mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 23:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Planlos - Was nun? vom 30.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Planlos - Was nun?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Sa 30.10.2004 11:21
Titel

Planlos - Was nun?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Würde mich sehr freuen, einige Tipps und Erfahrungen von Euch zu hören die
mir sicherlich in meinem weiteren Leben viel bringen würden. Eine kurze Einleitung.

Vor zwei Jahren habe ich meinen Abschluß auf der FOS im Fachbereich Wirtschaft
mit einem Schnitt von 2.2 abgeschnitten. Dannach kam Zivi und eine Bewerbung
für den Studiengang Multimedia an der FH Augsburg.

Nach eigener Einschätzung finde ich, dass ich im Bereich Design/Marketing schon
sehr gute Kenntnisse besitze und macht mir daher auch keine Sorgen um einen
Studienplatz. Bei der Eigenungsprüfung war dann jedoch 70% aller Aufgaben
reines Zeichnen, was nicht unbedingt meine Königsdisziplin ist. Wurde dann jedoch
trotzdem, wohl wegen der guten Mappe, zur mündlichen Prüfung eingeladen. Dort
wurden mir dann Fragen wie "In welchem politischen Verhältniss stehen China und
Taiwan zueinander" oder "Wieso wollen sie den überhaupt noch Multimedia studieren,
wenn sie sowieso schon so gut wie alles können".
Das Ende der Geschichte war dann, dass ich nicht an der FH genommen wurde, leider
ohne Begründung.

In meiner Zuversicht auf einen Studienplatz dort, hab ich mich auch nirgends anders
beworben. Blöd gell. Jetzt mache ich ein quasi Praktikum bei einem Verlag in Augsburg,
wo ich für Satz, Design und Web zuständig bin. Lernen, außer autodidaktisch, tue ich
dort nicht wirklich. Die Arbeit bringt mir zwar extrem viel Spaß, jedoch kann ich dies nicht
auf Dauer tun. Daher quält mich jetzt die Frage, was soll ich in den nächsten Jahren machen?

- Studium FH (Multimedia, Design, etc.)
- Ausbildung (Mediengestalter, etc.)
- Komplett Selbstständig machen.

Dazu wäre zu sagen, dass es Bereich "privates Studium" eine Fülle an Universitäten gibt die
einem die Möglichkeit zu einem Studiem im Bereich design geben. Jedoch muss man dazu jeden
Monat mind. 450 EUR berappeln, außerdem hab ich über private Unis bisher nicht viel Gutes gehört.

Im Bereich der Ausbildung kenn ich mich gar nicht aus. Habt ihr irgendwelche Quellen wo ich mich
darüber informieren kann? Wo kann ich zB. überall eine Ausbildung machen? In jedem Betrieb?
Welche Ausbildungsmöglichkeiten stehen mir zur Verfügung, etc.

Zur Selbstständigkeit: Seit 4 Jahren betreibe ich eine Firma die nicht wirklich schlecht läuft und
sich derzeit am Rande von dem bewegt um damit komplett finanziell auszukommen. www.team23.de

Noch ein Auszug aus meinen Referenzen:

www.team23.de (Firmenseite)
www.jesaja.info (Private Seite)
www.webmasterpro.de (Portal Design&Management)
http://www.jesaja.info/temp/du-cover_entwurf4_4.jpg (DVD Cover)
http://www.jesaja.info/temp/front_3_web.jpg (Buchcover)
http://www.jesaja.info/temp/kanduras_web_v5.jpg (Romancover)
http://www.jesaja.info/temp/entwurf2.jpg (Webseiten Entwurf)

Genug getextet, freue mich auf Eure Antworten. Danke schon mal!
 
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 30.10.2004 11:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Jesaja,

wie alt bist du denn?

Auch wenn du schon einiges kannst, würde ich dir zu einer Ausbildung oder einem Studium raten. Du wirst zwar einige Sachen lernen, bei denen du denkst "och, das kann ich doch schon längst...", aber du wirst auch einiges dazulernen, was dir von nützen sein wird.

Wenn du eine Ausbildung oder ein Studium absolviert hast, stehst du IMMER besser da. Und machst einen kompetenteren Eindruck.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
laubfrosch

Dabei seit: 28.05.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 30.10.2004 11:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Jesaja,

also ich würd auch nicht gleich aufgeben. Überbrück die Zeit bis zu den nächsten Bewerbungsterminen sinnvoll. Stell am besten nochmal eine Mappe zusammen (ich weiß - das dauert...) und check die Termine der einzelnen FHs ab, damit du deine Mappe vielleicht bei mehreren einsenden kannst. Das mit dem Praktikum ist ja auf jeden Fall auch schonmal eine gute Zwischenlösung.

