mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 11:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Print oder Nonprint? vom 22.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Print oder Nonprint?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
SweetDragon

Dabei seit: 20.12.2002
Ort: Ländle
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 24.06.2004 08:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stoevenberger hat geschrieben:
ich würde (und werde) print machen..
super-hippe pdeudo-screendesigner gibts hier in hamburg wie sand am meer!
keine ahnung, wie das in bavaria aussieht..
ausserdem hast du als printer die möglichkeit, web mit anzubieten, anders herum ist das eher nicht so.


so mache ich es auch.
ich lerne mg mit fachrichtung print( kam aber wegen dem arbeitsamt so), aber da mich webdesign auch interessiert, werd ich vielleicht noch ne weiterbildung in der richtung dranhängen wenn ich nächstes jahr fertig bin mit der lehre. dann hab ich beides im gepäck, das kann immer ein bonus sein.

Gruß, SD
  View user's profile Private Nachricht senden
brody
Threadersteller

Dabei seit: 22.06.2004
Ort: bavaria
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 24.06.2004 08:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, in der Schule ist eher das Screendesign im Vordergrund. Von Ladezeiten und Programmierung haben die eigentlich nicht so den Plan. Ich beschäftige mich halt selber damit. Genauso siehts auch in Flash aus. Machen zwar schon ein paar hübsche Sachen, aber von ActionSkript haben die Lehrer glaub ich auch noch nicht so viel gehört.

Aber ich denke auch das es am gescheitesten ist die Print Prüfung abzulegen und bei Bewerbungen und so weiter Webkenntnisse und -dienste mit anzubieten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
El Barto

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: Spuckweite Enschede - NL
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.06.2004 09:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eben!
Auch ich als Non-Print Mediengestalter kann auch Print Sachen machen. Kann mit Quark und diversen anderen Tools gut umgehen. Gestalterisch sind beide Bereiche Recht gleich! Wenn ich gestalten kann kann ich gestalten ob Print oder Non-Print ist dann eher Nebensache.

Klar sitzt ein Printler mehr in der Materie doch wenn man mit dem Computer (Mac oder PC) einigermaßen umgehen kann sollte man auch beide Bereiche abdecken können.

Denke also überlege Dir was Du später mehr machen willst und nimm das als Schwerpunkt. Gestlten ist gestalten, ob Print oder Non-Print! Meiner Meinung nach.

El Barto
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SweetDragon

Dabei seit: 20.12.2002
Ort: Ländle
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 24.06.2004 09:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

würde ich auch so sehen.
wenn du die print-prüfung in der tasche hast, kannst du dich immer noch in richtung nonprint weiterbilden (will ich ja auch machen). von print zu nonprint isses einfacher als andersrum, denke ich.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Print oder Nonprint?
Print nonPrint
Mediengestalter PRINT oder NONPRINT??
Medienfachwirt: Fachrichtung? (Print/Nonprint)
Ausbildung 2 mal machen? Print und Nonprint..
Die Suche nach der Nonprint-Qualifikation | R.I.P. Print
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.