mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 09:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mediengestalter PRINT oder NONPRINT?? vom 28.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Mediengestalter PRINT oder NONPRINT??
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.08.2004 08:19
Titel

Re: Das ich nicht lache!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DuskTillDawn hat geschrieben:
Cusario hat geschrieben:
PRINT


Nonprint ist scheisse! *ha ha*


Habe das schon mehrmals gesagt, aber ich glaube das die Programme bei den Nonprintlern immer einfacher werden und selbst komplexe HPs vierzehnjährige ohne Ausbildung hinbekommen. Natürlich gibts auch ein paar Vorteile gegenüber Print. Aber ganz wenige?!

Ausserdem sind NonPrintler nur Printler die es nicht drauf hatten!! *zwinker*



und jetzt beschimpft mich! * Ich will nix hören... *








Wieso sollte man Dich beschimpfen...da empfinde ich doch eher Mitleid mit Dir! * Applaus, Applaus *

Interessanterweise ist bei mir in der Berufsschule zu beobachten, dass die meisten Printler
überhaupt keine Ahnung von HTML, Webdesign etc. haben - trotz, dass es doch angeblich
so einfache Programme dafür gibt... Bei vielen wird es schon problematisch, wenn Sie
einen Computer einschalten oder im Internet Explorer eine Einstellung vornehmen sollen... *ha ha*

Sind halt alles Fachidioten - da sind die NonPrintler meist schon einen Schritt voraus, da diese
ja beides können müssen - Bilder bearbeiten und die komplette Medienintegration. * Ja, ja, ja... *

Ihr Printler könnt doch meist nur Photoshop, Illustrator etc. bedienen, sobald ein HTML
Editor oder ein andere NontPrint Software dazu kommt, steht ihr dumm dar. *Whaazzzz uppp?*

ALSO MEIN TIPP: NonPrint - meiner Meinung nach eh die Zukunft, da der NonPrintler
ein Allround-Talent ist... Jo!



*ha ha* *ha ha*


bist du auch umschüler?


Zuletzt bearbeitet von flavio am Mi 04.08.2004 08:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.08.2004 08:43
Titel

Re: Das ich nicht lache!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DuskTillDawn hat geschrieben:
Cusario hat geschrieben:
PRINT


Nonprint ist scheisse! *ha ha*


Habe das schon mehrmals gesagt, aber ich glaube das die Programme bei den Nonprintlern immer einfacher werden und selbst komplexe HPs vierzehnjährige ohne Ausbildung hinbekommen. Natürlich gibts auch ein paar Vorteile gegenüber Print. Aber ganz wenige?!

Ausserdem sind NonPrintler nur Printler die es nicht drauf hatten!! *zwinker*



und jetzt beschimpft mich! * Ich will nix hören... *



Wieso sollte man Dich beschimpfen...da empfinde ich doch eher Mitleid mit Dir! * Applaus, Applaus *

Interessanterweise ist bei mir in der Berufsschule zu beobachten, dass die meisten Printler
überhaupt keine Ahnung von HTML, Webdesign etc. haben - trotz, dass es doch angeblich
so einfache Programme dafür gibt... Bei vielen wird es schon problematisch, wenn Sie
einen Computer einschalten oder im Internet Explorer eine Einstellung vornehmen sollen... *ha ha*

Sind halt alles Fachidioten - da sind die NonPrintler meist schon einen Schritt voraus, da diese
ja beides können müssen - Bilder bearbeiten und die komplette Medienintegration. * Ja, ja, ja... *

Ihr Printler könnt doch meist nur Photoshop, Illustrator etc. bedienen, sobald ein HTML
Editor oder ein andere NontPrint Software dazu kommt, steht ihr dumm dar. *Whaazzzz uppp?*

ALSO MEIN TIPP: NonPrint - meiner Meinung nach eh die Zukunft, da der NonPrintler
ein Allround-Talent ist... Jo!



Da kann ich nur zustimmen. Bin selbst der einzige Nonprintler hier im Haus. Arbeite aber genauso viel an Print. Kommt halt immer drauf an, was gerade gewollt ist.

In der Schule sind wir bei 32 Schülern 3 Nonprintler. Da wird nichts in Richtung Nonprint gelernt, sondern nur Print. Bei der Prüfung wird dann aber trotzdem Nonprint geprüft (bei uns Nonprintlern). Hört sich komisch an, ist aber so.

Die restlichen 29 Schüler können gerade mal den IE bedienen (URL eingeben und Enter drücken).