Ich denk, daß viele auch bei der selben FH einen zweiten Anlauf probieren und dass das die Chance aufgenommen zu werden vielleicht sogar ein bisschen erhöht. Sprich am besten mit ein paar Studenten, die dort studieren und frag sie, weshalb sie damals aufgenommen wurden und auf was zu achten ist.

Viel Erfolg!
laubfrosch
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Sa 30.10.2004 12:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hatte mir mehreren Studenten geredet. Jeder von dennen hat mir
versichert, dass ich auf jeden Fall aufgenommen werde. Die Leute sind
z.T. jetzt im 6ten Semester und haben bei weiterm noch nicht so viel
drauf wie ich.

Da stellt sich mir natürlich auch die Frage, ob ich da überhaupt noch
genügend lerne, das die 3 Jahre Studium rechtfertigen.
 
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 30.10.2004 12:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tja, das hat leider nicht viel zu sagen, die Entscheidung bei Design-FHs, wer reindarf udn wer nicht, ist oft echt willkürlich.

Ich kenne eine, die macht Sachen, da fällst du vor Begeisterung in Ohnmacht und die ist abgelehnt worden, weil die zu gut ist. Haben die der klipp und klar isn Gesicht gesagt. Da dachte ich auch nur Au weia! .
Und eine andere ist angenommen worden, obwohl die echt nur mittelmäßig ist. Das kann ich ja besser.
  View user's profile Private Nachricht senden
laubfrosch

Dabei seit: 28.05.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 30.10.2004 12:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm, ach so ...

Ich weiß auch nicht, ob du da noch sonderlich viel dazulernen wirst. Vielleicht wär ja auch eine andere Studienrichtung wie z.B. Marketing, Werbung, Management, Kommunikationswissenschaften o.ä. was für dich.

vielleicht hilft dir ja der Link hier noch weiter?
http://www.medienstudienfuehrer.de/de/medienpraxis/
  View user's profile Private Nachricht senden
rasmakkonen

Dabei seit: 03.03.2004
Ort: Ba-Wue
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 30.10.2004 13:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bist ja ganz schön überzeugt von dir.
Also in Sachen Typographie kannst du da auf jeden Fall eine ganze Menge lernen. Den Eindruck bekommt man zumindest, wenn man so deine Sachen anschaut. Menno!

Zu einer Berufsausbildung ist zu sagen, dass es einfach vom Ausbildungsbetrieb abhängt, ob die 3 Jahre (evtl kannst du ja verkürzen auf 2 Jahre) dir was bringen. In der Berufschule kommt zwar noch allerhand theoretischer Kram dazu, den du bestimmt noch nicht kennst, aber die Ausbildung steht und fällt mit dem Betrieb bzw deinem Ausbilder.

Bei einem Studium kriegst du das alles nur noch vertiefter, komprimierter und genauer. Außerdem hast du danach einen Abschluss, mit dem du dich bewerben kannst und nicht als Reinzeichner anfängst.

Was spricht denn gegen ein Praktikum im Ausland?
London? New York? Maastricht? ...

"Komm von da zurück und du kannst dir die Agentur aussuchen, sofern sie dich bezahlen können"
So hat es mir zumindest der Chef einer größeren, angesehenen Werbeagentur geraten.
Der hält von FH's nicht viel. "Zu viel Theorie und zu wenig Praxisbezug".
Er riet zu einer Berufsausbildung und danach ein oder mehrere Auslandspraktika.

Habe selber eine Ausbildung zum Mediengestalter gemacht und bin grad am überlegen, ob FH oder Ausland.
Private Schulen kosten Zwar viel Kohle, allerdings geht das Studium oft 2 Semester kürzer, wo du dir die Wohnungskosten usw am Studienort sparst. Ist also garnicht so viel. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Sa 30.10.2004 13:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank für den Link. Im Moment bin ich 22.

@rasmakkonen: Natürlich kann ich noch viel lernen, jedoch denke ich, dass ich schon recht
fit bin, wenn es um Design geht. Bzgl. der Typo. Ich weis genau welche zwei Sachen du meinst:

1. Der "Promo CD" Schriftzug, den konnte ich meinem Chef nicht mehr ausreden
2. Schrift von "Des Teufels schönster Sohn", die hab ich vor dem Druck noch geändert Lächel

Hab auch absolut keinen Bock auf Berufschule. Genauso ungern möchte ich aus
Augsburg wegziehen, weil mir die Stadt extrem gut gefällt und ich mit einigen Freunden
in einer 1A 180m^2 Wohnung wohne.


Zuletzt bearbeitet von am Sa 30.10.2004 13:30, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
 
Ähnliche Themen sooooo planlos.....;)
Ziemlich planlos..
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.