mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 13:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mediengestalter oder Medienfachwirt vom 25.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Mediengestalter oder Medienfachwirt
Autor Nachricht
TimTom81
Threadersteller

Dabei seit: 25.10.2005
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.10.2005 14:44
Titel

Mediengestalter oder Medienfachwirt

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

Ich interessiere mich für eine Aus-/Weiterbildung im Bereich der Medien.

Ich habe momentan eine abgeschlossene Ausbildung zum Industrietechnologen FR Datentechnik, die ich an der Siemens Technik Akademie Düsseldorf absolviert habe. Des Weiteren habe befasse ich mich seit ca. 8 Jahren mit Webdesign und habe schon einige Erfahrung in diesem Bereich gesammelt. Seit 2000 habe ich mein eigenes kleines Gewerbe und entwerfe und programmiere Websites für verschiedenste Kunden (www.srwebdesign.de).

Meine Frage ist nun: Reicht eine solche Erfahrung aus, um mich an die Medienfachwirt-Ausbildung zu wagen, oder ist es Ratsam zunächst den Mediengestalter zu machen?

Ich danke schon im Voraus für eine baldige Antwort.

Tim
  View user's profile Private Nachricht senden
teufelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 25.10.2005 17:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo TimTom81,

generell ich würde an deiner Stelle erst mal eine Ausbildung zum Mediengestalter machen. Dort kannst du dich im Printbereich und den weiteren Spezifischen Dingen einarbeiten und und erst mal Erfahrungen sammeln, bevor du den Medienfachwirt machst.

Wenn du aber dennoch meinst du hast schon genügend Erfahrungen, dann kannst du sicher diesen Schritt übergehen. Immerhin gehen dir durch eine Ausblildung weitere drei Jahre verloren, bis zu zu deinem eigentlichen Ziel dem Medienfachwirt kommst.

Ich werde im September auch die weiterbildung zum Medienfachwirt wagen. Ich denke das dich, alleine von der Quallifikation gesehen, der Medienfachwirt weiterbringt. Die Frage ist nur ob du die ausreichende Kenntnisse hast um mitzukommen.

Zitat:
"Diese Weiterbildung richtet sich an Fachkräfte aus der Medienbranche, die sich in den Bereichen Print- und Digital-Medien für eine Führungsposition qualifizieren möchten."

hier ist ein link wo du dich auch gut informieren kannst. http://www.medienfachwirte.net/

Ich hoffe ich konnte die weiterhelfen und wünsche dir viel Glück.

LG Lächel


Zuletzt bearbeitet von am Di 25.10.2005 17:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
Harakiri

Dabei seit: 24.10.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 25.10.2005 17:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo TimTom81,

an deiner Stelle würde ich direkt den Medienfachwirt machen.
Die Zulassungsvorraussetzungen erfüllst du:

Zur grundlegenden Prüfung ist zuzulassen, wer
eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem
anerkannten Ausbildungsberuf, der der Medienwirtschaft
zugeordnet werden kann, und danach eine mindestens
einjährige einschlägige Berufspraxis
oder
eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem
sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach
eine mindestens zweijährige einschlägige Berufspraxis
oder
eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufspraxis
nachweist.
Abweichend von Absatz 1 und 2 kann zur Prüfung
auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von
Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht,
dass er vergleichbare Kenntnisse, Fertigkeiten und
Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur
Prüfung rechtfertigen.
Zur handlungsspezifischen Prüfung rechnest du
einfach überall ein Jahr drauf.

Wenn du meinst, der mediengestalter würde dir "gut-tuen",
aber du weißt nicht wo du stehst, dann meld dich doch einfach
als externer Prüfling an (auch diese Vorrausetzungen erfüllst du)
und schau welche Fächer du bestehst und welche nicht.
Anmelden kann sich jeder selber bei der zuständigen IHK.
Kostet dich halt einmal die Prüfungsgebühr, aber wer weiß
vieleicht bestehst du ja auch Lächel

Viele Grüße

Harakiri
  View user's profile Private Nachricht senden
thaBeat

Dabei seit: 10.01.2003
Ort: nürnberg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.10.2005 17:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der medienfachwirt bringt dich gestalterisch, oder im umgang mit den gängigen programmen einen sch***dreck weiter...

beim medienfachwirt übernimmst du nahezu nur noch planerische, konzeptionelle (und damit meine ich weniger gestalterische konzeption) und organisatorische dinge wahr. das ganze dingens ist eben für abteilungsleitung/führung ausgelegt und nicht für die direkte produktionerische tätigkeit. die wird nämlich vorrausgesetzt.

das soll kein pamphlet gegen den medienfachwirt werden -> ich mach den ja krempel auch - nur soll dir das mal einen überblick veschaffen, was du wo lernst. wenn du gestaltung lernen willst, bearbeitung von grafik, technischen umgang mit den üblichen programmen, dann mach mediengestalter. willst du allerdings eher so geschichten machen wie oben beschrieben, mach gleich den medienfachwirt...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TimTom81
Threadersteller

Dabei seit: 25.10.2005
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.10.2005 21:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank schon mal für diese Beiträge!

In der Tat habe ich noch nicht so viel in Printbereich gearbeitet. Ich habe mich allerdings in den letzten Wochen in InDesign eingearbeitet und einige Printsachen erstellt.

Ich habe gehört, dass es zum Beilspiel bei InMedia Bildung einen Vorbereitungskurs für die Prüfung gibt. Leider ist die Seite von InMedia im Moment down. Könnt ihr mir dazu etwas sagen? Emfehlenswert?

Außerdem hatte ich gedacht den Medienfachwirt (oder Mediengestalter) entweder bei InMedia oder bei bm - gesellschaft für Bildung zu machen. Meinungen dazu? Oder habt ihr noch nen Tipp?

Tim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen mediengestalter > medienfachwirt > was nun?
Medienfachwirt in Ba-Wü?
Medienfachwirt
Medienfachwirt - Was nun?
Nach Medienfachwirt - was nun?
Medienfachwirt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.