mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 26.09.2016 02:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: sae etc. erfahrungen? vom 13.01.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> sae etc. erfahrungen?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
patrick.d
Threadersteller

Dabei seit: 13.01.2004
Ort: haus
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 15.01.2004 17:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

soda-syphon hat geschrieben:
ich glaube nicht dass ein 'bauhaus orientiertes' studium etwas fuer die blinkende weltkarte alles trendy world VS me Fraktion ist. (nicht boese meint Grins )
Die Bahausschen 'Denkansaetze', Grundsatzlehre und die Ausbildung dort an sich sind nicht fuer jedermann dass was er sucht, es ist wohl (speziell in dem Fall) DRINGED noetig Grins mal vor Ort zu sein...


meinst du damit, ich hätte von gestaltungsgesetzen etc null ahnung, oder war das einfach nur ne kritik an meiner seite?

irgendwie nicht so ganz rübergekommen, sorry Grins

bist du also der meinung ich sollte lieber auf eine FH gehen?

aber danke für den bucktipp!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
soda-syphon

Dabei seit: 25.02.2003
Ort: chaos
Alter: 17
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.01.2004 19:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

patrick.d hat geschrieben:

meinst du damit, ich hätte von gestaltungsgesetzen etc null ahnung, oder war das einfach nur ne kritik an meiner seite?

Nahin deine Seite sieht gut aus, und Gestaltungsgrundsaetze lassen sich lernen.
Ich meine damit dass sich die Schulen in ihren (siehe alter Post-->) Ansaetzen, Schwerpunkten und Asurichtung teils sehr unterscheiden.
Bsp:
Schwaebisch-Gmuend z.B. legt bei Diplomarbeiten sehr viel Wert auf Inhaltliches (fast schon journalistisch..), an anderen Schulen zaehlt dagegen vorallem der Gestalterische Ansatz.

in Weimar (Bauhaus) legen sie sehr viel Wert auf eine grundlegende und an der Basis fundierten Ausbildung (klassische techniken), lassen den Studenten dann auch andere Freiheiten bei ihren Arbeiten...

Das SAE bietet sich fuer Leute an, die ihre Gestaltungsgrundsaetze mitbringen, hier liegt der Schwerpunkt auf den 'Werkzeugen', eine umfangreiche gestalterische Ausbildung wie es sie an FHs unis oder hochschulen gibt sollte man nicht erwarten. Ich war vor 2 jahren mal bei einem Tag der offenen Tuer dort und war sehr enttaeuscht.Sah aus wie ein Motivationscamp fuer 40jaehrige Trendhuren. Die abschliessende Praesentation haette mich zum lachen gebracht wenn die armen Leute nicht vorher die Studiengebuehr pro monat erwaehnt haetten.

Zitat:
bist du also der meinung ich sollte lieber auf eine FH gehen?

An der SAE wirst du nichts lernen was du nicht entweder schon kannst (siehe deine Seite) oder aber dir selbst ueber tutorials, buecher oder bloses beobachten selbst bebringen kannst. Ich denke dass die letztere Methode die bessere ist, vorallem weil du dir die 768? euro 'studiengebuehr' sparen koenntest.
Wenn du die Kohle hast dann investiere lieber in ein jahr ausland, praktikum, weltreise oder urlaub. Lohnt sich mehr..
muss weiter schaffe !
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
patrick.d
Threadersteller

Dabei seit: 13.01.2004
Ort: haus
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 15.01.2004 23:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

klar unterscheiden die sich..., nur ich muss was in meiner umgebung nehmen... Grins

so klasische techniken wären glaub ich nichts für mich, was nicht heißt, das ich nicht gerne zu pinsel und bleistift greife. sagen wir es so ich will theorie lernen und auch meine freiheit in meinen gestalteten sachen haben....

wenn man auf der SAe schule gestaltungsgrundsätze welber mitbringen muss, wäre dies sehr arm, da man eigentlich nciht alles wissen kann, wenn man sich damit noch nicht intensiv mit beschäftigt hat.
ich werde dann wohl auch mal zum tag der offenen tür gehen und mich überaschen lassen und mich vielleicht von gegenteil überzeugen lassen *Huch* (der mit den trendhuren war übrigens gut! Grins) aber ich muss sagen, deren informationsmaterial was ich mir jetzt bestellt habe sieht sehr gut aus und erweckt eigentlich einen guten eindruck!
alles werde ich sicher nicht können...

