mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 03:38 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: kurze frage SAE vom 26.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> kurze frage SAE
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
ziko
Threadersteller

Dabei seit: 14.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 26.08.2005 12:42
Titel

kurze frage SAE

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ist der Bachelor of Arts (Honours) Multimedia Arts,
den man von der Middlesex University in London
( in Zusammenarbeit mit der SAE) bekommt,
staatlich anerkannt?
  View user's profile Private Nachricht senden
Dis

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 26.08.2005 13:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kommt darauf an wo, in Deutschland zumindestens nicht soweit ich mich erinnern kann. Aber vielleicht hat sich da ja schon wieder etwas geändert.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ziko
Threadersteller

Dabei seit: 14.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 26.08.2005 13:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja, in deutschland.

ich weiss, dass der creative media diploma nicht anerkannt wird,
aber es soll so sein, dass man nach einem weiteren Kurs
den Bachelor of Arts (Honours) Multimedia Arts, der von der Middlesex University in London
vergeben wird, erwerben kann,
der soll international anerkannt sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
Yakumo

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.08.2005 13:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kann ich auch bestätigen, das diplom sowie der bachelor sind in D nicht anerkannt. allerdings nur in deutschland nicht. hast also gute chancen auf dem arbeitsmarkt im ausland *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
leigh

Dabei seit: 30.08.2005
Ort: Kaiserslautern
Alter: 26
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 30.08.2005 10:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

soweit ich weiß, wird es nur anerkannt, wenn es in der middlesex univerity in london erworben wird (ist galub ich auch die einzige lösung), weil die sae ja direkt mit denen zusammenarbeitet.
Am besten schaust du mal auf der sae hp.
Leigh
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
NI_

Dabei seit: 31.08.2005
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 01.09.2005 09:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bezügl Jobchancen im Ausland...

Also ich kann jetzt nur vom Ö-markt sprechen, hier ist das Diploma anerkannt - aber nicht viel wert!
Kommt halt wie überall darauf an, was du kannst - nicht welchen schein du besitzt.

der Bachelor - ist soweit ich weiß anerkannt.


Zuletzt bearbeitet von NI_ am So 02.07.2006 09:56, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
fragile

Dabei seit: 22.09.2004
Ort: Amberg
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 02.09.2005 16:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich studier hier in Amberg Medientechink/-produktion (Bachelor of Arts) und werd danach wohl noch meinen Master of Engineering dranhängen, damit ich wenigstens einigermassen einen anerkannten Abschluss habe. Klar ist eine Mappe/Referenzen mti ausschlaggebend, die Leute gucken sich die Bewerber aber auch sehr gern in Streßsituationen an, wo man delegieren können, organisiert und effizient sprich kostensparend arbeiten muss. Die Mappe kannst du Dir auch in aller Ruhe in 3 Jahren im Kämmerlein zusammengeschustert haben und versagst im Agenturalltag, weil du mit dem Zeitdruck nicht zurecht kommst - ich denke mal die Mischung aus zügigem,dem Auftrag angemessenen arbeiten und einer Portion Design-Talent/Wissen machts...bei gleich guten praktischen Arbeiten wird lt. Aussage des Personalers der Firma, wo ich gerade meinen Ferienjob mache, derjenige mit dem angemessenen Studien/Berufsabschluss bevorzugt...
  View user's profile Private Nachricht senden
Yakumo

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 02.09.2005 19:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

NI_ hat geschrieben:
....................

wir haben immer wieder mitbekommen, dass auch beim BA kurse verfallen/verschoben wurden weil die vortragenden doch nicht kamen - das ist allerdings alles etwas kostspieliger als auf der uni - ein vortragsnachmittag kommt schnell mal auf ~200€ da kann man sichs nicht leisten, den dann zu versäumen. passiert einem dann immer wieder weil die schulleitung auch bei WE-schülern(die ja meist alle berufstätig sind) ersatztermine an vormittage oä unter der woche einschiebt...............



auf welcher SAE warst du denn ? also ich kenne jemand aus münchen der auf der SAE war und eigentlich nur gutes berichtet hat (wenn man weiss wie die SAE läuft und was man machen soll aber das ist ein anderes thema *g* )

ich selber gehe im nov. diesen jahres auf die SAE in HH. von dort habe ich aber auch noch nichts derartiges gehört wie du berichtest, werde dann auch mal einen etwas größeren bericht schreiben nach ein paar monaten.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen bewerbungsschreiben - eine kurze frage
Kurze Frage: Freiberufler
Eine kurze Frage zur Namensfindung
kurze Frage Mediendesign-Akademie
kurze Frage: Welche Berufe/Berufsgruppen?
Walther Lehmkuhl Schule Neumünster 08/2011 - kurze Frage :)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.