mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 04:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Krise vom 18.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Krise
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
teufelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 18.07.2005 13:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ellie hat geschrieben:
Hallo,

mit dem Begriff Mobbing wäre ich hier sehr vorsichtig. Wer nicht den Mund aufmacht um Dinge zu klären, hat das auch selbst zu verantworten, wenn sich die Dinge nicht ändern.

LG,
Ellie




Natürlich kann man sich gegen Angriffe bestimmter Kollegen wehren, aber es gibt auch Personen die einem wegen Kleinigkeiten und Lapalien ans Bein pissen wollen. Da gibts viele bei uns und solche Leute hasse ich. Die eingenen Fehler herunterspielen und anderen die Fehler unter die Nase streichen!!! Da hab ich dann keinen Bock drau den Mund auf zu machen, das lohnt sich nicht! Wir alle sind Menschen, jeder mach mal Fehler!!!

maykatze hat geschrieben:
hallo teufelchen,
zwecks mobbing, oder nicht mobbing. mit der betreffenden person habe ich schon gesprochen, warum sie denn teilsei so ist, und das wenn ich etwas falsch mache, oder anders machen soll, das sie mir das mitteilen kann und mich nicht runter macht, schlecht macht und ich nichtmal weiß wieso, dazu bin ich lehrling, um zu lernen. und fehler passieren. aber sie hegt auch eine antipatie gegen mich. aber ich begegne ihr freundlich und erledige meine aufgaben.
LG



So was habe ich gemeint, las dich von solchen Leuten nicht entmutigen oder runter machen. Gut das du mit ihr geredet hast. Leg die Karten auf den Tisch. Aber wenn sie das nicht lässt dann mach dir nichts darus. Da musst du drüber stehen!!!


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Mo 18.07.2005 13:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
maykatze
Threadersteller

Dabei seit: 28.04.2005
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 18.07.2005 13:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

teufelchen, was du zu elli gesagt hast, genauso ist es, genauso ist es hier, und du sprichst mir geradezu aus der seele...
ich danke dir für deine nachrichten!!!
LG Maykatze
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.07.2005 13:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich verfluche den typen der den schnipsel "gestalter" an diese berufsbezeichnung gehängt hat. er ist schuld für die ganzen "meine hobbies sind malen, zeichnen und internetsurfen"-bewerbungen und darüber hinaus trägt er die schuld dass sich die ganzen reinzeichner beschweren dass sie keine j-AD sind.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
derpfadfinder
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 18.07.2005 13:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der Begriff an sich ist einfach falsch bzw gibts so viele untergattungen die mit gestaltung an sich gar nichts zu tun haben. Mit den Bewerbungen muss ich Dir "leider" auch recht geben. das kann schon tiereisch auf den Sender gehen so etwas ständig zu lesen!
 
draver

Dabei seit: 09.12.2004
Ort: BRV
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.07.2005 13:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich kenn auch ein paar denen es genau so geht wie dir

hab auch das problem das man hier viel kleinkram wie visitenkarten, briefbögen etc. bekommt und ich bin auch nur zu 50 prozent ausgelastet

in der zeit in der ich nichts zu tun hab bring ich mir halt sachen selber bei entweder mit tutorials oder halt mal ausprobieren was so funktioniert

also nicht aufregen ausbildung durchziehen
  View user's profile Private Nachricht senden
Liam

Dabei seit: 03.03.2005
Ort: Big Bad Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.07.2005 10:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

BRECH DIE AUSBILDUNG AB !!!

und zwar so schnell wie möglich.
aber ersteinmal: die posts vorher stimmen zu 100%, so sieht selbst oft der alltag eines art directors in miesen agenturen aus. wer keine ausbildung oder kein abi hat sollte den scheiss einfach durchziehen, aber DU hast sowohl ne gta-ausbildung und ein abi. also warum zur hölle tust du dir das an ? geh studieren. und zwar sofort. mit nem deutschen abi steht die die welt offen, du kannst nahezu überall auf der welt studieren.
du hast durch deine bisherige ausbildung zur gta auch genug berufspraxis.
mach ersteinmal ein praktikum (ja, evtl sogar eins ohne gehalt) in einer richtig guten agentur/galerie/club/museum/festival / designerlabel (foto/mode/architektur/industrial) und LERNE von den richtigen leuten. willst du eher werbung entwerfen ? dann such dir ne agentur die das RICHTIG GUT MACHT und frag mal an fürn 3-monatspraktikum. ohne cash (lass dich wenn möglich mal 3 monate von deinen eltern finanzieren). und hey, nichts ist geiler als im lebenslauf DAS LABEL drinzuhaben, das man schon mit 16 als teenie wahnsinnig gut fand.
anyway, such dir unis raus, bewirb dich mit mappe bei den kreativen studiengängen und parallel dazu bei denen interessanten ohne mappenprüfung (es gibt soviel gute sachen ohne prüfung, man muss nur mal nachforschen - ich sag nur "europäische medienwissenschaften").

