mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 19:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Lösungen zu Aufgaben im blauen Mathebuch Medievorstufe/Azubi vom 04.11.2004


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Lösungen zu Aufgaben im blauen Mathebuch Medievorstufe/Azubi
Autor Nachricht
seepferd
Threadersteller

Dabei seit: 04.11.2004
Ort: Deutschland/BaWü
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 04.11.2004 14:40
Titel

Lösungen zu Aufgaben im blauen Mathebuch Medievorstufe/Azubi

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

hat jemand die kompletten Lösungen von Mathebuch "Fachbezogene Mathematik für die Berufe der Medienvorstufe"?
Habe zwar schon unseren Lehrer gefragt, er hat aber gemeint, es sei nicht erlaubt alle Lösungen auf einmal zu kopieren. Aber was macht das für nen unterschied? am ende vom jahr hätte ich dann ja auch alle zusammen...ich glaub der hatte nur keinen bock.

kann mir jemand weiterhelfen? danke, grüße anita
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 06.11.2004 01:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, zunächst mal hat das nichts mit Print zu tun.
Guck rechts! Verschoben nach Ausbildung.


Und was die Lösungen angeht: Es gibt zu vielen Büchern, gerade bei Mathebüchern,
vom herausgebenden Verlag Lösungsbücher. Ich habe die z.B. beim Studium dirket
mitgekauft. In diesem Fall war das Sinnvoll. Aber ob es für 'normale' schulische
Zwecke sinnvoll ist, wage ich mal zu bezweifeln. Zudem bin ich mir mal fast sicher,
dass die Lösungsbücher nur an Lehrkräfte oder vergleichbare Personen verkauft werden.
Und kopieren wäre Illegal, du (bzw. der Lehrer) würde Urheberrecht verletzten und
sich somit Strafbar machen. So einfach ist das.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Brainpulse

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Mainz
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 06.11.2004 06:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Als ich in der Fachoberschule war, ist es jedem völlig freigestellt gewesen, Lösungsbücher zu unserem Mathebuch zu kaufen. Ist manchmal sogar sehr sinnvoll. Ich hatte damals noch zusätzlich mehrere Mathebücher zum Selbststudium und jeweils davon nochmal ein Aufgaben/Lösungsbuch gekauft und bin damit sehr gut gefahren.
BTW: Zu Übungszwecken halte ich Mathebücher ohne Lösungen/Lösungsweg für ziemlich sinnfrei...


Zu deinem Problem: Lösungsbuch kaufen und gut iss.


Zuletzt bearbeitet von Brainpulse am Sa 06.11.2004 06:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
djoesch

Dabei seit: 15.09.2004
Ort: Klettgau, Landkreis Walds
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.01.2006 12:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmmm... Mancher Verlag, wie z.B. der Klett-Verlag behält es sich vor Lösungshefte ohne
Schulstempel an Schüler, oder genauergesagt an Personen die das Fach nicht als Lehrkraft unterrichten zu versenden.

Als ich im Intenet nach dem Mathematikbuch-Lösungen gesucht habe, stand dabei,
dass das Lösungsheft für Lehrkräfte mitgegeben wird bei einer Buchbestellung von mindestens 15 Exemplaren,
was soviel heißt wie, NUR FÜR LEHRER. Lächel

Ich finde das auch ziemlich blöd, denn manchmal sind Lösungen nicht ganz eindeutig oder meinungsabhängig,
wie zum Beispiel beim "Arbeitsheft Wirtschaftskunde Nuding/Haller". Unser Lehrer macht uns immer Kopien von
diesem Heft, obwohl wir das auch selbst bestellen könnten. Gesagt hat er uns das jedoch nicht.
Das Lösungsheft jedoch wird von Klett oder anderen Versandt-Betrieben nur durch Schulstempel versandt.
Und manchmal ist es wirklich nicht ganz klar, was die Lösung sein soll. ... * Nee, nee, nee *


Zuletzt bearbeitet von djoesch am Di 10.01.2006 12:35, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.01.2006 13:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dem gesagten kann ich nur hinzufügen, dass auch das auszugsweise verfielfältigen von Lösungen eine Verletzung des Urheberechts darstellen würde. Deswegen mach ich mal zu und lösch das dann morgen. Bis dahin müsste es jeder gelesen haben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Mathebuch Übungen - Lösungen?
praktische Aufgaben für Azubi?
Azubi gegenüber Azubi weisungsbefugt?
MatheMedien Lösungen?
Aufgaben eines Mediengestalters?
Aufgaben für Azubis
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.