mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 13:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: kreativität??? Wie sehr gefragt??? vom 23.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> kreativität??? Wie sehr gefragt???
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
pluenni

Dabei seit: 10.03.2003
Ort: luebeck
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 23.07.2004 07:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kreativität hat doch aber nicht unbedingt nur was mit Gestaltung zu tun, sondern auch
mit Problemlösung, Technik, Kundenbetreuung etc.
Ich muss/darf jede Woche eine 16-seitige Zeitschrift gestalten, was ja eigentlich sehr kreativ ist.
Trotzdem behaupte ich mal, 90% sind Disziplin.
Man kann ja nicht jede Woche das Rad neu erfinden. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
caZpa
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 23.07.2004 08:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

morphcore hat geschrieben:
find ich alles schwachsinn was ihr hier redet.


japs!

:-C wassn bescheuerter thread...
kommt auf dich an und was du willst... wenne nich kreativ bist, kannstes gleich knicken... tzzzz... entweder man hat spaß dran oder man lässts bleiben... aber einige voraussetzungen müssen erfüllt sein... dann werd halt arzt... schüß
 
Anzeige
Anzeige
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 23.07.2004 08:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

caZpa hat geschrieben:
morphcore hat geschrieben:
find ich alles schwachsinn was ihr hier redet.


japs!

:-C wassn bescheuerter thread...
kommt auf dich an und was du willst... wenne nich kreativ bist, kannstes gleich knicken... tzzzz... entweder man hat spaß dran oder man lässts bleiben... aber einige voraussetzungen müssen erfüllt sein... dann werd halt arzt... schüß



auch quatsch!

im grunde ist jeder mensch kreativ. nur jeder halt woanders. der eine erfindet kreative lösungen
für unlösbare probleme der andere gestaltet die geilsten flyer und plakate. andere wiederum
erstellen dir utopische stanzformen etc. etc. leider lässt sich die persönliche kreativität in den meisten
betrieben nicht allzu oft unter beweis stellen und kann somit auch nur verhältnismäßig wenig gefödert
werden. noch schwieriger wird es wenn man selbst nicht weis in welchen sachen man gut/kreativ ist.
"kreativität" ist das A und O in einem job wie mediengestalter oder designer, da lässt sich nicht dran
rütteln. leider gibt es viel zu viele leere "arbeiterhüllen" da draußen denen es egal ist welche jobs
sie machen und davon gehen die arbeitgeber halt aus und das wollen sie auch haben.
keine kreativen brains sondern arbeitstiere. (meistens!)
 
caZpa
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 23.07.2004 08:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jooo... das meint ich doch in etwa... bin noch verknittert von gestern abend.. kann mich noch nicht so recht artikulieren... trozdem, er muß halt wissen was er will... entweder hast bock drauf oder nich... das hört sich so an als würde er MG werden wollen weils grad so angesagt ist... bescheuerte frage

//edit
bleib dran und alles wird gut. hauptsache du willst es weil du spaß dran hast PUNKT


Zuletzt bearbeitet von am Fr 23.07.2004 08:56, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
SKO
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 25.07.2004 01:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

morphcore hat geschrieben:
find ich alles schwachsinn was ihr hier redet.



schon :> kreativ brauchste gar net sein , nur ein spieler mit information
 
davidXedge

Dabei seit: 16.01.2003
Ort: Zuhause
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 25.07.2004 09:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mr.KuZo hat geschrieben:
ich würd ja sagen mg nonprint hat in etwa einen kreativ anteil von 20%... wenn überhaupt.
kann aber gut sein dass nur ich die erfahrung gemacht habe.


und das ist zu wenig man sieht das ja leider auch an vielen schlechten webseiten!!!
die kreativität sollte echt schon hoch angesiedelt werden sonst
kann mans glaub ich sein lassen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davidXedge

Dabei seit: 16.01.2003
Ort: Zuhause
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 25.07.2004 09:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

morphcore hat geschrieben:
caZpa hat geschrieben:
morphcore hat geschrieben:
find ich alles schwachsinn was ihr hier redet.


japs!

:-C wassn bescheuerter thread...
kommt auf dich an und was du willst... wenne nich kreativ bist, kannstes gleich knicken... tzzzz... entweder man hat spaß dran oder man lässts bleiben... aber einige voraussetzungen müssen erfüllt sein... dann werd halt arzt... schüß



auch quatsch!

im grunde ist jeder mensch kreativ. nur jeder halt woanders. der eine erfindet kreative lösungen
für unlösbare probleme der andere gestaltet die geilsten flyer und plakate. andere wiederum
erstellen dir utopische stanzformen etc. etc. leider lässt sich die persönliche kreativität in den meisten
betrieben nicht allzu oft unter beweis stellen und kann somit auch nur verhältnismäßig wenig gefödert
werden. noch schwieriger wird es wenn man selbst nicht weis in welchen sachen man gut/kreativ ist.
"kreativität" ist das A und O in einem job wie mediengestalter oder designer, da lässt sich nicht dran
rütteln. leider gibt es viel zu viele leere "arbeiterhüllen" da draußen denen es egal ist welche jobs
sie machen und davon gehen die arbeitgeber halt aus und das wollen sie auch haben.
keine kreativen brains sondern arbeitstiere. (meistens!)


da haste vollkomm recht morphcore
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
karmacoder

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: Fürth
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 25.07.2004 10:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oh leute etwas sachlicher bitte.

zur unterteilung der kreativen und den unkreativen gibts doch extra die fachrichtungen:
mediendesign muss die kreativität einfach im blut haben, tag für tag rund um die uhr.
medienoperating muss nicht umbeding kreativ sein, braucht aber schon ein grundverständis von design.

mit print/nonprint hat das mal garnichts zu tun.
mediendesign nonprint heist z.b. screendesigns entwerfen, nicht programmieren das fällt nach medenoperating!

ich bin überhauptnicht kreativ und habe als medienoperator eine gute ausbildung gemacht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Kreativität bei der Bewerbung
Gibt es überhaupt Kreativität?
Fehlende Kreativität in der Ausbildung
Arbeitsprobe und Kreativität in der Bewerbung?
Kreativität ja, aber bitte kein Stuss!
Bewerbung, wieviel Kreativität darf es sein?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.