 hat geschrieben:
//gtz: Haste heute nen schlechten Tag erwischt oder biste immer so drauf?


wer in der berufsschule in ner relevanten klausur ne 6 hinlegt, der kann von mir aus von seinem chef die abmanungen im dutzend kriegen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 19.12.2005 15:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Donald Duck hat geschrieben:
darfer dat denn? Du munterst einen ja nicht gerade auf! *Schnief*

Ja was denn?

Für ne Sechs muss man sich schon derbe übel anstellen.


Mit 5 Minuten lernen kann man keine 6 schaffen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Donald Duck
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2005
Ort: Magdeburg
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 15:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab oben editiert...

Bei uns ist es so. Wir müssen eine Mappe führen, über die ganzen Inhalte im Unterricht. Diese müssen wir zu JEDER Klassenarbeit mit abgeben und wird dann auch bewertet. Hab anscheinend zuviel Zeit damit investiert!

Und ja, hatte auch nen schlechten Tag...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
teufelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 19.12.2005 15:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist sicher von Berufsschule zu Berufsschule anderst. Meine Noten wurden nie an meine Firma bzw. an meinen Chef weitergegeben. Wenn das ein einmaliger Ausrutscher war hast du villeicht Glück und dein Lehrer gibt dir ne Chance dir deine Note ingendwie auszugleichen. Rede doch mal mit deinem Lehrer, erklär ihm die Situation und schlage ein Lösungs vor.

Wie hat du es eigentlich geschafft eine 6 zu bekommen. Das ist ja wirklich nichts, gar nicht wissen....??? Jeder kann mal einen schlechten Tag haben, oder Themen die einem nicht liegen. Aber 6 ist schon heftig.

Hast du schon mal über eine Nachhilfe nachgedacht? Ich denke du mußt auf jeden Fall etwas tun. So geht es nicht! Menno!

Rede mit deinem Lehrer und sag Ihm das du Nachhilfe nimmst und er dir noch ne Chance geben soll. Ich hoffe du hast einen super Lehrer, sonst sehe ich echt schwarz für dich.

Aber gib die Hoffnung nicht auf. Noch ist es nicht zu spät. Setzt dich endlich hin und tu was. Du mußt echt mehr lernen.

Falls es dein Chef doch mitbekommt kann er dir sicher eine Abmahnung geben. Ich bin mir aber nicht sicher ob es zulässig ist? * Keine Ahnung... *

LG
 
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 19.12.2005 15:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Komische Ausreden hast du!
Ich denke mal das du entweder nicht gelernt hast oder der Job das falsche für dich ist, denn Papierberechnung ist eigentlich ein sehr einfaches Thema und die zwei, drei Formeln die es da gibt, lassen sich zur Not noch auf nem Spickzettel schreiben....

Was bist du denn sonst so für einer? Fleißig? Strebsam?
 
 
Ähnliche Themen KfM - einmal schlechte Agentur - immer schlechte Agentur?
Arbeitszeugnis-Note?
Berichtsheft - Note
Ausbildungsverkürzung wegen einer Note nicht möglich?
Bekommt man an der HDM wirklich eine Note besser ?
Ausbildung verkürzen trotz "schlechter" Note in ZP?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.