mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 11:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Praktikum im Ausland vom 04.03.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Praktikum im Ausland
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Evil_Eva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 07.03.2004 15:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

klackbo hat geschrieben:
Hi,
muss man eigentlich irgendwelchen besonderen Leistungen erbracht haben, um solche ein Stipendium zu bekommen? Oder kann sich da jeder einfach bewerben? Was gibt es für Vorraussetzungen? Und nach welchen Kriterien suchen die sich ihre Leute aus? An wen genau muss man sich wenden?
Ich war auf der "inwent" Seite, fand das alles aber irgendwie total wuselig und unübersichtlich.


Voraussetzung für ein Stipendium von Inwent für das Programm an dem ich teilgenommen habe (das es jetzt leider nicht mehr gibt), war ein Bestätigungsschreiben von dem Praktikumsbetrieb. Wenn man dies und einen ausgefüllten Fragebogen eingesandt hatte, wurde man zu einem Vorbereitungstag eingeladen. Dort wurden u. a. die Sprachkenntnisse getestet, man gefragt mit welchen Zielen man das Praktikum machen möchte, inwiefern einen das beruflich weiterbringt. Danach wurden dann die Stipendianten ausgewählt.
Die Voraussetzungen sind sicherlich bei verschiedenen Organisationen sehr unterschiedlich.
Die Inwent-Site ist in der Tat recht strubbelig.
  View user's profile Private Nachricht senden
klackbo

Dabei seit: 04.02.2004
Ort: Schwabenländle
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 08.03.2004 20:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mmh...
hätte auch echt Lust auf so'ne Auslandsgeschichte. Auch wohl während der Ausbildung. Aber da hab ich wohl schlechte Karten, man kann sich als Einzelperson ja nicht bewerben. Nur Berufsschulen, Betriebe etc. können einen Antrag stellen. Und wenn ich bei meinem Chef ankomme, der sich schon aufregt, dass ich einen Tag in der Woche wegen der Berufsschule in der Agentur fehle, und ihn frage, ob er mich nicht für ein mehrwöchiges Praktikum im Ausland vorschlagen möchte, dann wird er mich wohl einfach nur auslachen *Schnief*
Traum gestorben *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Evil_Eva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 11.03.2004 12:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

klackbo hat geschrieben:
Mmh...
hätte auch echt Lust auf so'ne Auslandsgeschichte. Auch wohl während der Ausbildung. Aber da hab ich wohl schlechte Karten, man kann sich als Einzelperson ja nicht bewerben.


Du kannst es ja auch für nach der Ausbildung ins Auge fassen. Für die Organisation und Planung wirst Du ohnehin ca. 6 Monate brauchen.
  View user's profile Private Nachricht senden
klackbo

Dabei seit: 04.02.2004
Ort: Schwabenländle
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 11.03.2004 20:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Werd das auf jeden Fall im Hinterstübchen behalten. Das Problem ist halt das Finanzielle, wenn man das "auf eigene Faust" sprich privat machen will, ohne Stipendium oder irgendwelche Unterstützung von wo auch immer. So'n kleiner Zuschuss von Vater Staat ist da ja schon ganz hilfreich... Mal sehen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Praktikum im Ausland
Praktikum im Ausland?
Praktikum im Ausland-Wie macht mans richtig?
HOWTO Praktikum (war: Praktikum in Berlin)
Anschreiben zum Praktikum (...referenzen für ein Praktikum?)
Arbeiten im Ausland
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.