mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 13:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: praktikum vom 20.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> praktikum
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 20.07.2006 13:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
das wissen sie ja nicht seit gestern das ich komme! da fehlt ihnen irgendwie organisation!!!! irgendwie sind das lauter freaks die nur am pc sitzen und ihr ding machen, die obercoolen halt. sie reden auch untereinander nichts!!!!!!!!!!!!

*ha ha* motschi, ich glaube du hast noch einiges zu lernen. Ist nen bisschen schockierend am Anfang, wenn man so sieht, dass man sich alles ganz toll und interessant vorgestellt hat ( total kommunikativ und so ... * Ja, ja, ja... * ) und plötzlich sitzen alle nur hinter ihren Rechnern schrauben wie blöd an irgendwelchen Aufträgen rum, weil die Death Line mal wieder im Nacken sitzt, was? Und für Päuschen in der Teeküche und nen bisschen schnacken, wie in den Soaps ist dann auch keine Zeit. Alles ganz anders.

Zitat:
doch schon am montag mittag musste ich den ganzen tag das selbe machen und am dienstag hatte niemand für mich zeit.

Aber so ist das nunmal, dich nimmt niemand mehr an die Hand. Das ist mit der Schulzeit leider vorbei und ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Aber nur Mut, dafür ist genau das 2-Wochenpraktikum da: Illusionen nehmen, realistische Einschätzungen treffen lernen, mit einer objektiveren Perspektive die Lage neu bewerten, die Ziele neu definieren und eine persönliche Lösung finden.

Das die das seit längerem wissen, dass du kommst, spielt gerade mal gar keine Rolle. Was meinst du wie hoch der Wettbewerbdruck ist? Meinst du die machen wegen Dir nen Meeting und besprechen erstmal nen Stündchen, wie wichtig Dein 2-Wochen-Praktikum wohl anzusehen ist und nach welchem Plan Du wann genau was lernen sollst, damit du hinterher die perfekt ausgebildete Zweiwochen-Praktikantin bist?

Zitat:
ich bin auch zu den kollegen gegagen und habe gesagt ob sir mir einen auftrag geben können bzw. ob ich mich zu ihnen setzen und zuschauen kann!

Was meinst Du, was man einem Praktikanten in der Regel so zutrauen kann? Einen wichtigen Kunden? Es ist zugegebenermaßen sehr sehr schwierig, das weiß ich aus eigener Erfahrung, wenn man sich unter Zeitdruck keine Fehler erlauben kann und sich deshalb sehr auf den Job konzentrieren muss und dann auch noch eine Praktikantin einem Fragen ins Ohr haucht.

Zitat:
also musste ich mich den ganzen tag alleine beschäftigen!

Natürlich ist es nicht angenehm für Dich und eine starke Umgewöhnung sich in neue Situationen einzuarbeiten ohne, dass du ständig jemanden Fragen kannst, so ist das aber nun einmal häufig. Es kommen bei einer längeren Ausbildung auch sicher mal Zeiten die ruhiger wären und in denen das möglich ist.
Ich muss mich auch den ganzen Tag im Studium allein beschäftigen. Da sagt mir auch niemand welches Buch ich bis wann zu lesen habe und es erklärt einem auch niemand etwas, wenn man nicht gerade einen Termin ausgemacht hat. In der Ausbildung war das auch nicht anders. Man muss schon eine gewisse intrinsische Motivation mitbringen um neue Sachen zu erforschen, auch wenn man sich viele Sachen selbst erarbeiten muss.

Zitat:
am anfang hat der chef so getan das er sehen will was ich alles am pc kann!

Das hat er vielleicht aus Höflichkeit gemacht, um dir zu zeigen, dass du ihm nicht unwichtig bist. Er hat vielleicht leider sehr wenig Zeit?

Zitat:
für mich heißt das alles das sie nie vor hatten mich jemals aufzunehmen sonst hätten sie mich auch aufträge gegeben, aber sie hatten nicht mal einen plan für mich!