okay, mein senf.
abbrechen (keine sau brauch 2x ausbildung, gib den azubiplatz an jemand anderen ab)
und dann studieren
WORD!

love
liam
  View user's profile Private Nachricht senden
emil2.0
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 25.07.2005 10:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja so ist die ausbildung nunmal. Mediengestalter sein hat nur bedingt mit kreaivität zu tun.... aber es wurde ja schon alles gesagt....



du sitzt nicht zufällig neben mir? ist bei mir genauso. ich bin der Typ MG der dann im internet surft, und wenn ich mir hier das forum angucke gibt es verdammt viele davon *ha ha*


Zuletzt bearbeitet von am Mo 25.07.2005 10:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.07.2005 11:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Liam hat geschrieben:
BRECH DIE AUSBILDUNG AB !!!

und zwar so schnell wie möglich.
aber ersteinmal: die posts vorher stimmen zu 100%, so sieht selbst oft der alltag eines art directors in miesen agenturen aus. wer keine ausbildung oder kein abi hat sollte den scheiss einfach durchziehen, aber DU hast sowohl ne gta-ausbildung und ein abi. also warum zur hölle tust du dir das an ? geh studieren. und zwar sofort. mit nem deutschen abi steht die die welt offen, du kannst nahezu überall auf der welt studieren.
du hast durch deine bisherige ausbildung zur gta auch genug berufspraxis.
mach ersteinmal ein praktikum (ja, evtl sogar eins ohne gehalt) in einer richtig guten agentur/galerie/club/museum/festival / designerlabel (foto/mode/architektur/industrial) und LERNE von den richtigen leuten. willst du eher werbung entwerfen ? dann such dir ne agentur die das RICHTIG GUT MACHT und frag mal an fürn 3-monatspraktikum. ohne cash (lass dich wenn möglich mal 3 monate von deinen eltern finanzieren). und hey, nichts ist geiler als im lebenslauf DAS LABEL drinzuhaben, das man schon mit 16 als teenie wahnsinnig gut fand.
anyway, such dir unis raus, bewirb dich mit mappe bei den kreativen studiengängen und parallel dazu bei denen interessanten ohne mappenprüfung (es gibt soviel gute sachen ohne prüfung, man muss nur mal nachforschen - ich sag nur "europäische medienwissenschaften").

okay, mein senf.
abbrechen (keine sau brauch 2x ausbildung, gib den azubiplatz an jemand anderen ab)
und dann studieren
WORD!

love
liam


Das ist doch mal eine richtig SUPER AUSSAGE wie man solche Probleme löst!
Entschuldigung, aber diese Zeilen klingen mir nach einer kleinen unbedarften
Teenieprinzessin, die vom Elternhaus her alle Vorteile dieser Welt mit in die
Wiege gelegt bekam.

Praktikum in einer richtig geilen In-Agentur? Klar, mein Daddy braucht nur
zwei Telefonate zu führen, dafür hat er schließlich die Beziehungen.
Diese supergeile Agentur braucht eigentlich zur Zeit keine Praktikantin?
Aber die kleine Prinzessin konnte doch in der Schule sooo gut zeichnen, und -
auch kein Problem - es fallen keine Kosten an! Übernehmen natürlich die Eltern.
Oder lieber hippe Galerie/Club/Museum/Festival - da hat Mama doch bestimmt
einen Draht über ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten im Kulturbereich.
Und über nichts freuen sich Mam und Dad mehr als über so ein tolles Praktikums-
zeugnis von einer Labelfirma. Das macht auch die Eltern dann richtig stolz.
Oma und Opa wissen zwar gar nicht was das liebe Enkelkind eigentlich macht, aber
egal, diese kleinen strahlenden Augen müssen sich doch auch noch einen kleinen
Zuschuss verdient haben.

Irgendwo studieren? Und dann möglichst ohne Mappenprüfung (was kann das arme
Kind dafür, dass diese Professoren in den Prüfungsausschüssen nicht in der Lage sind
das Talent zu erkennen)? Da schauen wir doch mal europweit. Sieht doch auch später
viel internationaler aus.

Probleme in der Ausbildung? Problemen geht man doch so ganz einfach aus dem Weg -
falls Daddy das nicht mit einem Gespräch auf höherer Ebene klären kann.
Es ist wirklich schön, dass die Welt immer so einfach ist. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.