mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 10:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Lehrzeitverürzung auf 2 Jahre vom 22.12.2003


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Lehrzeitverürzung auf 2 Jahre
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 22.12.2003 13:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das hat überhaupt nichts mit den Noten zu tun, eine Freundin von mir hat das vertraglich so festegelegt gehabt, dass sie nur zwei Jahre hat.
Aber das ist vermutlich wieder in jedem Bundesland unterschiedlich.

Ich kann dir nur sagen: Tu dir den Stress nicht an, das ist echt hart. Und gerade wenn dir dein Betrieb zuwenig beibringt, würde ichdir davon abraten. Du musst dir den ganzen Kram ja sonst ganz alleine beibringen, das ist schon sehr hart und stressig.


Als Azubi kannst du aus so einem Grund überhaupt nicht kündigen, sorry.
  View user's profile Private Nachricht senden
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.12.2003 13:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

McMaren hat geschrieben:
Ich kann dir nur sagen: Tu dir den Stress nicht an, das ist echt hart.

Oh ja - das war echt total hart - wußte gar nicht, wo mir der Kopf steht... *ha ha* *ha ha* *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
shaly

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 22.12.2003 14:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

auf welche zeit ist denn dein vertrag angelegt?
in der schule wurde uns gesagt, dass man nur um ein halbes jahr verkürzen kann.
das reichst du nach der zwischenprüfung ein.
  View user's profile Private Nachricht senden
eyesee

Dabei seit: 15.11.2002
Ort: Würzburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.12.2003 14:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Verkürzen im Nachhinein ist möglich. einzigstes Problem was du haben kannst:

1. der Chef muss zustimmern.
2. kann es sein, dass die Anmeldung zur ZP schon gelaufen ist, dann hast du vorerst Pech gehabt, evtl dann eben auf 2,5 J. verkürzen.

Ach ja, ich bin auch Verkürzer auf 2 Jahre, das wurde VOR Ausbildungsbeginn im Arbeitsvertrag festgelegt, also nix mit Noten oder sonstigem.
Und ja, ich langweile mich auch zu tote. Hätte auch auf 1,5 verkürzen können von der IHK aus, Chef wollte aber nicht. Naja dann eben im Mai...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
joki

Dabei seit: 08.10.2002
Ort: Colonia
Alter: 95
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.12.2003 14:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Näheres regelt die Prüfungsordung Deiner zuständigen IHK. Solltest das aber nur machen wenn Du ne reale Chance siehst die Prüfung zu bestehen...

Wenn Dir Deine Firma nix beibringt, wo ziehst Du denn die Kenntnisse her. Prüfungsstoff ist der komplette Rahmenlehrplan.


Zuletzt bearbeitet von joki am Mo 22.12.2003 14:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
genoveva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: berlin
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 22.12.2003 15:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo.

also wenn du abitur hast kannst du von vornherein schon mal ein halbes jahr verkürzen. mein vertrag wurde also von 3 auf 2.5 jahre herabgesetzt.
und dann kannst du bei einem notendurchschnitt von besser als 2.5 nochmals verkürzen, den entsprechenden antrag holst du dir in deiner berufsschule. wenn du im mai 2004 den abschluss machen willst, musst du den antrag bis zum 20. februar 2004 bei der ihk eingereicht haben.

aber letztlich muss der betrieb zustimmen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Hoelscher
Threadersteller

Dabei seit: 08.05.2003
Ort: dierdorf
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.12.2003 20:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

meine notendurchschnitt ist ist auf jeden fall 1komma irgendwas. das würde reichen. die Prüfung würde ich auf denke ich schon bestehen, weil ich einfach aus dem Betrieb raus will. Deshalb werd ich auch den Arsch hoch kriegen und lernen. da hab ich keine Bange.

Antrag bis 20. Februar 2004. Ok. Das ist mal ein Wort. Werde dann ab jetzt alles versuchen, das so hinzukriegen. Mein Chef ist son Turbokapitalist, den das Wohl seiner Mitarbeiter scheinbar nicht zu interessieren scheint. Was ihn wurmt ist aber, dass bereits ein Mediengestalter-Azubi gekündigt hat. Das lässt natürlich den Betrieb nach aussen nicht gut aussehen. Wenn ich also auch damit drohe könnte ich vielleicht eine Vertragsänderung von wegen Verkürzung auf 2 Jahre erwirken.

wünscht mir glück *g*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dominic

Dabei seit: 15.09.2003
Ort: Heilbronn
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.12.2003 21:35
Titel

azubi für 2 jahre

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich mach auch grad meine ausbildung und bin direkt ins 2. jahr eingestiegen.

mit abi is das überhaupt kein prob, allerdings glaub ich net unbedingt, dass das auch noch während der ausbildung so einfach ist.

da würde ich dir auch empfehlen die ausbildungsstelle zu wechseln. is garnicht so schwer. kenne da 2 jungs, die haben innerhalb einiger wochen was neues gehabt.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen ...für Digital und Print: 2 Jahre oder 2,5 Jahre.
2 Jahre vs. 3 Jahre MG-Ausbildung
auf 2,5 jahre verkürzen
Verkürzen auf 2 Jahre ?
Verkürzung auf 2 Jahre ?
Ausbildung auf 2 Jahre verkürzen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.