wegen dem geld, naja, sagen wir es so, wenn die schule bei dem tag der offenen tür einen guten eindruck vermittelt und ich merke, das die da wohl ahnung haben und deren lernziele , erwartungen gut sind würde ich/eltern das wohl bezahlen (nein wir haben keinen goldesel) *zwinker*


praktika mach ich auch noch! Grins


danke für deine tipps

mfg patrick
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rheingauer

Dabei seit: 09.05.2003
Ort: im Rheingau
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.01.2004 23:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

patrick.d hat geschrieben:
danke für die seite.... vielleicht helfen die ein oder anderen kommentare von dem verfasser ja weiter. ggf schreib ich ihn mal an!


woher kennst du die seite?


der steht in meiner blogroll
ich in seiner - wir lesen halt gegenseitig unsere blogs
thats it Lächel
stell ihm deine fragen. bezieh dich ruhig auf mich Lächel
er wird dir mit sicherheit aus erster hand berichten *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
soda-syphon

Dabei seit: 25.02.2003
Ort: chaos
Alter: 17
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.01.2004 00:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ergaenzed zu vorigem post:

Die Referenten an der SAE sprachen alle von NewMedia branche bietet immer noch viele vakante stellen, webdesigner =beruf in dem man kreativ aufgehen kann, wie toll und happy dass doch alles sei. und wie toll praxisbezogen und nicht doofe theorie null kreativ und bla es dort zuginge.
Dann haben sie stolz ihre g4s vorgefuehrt und beschrieben dass man projekte auch auf zip abgeben kann. fand ich ganz toll damals.

Nach dieser Gehirnwaesche war ich wie gesagt erstmal extrem begeistert.
Dann kam ein schwitzender Ex-baecker rein, sehr jung und ein absoluter energiebolzen. Der fing an zu reden und man kam sich vor wie im robinson club animationslager. (daher der 'scherz' in meinem vorigen post Grins )

Persoenlich empfand ich es als sehr unangenehm mit diesem Typ in einem Raum zu sein, nicht weil er permanent gegrinst hat wie ein clown, sondern weil er die gleichen inhalte die sein vorredner ein stockwerk tiefer schon erzaehlt hatte, anders verpackt wiedergab.(mit allzu offensichtlichen scherzen und auflockerungsversuchen an das publikum ala 'was verstehst DU unter gutem design..1,2,ahh! interessant also ich verstehe darunter...usw)
Und um sein ganzes gelaber zu beenden praesentierte er wie gesagt eine CD produktion einer ehem. studentin, die unter aller sau in flash umgesetzt war. das hat mich wirklich entsetzt. peinliche und wirre effekte, farbkombinationen dass der arzt kommen muss, usw.
Leider war dass nicht alles, er zeigte auch quicktimes von 3dmax anis, jedoch wuerde das jeder normale mensch nach intensiver lektuere von databeckers 3dhausdesigner anleitung auch hinkriegen.
Es fiel auf dass die Leute dort keinerlei kompetenz HINTER ihrer web/kreativ/allestoll fasade vorweisen konnten, und so blieben meine Fragen damals auch unbeantwortet.

dann hab ich 2 Tage meine Mutter vollgenoelt dass ich auf diese schule will.
Gottseidank hat sie mir dass ausreden koennen, und nachdem ich 3 monate spaeter ein sehr ausfuehrliches Gespraech mit 2 proffesoren/dozenten gefuehrt hatte, war das thema abgehakt.


