mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 03:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Praktikum-Mappe mit Arbeitsproben vom 28.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Praktikum-Mappe mit Arbeitsproben
Autor Nachricht
midtwo
Threadersteller

Dabei seit: 31.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 28.09.2005 20:59
Titel

Praktikum-Mappe mit Arbeitsproben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi. hoffe bin hier richtig.

Also. Ich hab mich bei einer namhaften Agentur für ein Praktikum (Dauer: 2 Wochen) beworben.
Was mich sehr freut wurde ich auch zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.
Der Creative director mit dem ich gesprochen habe, sagte zu mir ich solle aussagekräftige Arbeitsproben von mir
mitbringen. Nun stellt sich mir die Frage soll ich eine Bewerbungsmappe (Mappe A2 mit 15 auf karton auf-
gezogene Arbeiten) anfertigen oder soll ich einfach ein paar Arbeiten ausdrucken und dann in eine kleine
Mappe lose reinlegen? Oder was ganz anderes?

Bitte um eine Antwort.

gruß.
MDTW Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
tom2301

Dabei seit: 28.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.09.2005 22:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!
was der creative director genau will, weiß ich natürlich nicht, aber so ne mappe mit "auf karton gezogenen" arbeiten macht doch schon einiges mehr her als eine lose blattsammlung. besonders elegant kommt natürlich auch eine gebundene mappe mit dickem papier oder einfach nur eingeschweißt (wie zb speisekarten).
hoff ich konnt dir n wenig helfen! Lächel
mfg, tom2301
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.09.2005 22:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So toll das für dich auch ist,
...für ein zweiwöchiges Praktikum ist der Aufwand mit einer
A2-Mappe und aufgezogenen Arbeiten wahrlich überdimensioniert.
Das erwartet kein Mensch (auch kein Creativ Director) von einem
Praktikanten. Wirkt (für mich) eher viel zu aufgesetzt und ohne
Maß für Verhältnismäßigkeit.
Wenn du schon was nettes vorzeigen möchtest, empfehle ich dir
einen Abstecher zu einer (kleinen) Buchbinderei (Druckerei), erzähl
den Leuten dort deine Problemstellung und lass dir da was im Bereich
Umschläge oder Schuber mit entsprechender Verarbeitung zeigen.
Dann erfährst du auch, wie du deine Ausdrucke am besten machst.
Der Hinweis auf eine kleine Firma hat den Hintergrund, dass die noch
Personal mit handwerklichem Geschick für Einzelanfertigungen haben.
Die meisten großen Betriebe werden dir nur mit einem Kopfschütteln
auf solche Anfragen antworten.
  View user's profile Private Nachricht senden
midtwo
Threadersteller

Dabei seit: 31.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 29.09.2005 15:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

erstmal danke für die antworten.
ja frank dein vorschlag hört sich ganz gut...
Kann man da fertige Schuber oder eine Mappe mit Gummibindung kaufen?
und wieviel kostet denn sowas?
ich denke so eine A2 Mappe ist leichter zu machen...
und zum anschauen ist auch ganz angenehm...
boahh das ist so schwierig.

gruß.
MDTW
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Mappe für die Arbeitsproben
Praktikum und Mappe
Wieviele Arbeitsproben für ein Praktikum?
Ausgefallene Mappe oder schlichte Buchbinder Mappe?
HOWTO Praktikum (war: Praktikum in Berlin)
Anschreiben zum Praktikum (...referenzen für ein Praktikum?)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.