mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 12:18 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: meine Bewerbung - Deckblatt vom 22.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> meine Bewerbung - Deckblatt
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
derpfadfinder

Dabei seit: 19.04.2002
Ort: pfadfinderlager
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.08.2006 19:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mal noch ein kleines Beispiel.

Ne coole Seite von nem Blumenladen. Ist glaube ich sogar einer der größten und erfolgreichsten Blumenläden in Deutschland.


Guck rechts! Drück ganz sanft hier drauf....SANFT HAB ICH GESAGT! Guck links!



Und jetzt Schluß mit der Dikussion oder es bringt mir endlich mal einer ein Stichhaltiges Argument gegen die Blume.
Was ist eigentlich mit Blumenornamenten? Die letzten 2 Jahre abgefackelt ohne Ende im graphischen! Und nicht nur für Blumenläden.

Blume = Gestaltungselement = völlig legitim *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dagwyna

Dabei seit: 25.08.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 25.08.2006 18:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey,

es ist eine absolute Grundregel, weder die Mappe noch die Bewerbung grafisch zu verzieren.
Das Anschreiben kann man dann schließen z.B. mit " Wann darf ich Ihnen meine Mappe vorlegen?"

Bei der Vorstellung kannst Du Deine Mappe dann vorlegen.

Und vorher schreibst Du, warum Du gerade zu diesem Unternehmen willst und zu keinem anderen.
Investiere lieber die Zeit, genau darüber nachzudenken, zu recherchieren und zu formulieren, als 20 "Standardbewerbungen" zu schreiben. Die bringen nix und kosten auch noch Porto.

Viel Erfolg.

Dagwyna
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Kleine Hexe

Dabei seit: 06.02.2006
Ort: Regensburg
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 26.08.2006 19:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Find es jetz nich schlecht. Es wär das meine nicht. Aber warum nicht?
Ich hab als Deckblatt mehrere Varianten gehabt.

1.) Schmetterlinge (die passen vielleicht auch nicht unbedingt zum Thema MG, aber ich hab den Zusammenhang so hergestellt, dass es passt *zwinker*

2.) Ein Auge

3.) Einen Stuhl

4.) Eine Art Collage mit meinen Arbeiten

5.) Fußspuren

6.) Auch sowas in deine Richtung, mit Image Ready

Ich pass es immer der Firma an.
Hab mich auch wo beworben, da hieß die Firma CHILIPAPER, na gut dann hab ich halt was mit Chilischoten gemacht.


* Applaus, Applaus *
  View user's profile Private Nachricht senden
Dagwyna

Dabei seit: 25.08.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 26.08.2006 19:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@kleine Hexe:

das hört sich gut an

ABER:

Damit fällst Du aus dem Rahmen, willst auffallen; Chefs meinen "sich wichtig machen"
Und das war das Ende der tollen Bewerbung.

Erfolgreiche Kandidaten haben unauffällige Anschreiben mit überzeugenen Texten und die Mappen sind dann super. Bei Deiner Mappe, die Du zum Bewerbungsgespräch mitbringst, da kannst Du zeigen, was Du los hast.
Dann klappts auch mit dem Job.
  View user's profile Private Nachricht senden
anonymous design
Gesperrt

Dabei seit: 10.08.2006
Ort: Berlin
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 26.08.2006 19:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dagwyna hat geschrieben:
@kleine Hexe:

das hört sich gut an

ABER:

Damit fällst Du aus dem Rahmen, willst auffallen; Chefs meinen "sich wichtig machen"
Und das war das Ende der tollen Bewerbung.

Erfolgreiche Kandidaten haben unauffällige Anschreiben mit überzeugenen Texten und die Mappen sind dann super. Bei Deiner Mappe, die Du zum Bewerbungsgespräch mitbringst, da kannst Du zeigen, was Du los hast.
Dann klappts auch mit dem Job.


Was für ein Unsinn. Das AIDA-Prinzip ist dir geläufig? Es handelt sich um eine BeWERBUNG. Mag sein das mancher rückständige Personaler auf graue Mäuse steht, diese Sorte Entscheider wirst du in der Gestaltungsbranche jedoch selten antreffen.

Das was du als Wichtig machen, abqualifizierst ist eine moderne Bewerbung. Fehlt eigentlich bloß noch das du nem Gestalter für seine Bewerbung die Standardmappen aus dem Schreibwarenhandel anrätst.

