mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 13:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Rauchverbot an Hamburgs Schulen vom 03.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Rauchverbot an Hamburgs Schulen
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Rauchverbot an Berufsschulen! Sinnvoll?
Ja, find ich gut!
77%
 77%  [ 27 ]
Nein, bin ich dagegen!
17%
 17%  [ 6 ]
Ist mir egal!
5%
 5%  [ 2 ]
Stimmen insgesamt : 35

chrisdOof

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: BREMEN
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.12.2004 10:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Als ich noch auf der Realschule war, fingen die Lehrer auch aufeinmal damit an...
Wir waren ein Schulzentrum. Hauptschule, Realschule und Gym...

Die Haupt- und Realschule schmückte sich schon bald mit dem Titel: "Rauchfreie Schule"

...und alle Schüler der Haupt- und Realschule standen zusammen mit den Gymmies mit 250 leuten in der Raucherecke vom Gym und haben weitergeraucht.

Lächerlich! Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Thalion

Dabei seit: 04.12.2004
Ort: München
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.12.2004 19:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei uns auf dem Gym ist das Rauchen erst ab der Kollegstufe erlaubt (12. und 13. Klasse),
also nicht abhängig vom Alter.
Da gabs schon einige 11. Klässler die 18 sind und nen Verweis wegen Rauchen bekommen haben.

Aber generel finde ich Rauchen an der Schule nicht gut,
den wie melarchie schon gesagt hat:
Rudelrauchen ist die ekelhafteste Pausennutzung.

Wenn sowas eingeführt wird, dann bitte auch für Lehrer.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
heim_experimente

Dabei seit: 24.06.2003
Ort: Dessau
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.12.2004 19:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mein gott - ab einem bestimmten alter sollten die leute das doch wohl selbst entscheiden dürfen - bei uns gab es damals einen raucherhof und die lehrer haben entsprechend kontrolliert, ob da auch nur die klassenstufen stehen, für die es erlaubt ist

wer macht nur solche regeln ?! - die leute die rauchen wollen, werden das so oder so machen - dann gehen sie eben demnächst vom schulgelände und rennen am besten noch auf die strasse und lassen sich überfahren - dann geht das grosse geheule wieder los und mal schauen ob sie dann auch noch ein schulhofverlassungsverbot erfinden und die kinder einsperren

mich kotzt das in letzter zeit einfach nur an - rauchverbot, erhöhung der tabaksteuer, werbeverbot für zigaretten ab nächstem jahr - wo soll das alles hinführen? - sicher sind kippen krebserregend aber merken die denn da oben nicht, dass sie stück für stück einen riesigen markt kaputtspielen, an dem auch viele arbeitsplätze hängen

am schlimmsten aber ist das mit dem werbeverbot - was da für werbeeinnahmen für die zeitungen/zeitschriften verloren gehen - das dürfte wohl einigen endgültig das genick brechen - ich hoffe, dass die sich das in brüssel richtig überlegt haben !!


Zuletzt bearbeitet von heim_experimente am Sa 04.12.2004 19:30, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stoepsel

Dabei seit: 03.12.2004
Ort: Ecke Minden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.12.2004 12:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, also ich bin zwar auch Raucher, bin Selbständig, habe bei Verlagen gearbeitet aber ich kann nicht sagen, das der Werbemarkt dadurch jetzt kaputt geht, weil die Tabak Industrie nicht werben darf. Wer nur auf die Tabak Industrie gesetzt hat, der hat aber Grundsätzlich falsch kalkuliert und dann ist es irgendwo auch sein Pech, ganz ehrlich. Ich finde die Gesundheit eines jeden, steht da drüber.

Auch wenn ich Raucher bin, so weiss ich doch darum, wie schädlich es ist. Aber wenn man einmal richtig dran hängt, kommt man nur schwer wieder los. Bei mir ist es nicht wegen dem Nikotin aber wegen der Gewohnheit, mit Kippe vorm Rechner zu sitzen. Meiner Meinung macht die Gewohnheit die Sucht und nicht das Nikotin. Ist doch wie mit Süßigkeiten, die machen Fett und man kann einfach nicht nach einem Riegel Schokolade aufhören. An Fettleibigkeit kann man auch sterben und trotzdem wird dagegen nichts unternommen.

