mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 17:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kritik an Bewerbung erbeten (Mediengestalter-Digital- u. Pr) vom 19.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Kritik an Bewerbung erbeten (Mediengestalter-Digital- u. Pr)
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
yosefk
Threadersteller

Dabei seit: 19.10.2005
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.10.2005 14:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gelöscht

Zuletzt bearbeitet von yosefk am Di 25.10.2005 15:10, insgesamt 6-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.10.2005 14:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

yosefk hat geschrieben:
in einen lückenlosen lebenslauf gehört doch alles rein oder??


Richtig -- es gehört alles rein, was Dich betrifft. Eltern erwähnt man höchstens, wenn man noch nicht volljährig ist. Alles Andere ist nun wirklich Steinzeit.

Cheers,
der Zeithase.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
yosefk
Threadersteller

Dabei seit: 19.10.2005
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.10.2005 14:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gelöscht

Zuletzt bearbeitet von yosefk am Di 25.10.2005 15:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.10.2005 14:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

yosefk hat geschrieben:
dann denk dir eltern (und geschwister) weg und wie sieht dann aus?


Ich spreche ungern solche Wörter aus. Ich halte mich da jetzt mal heraus. Am besten ist es, wenn Du Dir ein Buch über Bewerbungen zulegst und dieses intensiv studierst.


Zuletzt bearbeitet von Zeithase am Do 20.10.2005 15:03, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
anfängerin

Dabei seit: 09.04.2005
Ort: Bremen
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 20.10.2005 14:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Hallo,

du bist ja echt mutig so eine pp-präsentation hier vorzustellen! * Ich geb auf... *
Wollte eigentlich was nettes schreiben, nach dem soviel Kritik kam.
Aber nach dem ichs mir angeschaut hab, kann ich darüber nix nettes los werden.

Du glaubst doch nicht wirklich das du mit so etwas in die enger Auswahl kommst?
Ist dir eigentlich bewusst wie viele sich da bewerben?
Da hat keiner von den Leuten Lust sich deine Präsentation anzusehen!!

Es tut mir echt leid aber, entweder du versuchst es noch einmal
mit einer ganz normale Bewerbung inklusive einem schönem Bewerbungsbild oder du lässt es am besten!

Ich selbst hatte mich für dieses Jahr bei Axel Springer in Hamburg
für einen Ausbildungsplatz beworben, bin jedoch nach zwei Einstellungstests rausgeflogen!
Aber glaub mir die bekommen so viele Bewerbungen, da zählen am Anfang nur die Fakten!
Sicherlich muss dein Anschreiben eine gewisse persönliche Note haben,
jedoch ist das für jemand der den Beruf wirklich machen will, kein Problem!

na denn viel Spass beim überarbeiten!

grüsse
  View user's profile Private Nachricht senden
matchbox

Dabei seit: 15.06.2005
Ort: Aus dem Schwarzen Wald
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.10.2005 15:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Oh mein Gott. Soviel zur Bewerbung !

Also Scanns kann man Bearbeiten.
Soviel zu dem

Und dann sag doch mal bitte wie du auf den
Beruf Mediengestalter kommst ? Hast du schon
mal irgendwas Gestalterisches gemacht ?
Weißt du was PhotoShop und QuarkXPress und so
ist ? Was sagst du wenn man dich einlädt (jetziger
Stand der Bewerbung eher unwahrscheinlich) und
Fragt ob du auch ein Paar arbeiten vorzeigen
kannst.
Du musst wissen es gibt Mediengestalter wie Sand
am Meer, und das ist eher Untertrieben. Einer der
überhaupt keine Erfahrungen hat (und das sieht man
leider) hat echt keine Chance auch nur zu einem
Gespräch geladen zu werden.

Also wie um Himmelswillen bist du auf die Idee gekommen ?

Hört sich jetzt hart an, sorry, ist aber so.
Du hast keine Chance !!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Tara

Dabei seit: 24.09.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 20.10.2005 15:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Richtlinien-Bewerbung
Auswahl der Bewerbungsmappe
Standardmappen mit immergleichen Texten landen bei Personalern garantiert im Papierkorb. Hefter aus besonderen Materialien heben sich dagegen ab.

Vor allem in Kreativberuf empfiehlt sich eine individuelle Bewerbungsmappe. Denkbar wäre eine Art Broschüre über die bisherigen Karriereerfolge.

Grundregeln zu Form & Verpackung
Folgende Regeln beschreiben grundsätzlich wie Bewerbungsunterlagen ansprechend gestaltet werden können:

· weißes Papier im DIN-A4-Format; einseitig schwarz-weiß bedrucken
· oben und unten je 2,5 cm Rand, links und rechts 4 cm Heft- bzw. Notizrand
· leicht lesbare Schrift: Times (New Roman), 12 pt
· sorgfältig angefertigte Kopien
· anspruchsvolle Bewerbungsmappe

Aufbau einer Bewerbung
Deckblatt sowie Anschreiben, Lebenslauf und Anlage sind die essentiellen Bestandteile einer Bewerbungsmappe. Für die gesamte Mappe ist ein gewisser Standardiserungsgrad unerläßlich. Seitenzahlen sind ebenso ein Muss wie beschreibbare Ränder (3-4 cm). Das Datum und die Unterschrift dürfen natürlich bei einer Bewerbung ebenso wenig fehlen.

1. Deckblatt des Bewerbers
Das Deckblatt kann sehr schlicht gestaltet sein.

Photo
Das Bewerbungsphoto sollte bei einem Photographen vor einem realtiv hellen Hintergrund aufgenommen worden sein. Business-Kleidung ist für Bewerbungsbilder für die meisten Firmen ratsam; Kreativbranchen erlauben auch lässigere Bilder. Das Styling sollte zu den Lieblingsoutfits für den Berufsalltag gehören und die Erscheinung unterstreichen. Ob Farbe oder Schwarz-Weiß ist Geschmackssache und richtet sich auch nach dem Images des neuen Arbeitgebers. Auch das Format (Passbild, Porträt, Büste) kann mittlerweile freier gewählt werden. Die Aufnahme sollte nicht älter als 6 bis 12 Monate sein.

Untertitel
Als kurze Begleitung zum Photo muss der Name stehen. Zusätzlich kann der Beruf bzw. die angestrebte Position fetsgehalten werden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Bewerbung Mediengestalter Digital/Print. Kritik/Anregung?
Kritik an Bewerbung erbeten
Kritik an Bewerbung erbeten II
Bewerbung als Mediengestalter Digital und Print - Wie ist es
Bewerbung zum Mediengestalter/in Digital und Print
Bewerbung zum Mediengestalter/in Digital und Print
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.