Naja, hauptsache man ist sein Halbwissen losgeworden…
  View user's profile Private Nachricht senden
Dis

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 26.08.2006 19:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dagwyna hat geschrieben:
@kleine Hexe:

das hört sich gut an

ABER:

Damit fällst Du aus dem Rahmen, willst auffallen; Chefs meinen "sich wichtig machen"
Und das war das Ende der tollen Bewerbung.

Erfolgreiche Kandidaten haben unauffällige Anschreiben mit überzeugenen Texten und die Mappen sind dann super. Bei Deiner Mappe, die Du zum Bewerbungsgespräch mitbringst, da kannst Du zeigen, was Du los hast.
Dann klappts auch mit dem Job.


* Keine Ahnung... * das mag wohl für eine Bewerbung als Bürokauffrau etc. zutreffen - ganz sicher aber nicht für den MG Bereich, schongarnicht wenn man sich für den Fachbereich Mediendesign bewirbt.
Wir reden hier ja von einer Ausbildungsbewerbung und nicht von einem fertig gelernten MG, das es da dann wieder anders aussehen kann ok.
  View user's profile Private Nachricht senden
derpfadfinder

Dabei seit: 19.04.2002
Ort: pfadfinderlager
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 26.08.2006 22:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dagwyna hat geschrieben:
Hey,

es ist eine absolute Grundregel, weder die Mappe noch die Bewerbung grafisch zu verzieren.
Das Anschreiben kann man dann schließen z.B. mit " Wann darf ich Ihnen meine Mappe vorlegen?"

Bei der Vorstellung kannst Du Deine Mappe dann vorlegen.

Und vorher schreibst Du, warum Du gerade zu diesem Unternehmen willst und zu keinem anderen.
Investiere lieber die Zeit, genau darüber nachzudenken, zu recherchieren und zu formulieren, als 20 "Standardbewerbungen" zu schreiben. Die bringen nix und kosten auch noch Porto.

Viel Erfolg.

Dagwyna



Hast du dich hierher verlaufen? Du bist hier definitiv falsch. Falls d MG bist und du dich irgendwann irgendwo Bewerben musst kann DIR zhenja schonmal Glück wünschen. Ich tu es an der Stelle auch. Weil mit einer normalen Bewerbung aus dem Regal wirst du in D keine Stelle als MG bekommen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kleine Hexe

Dabei seit: 06.02.2006
Ort: Regensburg
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 27.08.2006 14:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Au weia! boah so viel feedback auf meinen eintrag Au weia!

also: kritik ist immer erwünscht.
aber ich bleib dabei: ich hab mich letztes jahr schon mal beworben. als mg digital und print. FR design.
und da hab ich mir gedacht: machst mal langsam und ne eher unauffällige bewerbung, hauste bei der arbeitsmappe
ordentlich rein.

ich hab nen cousin der is grafikdesigner, hat ne eigene firma. kennt in ost und niederbayern eigentlich jede gute agentur.
und er hat gesagt: wenn du auffallen willst, dann lass dir was einfallen. die bewerbung muss aus dem briefumschlag gezogen werden und dann SOFORT angesehen werden.

und so seh ich das auch: wenn jmd meine bewerbung ausm umschlag zieht und dann für die nächsten 10 tage erstmal auf nen stapel legt, dann hab ich das ziel, dass ich auch als MG erreichen möchte (nämlich die leute von dem überzeugen, was ich TUE (nicht was ich KANN) nicht erreicht.

es geht mir strikt darum, dass man sieht, dass ich mich dafür interessiere. dass ich nicht einer derer hundert bin, die sich halt mal so als MG bewerben, weil sie nichts besseres zu tun haben.
ich will, dass der personaler bzw der chef sieht, dass ich mich mit der materie beschäftige, dass mein kopf kreative ideen beinhaltet.

wie soll ich das denn machen, wenn nicht mit ner bewerbung die auffällt?

mag sein, dass das bei manchen firmenchefs und personalern "hochgestochen" ankommt, aber bei den meisten kommt es gut an.

*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Deckblatt Bewerbung
Deckblatt für Bewerbung
Deckblatt auf der Bewerbung
Deckblatt Bewerbung
Deckblatt für Bewerbung
Deckblatt für Bewerbung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.