Weil jeder meint, das wohl jeder Alt genug ist um zu Wissen, wieviel Schokolade gut für ihn ist.

^^Aber genauso ist es mit den Kippen. Das einzige wo ich es anders sehe, sind Drogen (Alk, Koks, etc.) wo man wirklich eine Abhängigkeit nachweisen und sich oft nicht selbst mehr erwehren kann.

Und das Rauchverbot an Schulen ist insofern sinnlos, weil die Kiddies immer einen Weg finden, das zu umgehen.
Meiner Meinung nach, macht man es ihnen dadurch nur interessanter zu Rauchen. Sollen die denen doch ne richtige Raucherecke bauen, wo sie sich im Winter draussen den Arsch abfrieren können. Irgendwann rauchen dann auch nur noch die, die eh nicht von los kommen. Aber durch ein Verbot würden sicher auch Leute rauchen, die sonst nicht rauchen würden.
  View user's profile Private Nachricht senden
CrazyGecko

Dabei seit: 09.01.2003
Ort: Augsburg/Pfersee
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.12.2004 13:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
mein gott - ab einem bestimmten alter sollten die leute das doch wohl selbst entscheiden dürfen


Ja ... so ab 21 würde ich sagen ... mit diese Rauchverbot sollen aber vorallem die jüngeren "getroffen" werden! Denn da ist sich wohl keiner richtig bewußt, welche Auswirkungen Rauchen auf Entwicklung und weiteres Leben hat (in der Glotze haben sie letztens gezeigt wie Aufklärungsarbeit an den Schule getätigt wird - mit diesen berühmten computergenerierten Alterungsbildern ... die wenigsten Mädels wusste, warum ihre kettenrauchenden Mütter so scheiße aussehen im Alter - jetzt wissen sie es!) ...

Zitat:
wer macht nur solche regeln ?! - die leute die rauchen wollen, werden das so oder so machen - dann gehen sie eben demnächst vom schulgelände und rennen am besten noch auf die strasse und lassen sich überfahren - dann geht das grosse geheule wieder los und mal schauen ob sie dann auch noch ein schulhofverlassungsverbot erfinden und die kinder einsperren


Naja, da sie versicherungstechnisch wohl nicht vom Gelände dürfen erübrigt sich das doch ... und wer es doch macht - PECH! Denn wer sein Leben "aufs Spiel setzt" nur um ne Kippe im Mundwinkel zu haben - sorry - den braucht diese Gesellschaft auch nicht wirklich!

Zitat:
dass sie stück für stück einen riesigen markt kaputtspielen, an dem auch viele arbeitsplätze hängen


Ne, das merkt man in Deutschland immer erst wenn es zu spät ist! Naja, und das mit dem Abschaffen weil es Ungesund ist ... das ist auch nur ein Teil des Ganzen! Weil, Autoabgase sind ja auch immer noch nicht gesundheitsFÖRDERND ... nur ... Autos abschaffen ist halt ned so leicht wie Kippen abschaffen! Und die Politiker müssen ja irgendwas mit Ihre freien Zeit anfangen!

Zitat:
am schlimmsten aber ist das mit dem werbeverbot


Aber nicht weil das finanzielle Stützen für Zeitschriften und so sind ... die finden schon was neues! ABER - Kippen-Spots waren im Kino und TV noch die besten ... meistens ... also WIEDER ein Stück gute Werbung flötengegangen!

gruss,
crazygecko
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Contest "Hamburgs Kreative - Das Cover 2005/06"
Schulen-Datenbank
Schulen in München?
(Privat)-Schulen in Hamburg
An welchen Schulen wird MG ausgebildet?
3 Schulen für ein Aufbauseminar in Photoshop
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.