mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 16:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Praktikanten, wie schaut es bei euch aus? vom 04.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Praktikanten, wie schaut es bei euch aus?
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
catincaa

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 06.12.2004 12:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe bis juli diesem jahers ein einjähriges Praktikum in einer Agentur gemacht. Ich glaube mich hat es damals gut erwischt. Ich wurde nie als Praktikantin angesehen sondern immer als volle mitarbeiterin. Ich habe viele Projekt alleine gemacht und wenn von einem projekt jemand fehlte bin ich meist mit eingesprungen. Ich durfte zu sehr vielen Kundengesprächen mit bzw. auch alleine hin fahren. Ich würd sagen ich hatte einfach glück mit der firma!!!!!!!!!!!!1 :P
  View user's profile Private Nachricht senden
twiety

Dabei seit: 28.10.2003
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 06.12.2004 20:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe 2000 (auf dem stand gerade mal in word meine bewerbung fertig machen zu können) einen platz in einer kleinen agentur ergattern können. zunächst für ein 1/2 Jahres Praktikum, dann wurde noch ein halbes Jahr dran gehängt, als Überbrückung, bis zum Ausbildungsbeginn. die agentur ist umgezogen, gewachsen und ich hatte das glück mitwachsen zu können - alles war im praktikum enthalten: von fitzeligen Fleißarbeiten bis hin zu Kundenprojektbetreuung.

ende des ersten lehrjahres habe dann ich die praktikanten (mit)beaufsichtigt. schülerpraktikanten, und solche, die das praktikum auch als einstieg vor der lehre machen wollten. bei den ersten war ich noch motiviert. aber als diese dann feststellten, dass werbeagentur nicht nur chic, Spaß und faulenzen ist, haben sie einer nach dem anderen das handtuch geworfen. * grmbl *

in der agentur in der ich jetzt bin, läuft es besser. und dann macht es auch wieder spaß sich die zeit zu nehmen.
dann erklär ich auch gerne mal 20 Minuten länger was - wennh man wenigstens merkt, dass echtes interesse da ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Su_si

Dabei seit: 09.04.2002
Ort: Celle
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.12.2004 12:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich selbst habe vor meiner Ausbildung und danach zwecks Jobsuche auch ein paar Praktikas machen dürfen und in meinem Ausbildungsbetrieb einige miterlebt und selbst Praktikanten gehabt.

Bei den Firmen wo ich selbst das Praktikum gemacht habe, wurde ich direkt in die Produktion eingewiesen, div. Programme vor die Nase gesetzt, mach mal das und das. Nachdemich die Grundkenntnisse draufhatte, wurden die Aufgaben komplexer und ich habe in der letzten Woche ds ersten Praktikums an einem Katalog für Gardinenzubehör mitgearbeitet, bzw. den ganzen sch*** in Nachtschichten alleine gesetzt, argh, denn das waren ca. 1000 Seiten und als absoluter Nicht-Reinzeichner eine Menge Arbeit. Was mir das gebracht? Viel Erfahrung was das tägliche Agenturleben angeht, einen Einblick darein was der Job bedeutet und eine Vorstellung davon das MG zwar ein schöner Beruf ist, man aber sein Privatleben auf ein Minimum reduzieren muß (nicht immer aber oft).
Das fand ich alles in allem richtig gut, man hat sich Zeit genommen und mich herausgefordert und ich glaube dieser Mix hat mich dazu bewogen MG als Beruf zu lernen.

Die Praktikanten die ich beobachtet habe: Nun alles in allem scheint Vitamin B eine gute Basis zu sein um in eine Werbeagentur reinzukommen, nicht das technische Verständnis, nicht die eigene Kreativität (soweit vorhanden) und nicht der eigene Wille, denn der hat bei allen Praktikanten die ich beobachtet hab absolut gefehlt. Ich frage mich warum dann ein Praktikum in einer Werbeagentur? Soll Papi die Kleinen doch gleich selbst in der eigenen Firma einstellen, da kann amn so richtig schön den Junior raushängen lassen, Kaffee trinken und dumme Sprüche durch die Gegend werfen.

Meinen Praktikanten habe ich die Programme gezeigt, und Aufgaben gestellt (richtig schön ausgedruckt und mit Beispieldateien-die Mühe hatte ich mir gemacht) um zu sehen, ob Interesse besteht in den Beruf reinzuschnuppern oder nur um die Zeit rumzukriegen. Je nachdem ob Eigeninitiative feststellbar war, gabs dann weitere schöne Aufgaben oder so nette Sachen, wie auf Broschüren (ca. 1500 Stk) einen Adressaufkleber aufzukleben oder Texte zu tippen.

Ich muß im Allgemeinen einfach mal bemängeln das es zuwenig Praktikanten gibt die bei der Sache sind und überhaupt mal klar denken, da gibt es einfach zu viele Muttersöhnchen, Junior-möchtegern-chefs, weltfremde, hachdieweltistrosa-Kiddies, deren einziger Lebensinhalt shoppen und Party zu sein scheint.
Das deprimiert, denn ich weiß nicht ob denen überhaupt bewußt ist wie hart das Agenturleben sein kann oder überhaupt das Leben. Und das denen ein kleines bisschen mehr Interesse an Ihrer Umwelt bei vielem eine Tür öffnen könnte, die Ihnen so wohl verborgen bleibt.

Ich behandele also Praktikanten danach ob sie selbst etwas bewegen wollen oder bewegt werden wollen.
Die ersteren sind mir natürlich lieber.

LG Sue
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wayne2000

Dabei seit: 26.03.2003
Ort: Lüdenscheid
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.12.2004 15:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Herr-Mannelig86 hat geschrieben:
In dem Betrieb gab es 1nen Azubi und ein Ehepaar als Chef. Da mir die Praktikumszeit super gefallen hat


du kommst nicht zufällig aus der gegend meinerzhagen ?!
sonst trifft die beschreibung auf einen praktikanten zu, der mal bei uns (lang ists her) in der agentur war. da war ich noch azubi.

mensch junge!


Zuletzt bearbeitet von Wayne2000 am Di 07.12.2004 16:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Neox

Dabei seit: 27.12.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.12.2004 17:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so das is jetz Schwer Offtopic aber das hat mich letztens schon bei irgendner Seite die hier gepostet wurde interessiert..

@Su_si: wie zur Hölle machst du deine Skills fest? Diese Wertebalken sind so absolut und 100% nichtssagend
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Mediengestalter Praktikum Berlin...schaut rein
Beschäftigung für Praktikanten??
Einstellungstest für Praktikanten
Praktikanten Lobby
Unterstützung für Praktikanten?
praktikanten... der einstand!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.