Also kann man wirklich sagen, dass die meisten Nonprintler Allrounder sind. *Thumbs up!*

P.S. Mein NonPrint-Wissen habe ich mir durch 1 Jahr Freelancer-Tätigkeit angeeignet. Und ich lerne natürlich viel übers Internet, Tutorials und so. Oder einfach mal Webseitcode anschauen und zu verstehen versuchen. *bäh*


Zuletzt bearbeitet von Anti78 am Mi 04.08.2004 08:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.08.2004 08:45
Titel

Re: Das ich nicht lache!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DuskTillDawn hat geschrieben:
Sind halt alles Fachidioten - da sind die NonPrintler meist schon einen Schritt voraus, da diese
ja beides können müssen - Bilder bearbeiten und die komplette Medienintegration. * Ja, ja, ja... *


Keine Ahnung was Du unter Medienintegration verstehst (bei der ZFA verstehe ich das allerdings auch nicht). Aber wenn Du Dir mal ernsthaft den Bereich Druck anschaust, stösst Du zwangsläufig auf Themengebiete (Colormanagement, PDF/X-3, Druckverfahren, Ausschiessen, Überfüllung) von denen ein NON-Printler in der Regel keine Ahnung hat (und sicherlich nicht haben muss).

Nur weil ein Printler GoLive starten kann, hat er noch keine Ahnung von HTML und umgekehrt reichen die Grundlagen von InDesign nicht aus, um den Bereich "Druck" im weitesten Sinne zu verstehen.

Meines Erachtens sind das zwei verschiedene Welten. Nur weil es gemeinsame Schnittstellen gibt und der Blick über den Tellerand sicherlich notwendig ist, können wohl die wenigsten (egal ob Print oder Non-Print), die Erfordernisse des jeweils anderen Fachbereichs ernsthaft abdecken.

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Mi 04.08.2004 09:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 04.08.2004 08:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich schon.
 
Stoik

Dabei seit: 29.01.2004
Ort: DDR[Osten]-Thüringen
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.08.2004 09:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Cusario

Du Jogurtbecherbedrucker *Thumbs up!* hast gewonnen steht 300DPI zu 72DPI
Kinderwebdesign kann jeder!


nein ehrlich solltes halt überlegen was du genau machen willst.

Webdesign ist schon wesendlich mehr als nur noch HTML... Stichwort "Barrierefreiheit" und so.

In der Berufsschule schwer haben weil die meist eh nur Printorientiert sind. Ich hätte eigendlich nur das 3Jahr in der BFS mitmachen brauchen das hätte gereicht.

Ausserdem was ist wenns keine Bäume mehr gibts gibts auch nix mehr zum bedrucken *ha ha*


Zuletzt bearbeitet von Stoik am Mi 04.08.2004 09:14, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 04.08.2004 09:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ihr habt doch alle Recht!

Ich meinte doch auch nur das es mit den heutigen Programmen einfach ist (nach einer gewissen Einarbeit) eine ansehnliche HP zu erstellen. Und dann gibt es nunmal Firmen denen reicht sowas. Warum sollen diese dann "Profis" für den Auftrag nehmen?

Anders ist es eben bei den Printlern! Wenn eine kleine Broschüre gemacht werden muss, dann ist nicht viel mit "eben in Word setzen". Es müssen ein paar Sachen beachtet werden, damit überhaupt was gedruckt werden kann.
 
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.08.2004 09:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
Ich schon.


Sagte ich nicht bereits, dass Du ein Genie bist? http://www.mediengestalter.info/thema5381-96.html#343019

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
suvision

Dabei seit: 15.07.2003
Ort: Landshut
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 04.08.2004 09:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen. Da ich ursprünglich auch Nonprint machen wollte, aber bei mir in der Gegend sowas nicht angeboten wurde, nahm ich eben (zwangsläufig) Print. Im Nachhinein bin ich eigentlich ganz zufrieden damit, da es für Printler ein bisschen mehr Arbeitsplätze gibt als im Nonprint Bereich. Wenn ich Webseiten etc. gestalten will, dann mach ich das zu Hause, privat *zwinker*

Nachdem Dein Betrieb mit Nonprint nicht so viel am Hut hat, würde ich Dir auch zu Print raten. Sicher ist sicher. Es sei denn Du bringst Dir alles selber bei...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Print oder Nonprint?
Print oder Nonprint?
Print nonPrint
Medienfachwirt: Fachrichtung? (Print/Nonprint)
Ausbildung 2 mal machen? Print und Nonprint..
Die Suche nach der Nonprint-Qualifikation | R.I.P. Print
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.