mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 09:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Lichtbild im Lebenslauf? vom 16.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Lichtbild im Lebenslauf?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.02.2006 20:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist absolut unpasend. Und unseriös dazu.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CrazyGecko

Dabei seit: 09.01.2003
Ort: Augsburg/Pfersee
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.02.2006 21:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aber sowas von schlecht das Bild ... das in ner Personalakte? Grins

Wüsste garnicht, wie man den Lebenslauf so strukturieren soll, dass da kein Platz für das Foto ist - es gibt doch gewisse Standards damit man sie einhält?

Beim Foto selbst bin ich gut angekommen, weil ich mit nem Querformat aus der Reihe getanzt bin ... viel mehr würde ich aber auch nicht wagen!

Festklemmen mit Büroklammer find ich (persönlich) billig ... sieht gleich irgendwie danach aus, dass ich es für weitere Einsätze geplant hab (und sparen will) ... festgeklebt find ich besser ... kann man per Fön auch wieder lösen ... und für die Personalakte bringt man am ersten Tag ein weiteres mit ...

Wer nen guten Drucker hat und mit Farbkorrektur klarkommt, der macht 2-3 gute beim Profi, scannt die dann ein und macht 1a Ausdrucke auf 1a Fotopapier ... hatte ich keine Probleme mit, auch wenn es ne Weile gedauert hat, bis ich beides nebeneinander legen konnte ohne wirklich nen Unterschied zu erkennen ... Trotzdem - die Stelle, die mir 1000% wichtig ist, die wird auch mit nem ECHTEN Foto bestückt!

Gruss,
crazygecko
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
posc

Dabei seit: 30.01.2006
Ort: Freiberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.02.2006 12:15
Titel

Passphoto

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also rein vom Verständnis her, wenn man bei seinen Bewerbungsunterlagen den goldenen Schnitt anlegt (und das sollte man auf jeden Fall tun) ist es kein Problem dass Photo am Lebenslauf oben rechts anzubringen. Das Photo ist sogar dass einzige in den ganzen Unterlagen dass die Bedingung für den g.S. unterbrechen darf. Und das Deckblatt ist auch so ne Sache. Warum sollte man eine Hürde zum Anschreiben einbauen? Wenns um Kreativberufe geht sind sowieso Arbeitsproben dabei.
  View user's profile Private Nachricht senden
matchbox

Dabei seit: 15.06.2005
Ort: Aus dem Schwarzen Wald
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.02.2006 15:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und gerade wenn's um Kreativberufe geht bewirbt man sich kreativ.
Oder wie willst du für dich den Anspruch geltend machen gute
Werbung zu gestallten wenn du deine eigene (Be)Werbung so
gestaltest wie sie jede Sekretärin macht ? 0815 Bewerbung ist weder
Kreativ noch Innovativ und das soll dann deine Visitenkarte beim zukünftigen
Arbeitgeber sein ?
Glaube nicht das das Glaubwürdig ist !!!
  View user's profile Private Nachricht senden
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.02.2006 14:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MC11 hat geschrieben:
ich würd auch gerne mal grad ne frage einwerfen:
und zwar hatte ich geplant dieses bild


im oberen teil des bewerbungsschreibens anstatt des Paßfotos im Lebenslauf aufzukleben.
ist das zu dick aufgetragen? was meint ihr?
viele grüße - MC11



sieht 'n bischen aus, wie die darstellung der Mondphasen
  View user's profile Private Nachricht senden
POCHOIR

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 04.02.2006 15:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MC11 hat geschrieben:







definitiv zu DICK aufgetragen...

normales Passfoto reicht (vom Profi gemacht)...mit Klammer oder geklebt ist Ansichtsache...ich mach persönlich immer noch den Name auf der Rückseite drauf...
  View user's profile Private Nachricht senden
neth_O

Dabei seit: 22.08.2005
Ort: Schwedt/Oder
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.02.2006 11:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok ich bin verwirt ich bin dabei meine bewerbung anzufertigen und wollte mein bild auch aufs deckblatt kleben
wieso nicht aufs deckblatt??
zum aufbau der bewerbung noch mal wenn man mit einem deckblatt arbeitet

1 Anschreiben
2 Deckblatt
3 Lebenslauf
und dann der rest
zb. 4 referenzen und dann zeugnisskopie ect. pp
  View user's profile Private Nachricht senden
Lavinia

Dabei seit: 09.01.2006
Ort: Groß-Umstadt
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 06.02.2006 12:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Natürlich kann man das Foto aufs Deckblatt machen, ich hatte es auch NUR dadrauf und bei mir hat sich keiner beschwert! *zwinker*
Zwei Fotos würde ich definitv nicht machen... Das ist ein bisschen viel.
Und mit Fotoecken finde ich ist eigetnlich auch die beste Lösung, es hält gut und der Betrieb kann das Foto bei Bedarf leicht abmachen und man selbst zum Wiederverwenden auch.

Zu MC11, also ich denk auch das ist übertrieben. Individualität schön und gut, aber man sollte doch zeigen, dass man sich mit den Normen auskennt.

//edit:

der Aufbau stimmt so. Also erst dann Anschreiben, auf der Mappe, wird nicht mit abgeheftet und dann in der Mappe Deckblatt, Lebenslauf, Anhang (zeugnisse, Arbeitsproben, etc..)


Zuletzt bearbeitet von Lavinia am Mo 06.02.2006 12:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Lebenslauf
Lebenslauf
Lebenslauf bewertung
handgeschriebener Lebenslauf
Lebenslauf - ist dieser hier in ORdnung?
Lebenslauf für BFSchule
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.