mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 19:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [ MG print ] Produktivität in der Firma?! vom 27.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> [ MG print ] Produktivität in der Firma?!
Autor Nachricht
Marc
Threadersteller

Dabei seit: 27.09.2005
Ort: -
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.09.2005 11:26
Titel

[ MG print ] Produktivität in der Firma?!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen!

Ich bin neu hier, lese zwar schon seit Beginn meiner Ausbildung ab und an hier mit, habe mich aber eben
erst angemeldet.

Ich bin seit dem 1. August dabei, also noch sehr frisch. * Ja, ja, ja... *

Arbeite in einer Repro GmbH, daher gehe ich mal davon aus, ich gehöre zu den printlern!? (Retuschen, CTP, Quark-Bastel...)

Ich versuche mir möglichst viel selbst anzueignen, Hilfen, Handbücher und Foren sind da eine große Hilfe.

Ich ärgere mich aber darüber, dass manche Dinge nur sehr langsam vorranschreiten, zB Pfade zeichnen kann ich zwar, allerdings muss ich die generell nacharbeiten, und bin insgesamt doch sehr langsam. Das braucht wohl seine Zeit, ebenso wie das Gefühl für Farbretuschen, dass sehe ich ein.

Mich würde mal interessieren, wie lang die erfahrenen MG in diesem Beruf gebraucht haben, bis sie die ersten Dinge selbst auf die Beine stellen konnten, und produktiv mitarbeiten konnten.

War immer sehr interessant hier rumzulesen, darum jetzt die Anmeldung. Großes Lob *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
teufelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 27.09.2005 11:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich habe in den ersten 1 1/2 Jahren meiner Ausbildung auch nicht komplett an ganzen Produtionsabläufen mitarbeiten können. Ich denke es ist normal das es dir am Anfang alles langsam vorkommt, schließlich mußt du erst noch lernen. Dazu mach man ja eine Ausbildung.
Bei mir persönlich war es am Anfang ähnlich, erst Mitte der Ausbildung bin ich dann voll integriet worden und habe auch meine eigenen Projekte erfolgreich gemacht. Das ist kontinuierlich so gestiegen bis ich jetzt ständig eigene Projekte machen muß und das wird sich sicher bei dir auch noch so einpendeln.

LG Lächel
 
Anzeige
Anzeige
Marc
Threadersteller

Dabei seit: 27.09.2005
Ort: -
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.09.2005 11:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok, dass nimmt mir jetzt was die Unsicherheit. * Ja, ja, ja... *

Ich bin aktuell der einzige Azubi hier, die Leute geben super Tipps, allein wenn ich den Profis mal über die Schulter schaue, ist das echt interessant und man lernt ein paar Tricks kennen.

Was ich gerad nochmal anmerken wollte:
Lese schon länger hier mit, finde es ehrlich gesagt arm, das Sprüche kommen wie "sind die ganzen Azubis wieder unterwegs" oder "heut ist wohl keine Berufschule" usw

Sicher gibt es auch mal nicht so dolle Fragen, allerdings gilt doch auch hier: Es gibt nur dumme Antworten...keine dummen Fragen.

Will niemandem auf die Füße treten, der schon 20 Jahre oder mehr in dem Job ist, aber niemand wir als MG geboren.

Ich für meinen Teil versuche mein bestes, hier keinem auf dem Sack zu gehen! * Ich bin ja schon still... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Non-Print & Print --- Genauer Unterschied
Non-Print-Ausbildung statt Print - Was tun?
Von Print zu Non Print während der Ausbildung wechseln?
Print/non Print Ausbildungsrichtung nichtmehr möglich?
rudimentäre Frage/n print non print ect...
referat Unterschied Non Print - Print
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.