Nein, du musst das anders sehen: OBWOHL sie so wenig Zeit für einen Praktikanten haben, haben sie trotzdem einen Praktikanten versucht anzuleiten. Sie hätten es, hätten sie kein Bock auf dich gleich sein lassen können. Nochmal: Einem Kurzzeitpraktikanten traut niemand einen Auftrag zu. Würde ich auch nicht. Und ich denke, sie unterstellen dir die Kreativität, dich selbst zu beschäftigen mit eigengestellten Aufgaben. Für einen solchen Praktikanten macht niemand einen Plan! Das ist zeitverschwendung, auf solche Ideen kommen höchstens Lehrer.
Zitat:

nur das sie eben gut da stehen und sagen können das sie einen praktikanten haben!

Bullshit! Vor wem sollen Sie denn damit prahlen? Ein Praktikant, der zwei wochen da ist, belastet den Betrieb. Zeig also wenigstens ein bisschen Dankbarkeit, es ist nicht selbstverständlich Praktikanten zu nehmen, vor allem, wenn sie noch nichts können.


Zuletzt bearbeitet von am Do 20.07.2006 13:39, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
plasticangel

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: köln
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 20.07.2006 13:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

passendes stichwort wäre wohl eigeninitiative. wenns dir halt net passt dann geh doch - zwingt dich ja keiner dazu.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
RockinPrincess

Dabei seit: 16.12.2005
Ort: NRW
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 20.07.2006 13:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke mit Aufträgen meint er fiktive Aufgaben die er erledigen kann.

Und das ist doch der Punkt.
Viele müssen sich selbst in der Ausbildung alles per Learning-by-Doing aneignen.
Da wirst du doch 2 Wochen etwas finden, mit dem du dich beschäftigen kannst.

Nimm dir 2 Tage und arbeite dich in die Programme ein.
Wenn du die schon kannst, stell dir selber Aufgaben.
Überleg dir ein fiktives Unternehmen. Erstell ein Logo, Visitenkarte, Briefbogen etc...

So siehst du aber schon mal wie es in der Realität ist.
Es gibt nicht jeden Tag schöne neue Aufgaben.
Wenn es nötig ist sitzt du auch mal 2 Wochen (oder mehr) nur an Freistellern oder anderen Dingen.
Wenn die aber gebraucht werden, muss es gemacht werden.

Also such die gute Tutorials oder denk dir selber was aus.
Dann nutzt du die 2 Wochen sinnvoller, als wenn du darauf wartest,
dass der Chef sich 3 Stunden neben dich setzt.


Zuletzt bearbeitet von RockinPrincess am Do 20.07.2006 13:44, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
mZy

Dabei seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.07.2006 13:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jetzt warte doch erstmal ab.
Zeige dich selbstständig, flexibel und anpassungsfähig ...
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 20.07.2006 13:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du überhaupt nicht weißt, was du machen sollst, könnten wir dir durchaus nen fiktiven interessanten Auftrag zusammenschustern. Den Auftrag versuchst du dann auszuführen. Vom Skribble über z.B. Druckanfrage (das könnten wir hier auch simulieren) bis hin zur Reinzeichung. Die Technik steht dir ja sicher zur Verfügung. Und wenn du fragen hast, frag doch einfach hier, wenn alle anderen keine Zeit haben.
 
plasticangel

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: köln
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 20.07.2006 14:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kannst ja auch zb. für hier battles hier mas zusammenschustern - und schon hats du mindesten drei aufgaben für die nächste zeit.
  View user's profile Private Nachricht senden
BecciBaby

Dabei seit: 04.03.2004
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 24.07.2006 08:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und? hat sich was getan?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen HOWTO Praktikum (war: Praktikum in Berlin)
Anschreiben zum Praktikum (...referenzen für ein Praktikum?)
Praktikum
Praktikum
Praktikum
praktikum?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.