Was dir viel bringen wuerde ist ein pratkikum..
Du wirst erstaunt sein wie hart man arbeiten muss um ueberhaupt daran denken zu koennen 'ADC maessige' Ziele anzusteuern und sich kreativ so zu verewigen wie du es i.Mom. auf deiner Seite tust.
mach es jetzt, solange du noch zuhause wohnst und muttern und vaddern unterstuetzen, den fuer nullkommanull oder 325 euro eigene wohnung usw. schafft keiner den ich kenne.
gut nacht
phil
  View user's profile Private Nachricht senden
patrick.d
Threadersteller

Dabei seit: 13.01.2004
Ort: haus
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 16.01.2004 01:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rheingauer hat geschrieben:

der steht in meiner blogroll
ich in seiner - wir lesen halt gegenseitig unsere blogs
thats it Lächel
stell ihm deine fragen. bezieh dich ruhig auf mich Lächel
er wird dir mit sicherheit aus erster hand berichten *zwinker*


ich werde ihn mal anschreiben, danke!


vielleicht empfindet er das ja genauso wie - soda-syphon -.... Grins

naja, es hilft wohl alles nichts, ich muss mir wohl selbst ein bild machen und zum tag der offenen tür gehen (kann ja berichten)

hört sich ja schonmal vielversprechend an. naja ich kann wie gesag nur auf die mappe (hab ich mir schicken lassen) und die ausgestellten arbeiten hinweisen, die eigentlich sehr gut aussehen.

ein praktikum hab ich wie wohl fast jeder schon in der 11. kalsse gemacht, ich will jedoch noch eins machen. ne, ne eigene wohnung für nen praktikum wär nen bissle heftig!

und was machst du statt dessen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
soda-syphon

Dabei seit: 25.02.2003
Ort: chaos
Alter: 17
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.01.2004 02:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Broschuere? ohoo eine BROSCHUERE Au weia!
bei 600+ euro p.P. im monat wuerde ich auch mit tollen hochglanzbroschueren ohne inhalt um mich werfen, eine Uni/FH/Akademie oder sonstwie kann sich so etwas in dieser form schlichtweg nicht leisten.

Wie gesagt, rede mit den Leuten.. Au weia!
Wer weiss warscheinlich ist das dort genau dein ding, und ich mache dir das alles nur schlecht...
Das heisst aber weniger Broschueren gucken sondern r.e.d.e.n. Menno!


ref praktikum
in der 11.Klasse?
6 wochen?
Praktikum heisst das?
arbeite mal ein halbes jahr und dann sag dass nochmal Grins
nein mal im ernst, wie lange und wo bzw. in welchem bereich hast du gemacht?
---
meiner einer hat sich in 2 jahren die programme frei nach Trai und Erohr selbst beigebracht, arbeitet seit 6 monaten in einem grafikstudio in Muenchen als (achtung selten:) bezahlter praktikant, fotograf, illustrator, schlampe fuer alles,versucht seine Mappe fertigzukriegen UND Geld zu verdienen. 60+-10 stunden woche, stress und mordspass an der sache.
willkommen in der Realitaet...

n8
  View user's profile Private Nachricht senden
patrick.d
Threadersteller

Dabei seit: 13.01.2004
Ort: haus
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 16.01.2004 19:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

soda-syphon hat geschrieben:
Broschuere? ohoo eine BROSCHUERE Au weia!
bei 600+ euro p.P. im monat wuerde ich auch mit tollen hochglanzbroschueren ohne inhalt um mich werfen, eine Uni/FH/Akademie oder sonstwie kann sich so etwas in dieser form schlichtweg nicht leisten.


ja das stimmt natürlich! jedoch war nicht nur gelaber drin. naja, wie gesagt ich werde dort hinfahren und gucken wer da so rumspringt...

soda-syphon hat geschrieben:

meiner einer hat sich in 2 jahren die programme frei nach Trai und Erohr selbst beigebracht, arbeitet seit 6 monaten in einem grafikstudio in Muenchen als (achtung selten:) bezahlter praktikant, fotograf, illustrator, schlampe fuer alles,versucht seine Mappe fertigzukriegen UND Geld zu verdienen. 60+-10 stunden woche, stress und mordspass an der sache.
willkommen in der Realitaet...

n8


denkst du ich hab mir bisher nicht alles selber beigebracht? doch hab ich und ich habe spaß daran.
oder was wolltest du nun damit ausdrücken?


mein praktikum in einer relativ großen werbefirma (gvk lüneburg, gvk.de) war nicht lange. ich will jedoch wie gesagt noch ein längeres praktikum machen, wenn sich das eeinrichten lässt
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen SAE : QANTM | erfahrungen?
Erfahrungen mit SAE - Bachelor of Arts?
SAE ja/nein?
SAE oder L-4 ?
SAE Wien
SAE Zürich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.