mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 21:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: probleme im betrieb --> wechseln möglich? vom 20.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> probleme im betrieb --> wechseln möglich?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
georg

Dabei seit: 25.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.02.2005 15:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

flavio hat geschrieben:

warum müssen überstunden vergütet werden? das macht so gut wie keine.



und alle akzeptieren das und deswegen ist es ok * Ich geb auf... *
wenn die mit so einer scheisse mal nicht weiterkommen würden dann würden sie sich auch was andres einfallen lassen!


und zur ihk, was mediengestalter betrifft ist die ihk meiner meinung nach die größte schweinerei die es gibt! kein anständiger lehrplan und die arbeitsverträge die sie akzeptieren würd ich ihnen mal wünschen! gehälter von 350euro unter dem tarif aber dafür "überstunden mit gehalt abgeglichen", keinen freizeitausgleich, dem minimum an urlaubstagen, ....

* Ich will nix hören... * * Nee, nee, nee *


edit: nur als beispiel, pflicht der ihk den ausbilder zu überprüfen, ich kenne mehr als einen agenturchef und zugleich ausbilder der weder photoshop noch outlook kann(und auch sonst nicht viel ahnung hat), die arbeiter wie das letzte behandelt aber natürlich ein dickes auto fährt und alles private auf die firma absetzt!


Zuletzt bearbeitet von georg am Mo 21.02.2005 15:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.02.2005 15:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aber der Arbeitnehmer akzeptiert den Arbeitsvertrag doch auch. Warum sollte es die IHK also nicht tun?

Und die Aussage mit den Überstunden ist etwas idealistisch. Denn sobald einer dabei ist, der sich mit Überstunden einverstanden erklärt, ist schluss.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
HamZta

Dabei seit: 26.07.2006
Ort: Kaarst
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.10.2007 09:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jopp und weil es in Deutschland ja Ausbildungsstellen wie sand am meer gibt, findet sich da sehr schnell einer der das mit sich machen lässt.

ich habe gleiche probleme und zur IHK, tja ... sie sollte ansich helfen, aber irgendwie naja ...
  View user's profile Private Nachricht senden
Kati1989

Dabei seit: 21.04.2008
Ort: -
Alter: 27
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 21.04.2008 13:34
Titel

Ähnliches Problem

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
ich möchte auch sehr gerne meinen Ausbildungsbetrieb wechseln. Seit dem 24.9.2007 bin ich in einem PC- Fachgeschäft als Mediengestalterin (1. Lehrjahr) angestellt. In meinem Betrieb sitzen allerdings ausschließlichen Programmierer und ich erfahre NICHTS über meinen Beruf. Ich sitze JEDEN Tag an meinem Schreibtisch, "spiele" etwas in InDesign herum und lese Bücher. Es ist auch keine Besserung in Sicht. Ich hab praktisch kaum Wissen (außer das von der Schule) und so kann es nicht weiter gehen.
Ich möchte meine Ausbildungsstelle gerne wechseln. Ich habe schon alle möglichen Adressen im Raum Dillenburg, Ewersbach, Haiger und vorallem Siegen (ziehe da demnächst hin) angeschrieben, aber bis jetzt hat sich noch nichts getan. Habt ihr eine Idee was ich machen kann? Ich bin so verzweifelt und halte die Situation so nicht mehr aus.

Momentan besuche ich übrigens die Willy- Brandt- Schule in Gießen und kann dort nur sehr positive Noten vorweisen (Durchschnitt ca. 1,5). Mein Realschulabschluss sieht mit 1,6 ähnlich aus. Leider kann ich aber nicht viel praktisches vorweisen *hu hu huu*

Über eine Antwort wäre ich euch sehr dankbar.
Ihr könnt mir auch direkt schreiben: kati1717@web.de

Liebe Grüße,
Kati
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Betrieb wechseln ...
Betrieb wechseln?
Betrieb wechseln
Betrieb wechseln...
Betrieb wechseln und anderes Bundesland?
Betrieb wechseln - oder doch bis zum bitteren Ende?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.