mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 09:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Lehrzeitverürzung auf 2 Jahre vom 22.12.2003


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Lehrzeitverürzung auf 2 Jahre
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Hoelscher
Threadersteller

Dabei seit: 08.05.2003
Ort: dierdorf
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.12.2003 12:36
Titel

Lehrzeitverürzung auf 2 Jahre

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,
habe Abitur und will meine Lehrzeit, weil mir der Betrieb nicht genug beibbringt unbedingt auf 2 Jahr verkürzen. ist das jetzt noch möglich? Die IHK (sollte es doch eigentlich wissen) meinte, sie glaubt schon. Das hieße dann, dass ich im März meine Zwischenprüfung mache und im Mai die Abschlussprüfung. Hat jemand ähnliches mal gemacht?

Was ist wenn der Betrieb nicht mitspielen will. kann ich dann mit Kündigung drohen oder schneid ich mir da ins eigene Fleisch, weil die dann einfach sagen: 'Gut, dann geh doch'?

Auf keinen Fall will ich noch 1 1/2 Jahre in dem Laden abhängen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bluebird23

Dabei seit: 15.10.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.12.2003 12:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ne direkte Antwort kann Ich nicht geben..
Aber hast du mal über Betrieb wechseln nachgedacht?
(das geht auf jeden fall.)
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.12.2003 13:06
Titel

Re: Lehrzeitverürzung auf 2 Jahre

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hoelscher hat geschrieben:
Was ist wenn der Betrieb nicht mitspielen will. kann ich dann mit Kündigung drohen oder schneid ich mir da ins eigene Fleisch, weil die dann einfach sagen: 'Gut, dann geh doch'?

In der Regel ist Verkürzung der Lehrzeit bei entsprechender Vorbildung und "guten" Noten kein Problem, wenn der Betrieb mitspielt.

Argumentativ würde ich allerdings auf keinen Fall mit Kündigung drohen - das ist ja nicht wirklich eine Drohung als Auszubildender, oder?

Vielleicht erklärst du besser, dass es dir wichtig ist, endlich einen Abschluss zu haben und dich so schnell wie möglich weiterzubilden - da das in der heutigen Zeit ja wichtig ist.

Sprich das vielleicht auch mal mit deinen Lehrern an der BS durch - die können da bestimmt Tipps geben...
  View user's profile Private Nachricht senden
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.12.2003 13:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei guten noten und wenn der Chef mitspielt ist eine Verkürzung um ca. ein halbes Jahr möglich.

Eine Verkürzung auf 2 Jahre ist nur für Umschüler möglich oder bei Leuten mit einer abgschlossenen Berufssausbildung.
  View user's profile Private Nachricht senden
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.12.2003 13:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gleis24 hat geschrieben:
Bei guten noten und wenn der Chef mitspielt ist eine Verkürzung um ca. ein halbes Jahr möglich.

Eine Verkürzung auf 2 Jahre ist nur für Umschüler möglich oder bei Leuten mit einer abgschlossenen Berufssausbildung.

Hm... kann ich nicht bestätigen. Ich hab Fachabitur, 4 Semester studiert und meine Lehrzeit betrug 1,5 Jahre...
  View user's profile Private Nachricht senden
evee
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 22.12.2003 13:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich kenne auch ne Menge Azubis, die "nur" 2 Jahre gemacht haben. Sie hatten Abitur und einfach die entsprechenden Noten in der BS.
 
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.12.2003 13:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann ist mein Chef (mal wieder) einfach nur schlecht informiert gewesen. Und ich dachte man könnte sich auf jemanden verlassen der im Prüfungsausschuss ist. Grins

Falls ihr eine konkrete Gesetzesgrundlage zum thema zur Hand hättet wäre ich sehr dankbar.
  View user's profile Private Nachricht senden
March

Dabei seit: 11.08.2003
Ort: Hamburg
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 22.12.2003 13:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also wenn du Abi hast, kannst du auf 2 jahre verkürzen!
Egal ob Umschüler oder nicht!
Entweder machst du mit dem betrieb einen neuen vertrag oder beantragst es bei der Handelskammer. Die brazchen noch eine bestätigung der schule, dass du einen guten Notendurchschnitt hast.

Problem...: Du mußt dich früh genug melden, sonst kanmnst du nicht mehr verkürzen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen ...für Digital und Print: 2 Jahre oder 2,5 Jahre.
2 Jahre vs. 3 Jahre MG-Ausbildung
auf 2,5 jahre verkürzen
Verkürzen auf 2 Jahre ?
Verkürzung auf 2 Jahre ?
Ausbildung auf 2 Jahre verkürzen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.