mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 19:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ist die Ausbildg. sehr schwer? vom 27.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Ist die Ausbildg. sehr schwer?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
andrea84
Threadersteller

Dabei seit: 27.07.2006
Ort: Halle (Saale)
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 27.07.2006 14:23
Titel

Ist die Ausbildg. sehr schwer?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo ihr Lieben,

ich bin seit heute hier registriert und muss gleich mal was fragen:

wie schwer findet ihr euren Job als Azubi?!?! Brauch man lange, um sich in die Materie einzufuchesen (in der Praxis mein ich)?

Wie siehts schulisch aus? Was hat man für Fächer?

Tja, wie ihr seht, hab ich keinerlei Ahnung Au weia! * Keine Ahnung... *

Liegt aber daran, dass ich eigentlich exam. Krankenschwester bin (seit Sept.05 fertig) und ich nun in Elternzeit bin. Ich bin 22 und mein Sohn ist 8 Monate alt.

In meinen eigentlichen Beruf möchte ich keinesfalls zurück! Ich hatte schon damals das Angebot MG für Digital-u. Printmedien zu lernen (von 700 Bewerber hätte ich anfangen können...) aber war damals echt zu doof und hab mich für Krankenschwester entschieden *balla balla* *balla balla* *balla balla* *balla balla* * Ich geb auf... * * Ich geb auf... *

Jedenfalls interessiere ich mich SEHR für den Job und ich könnte EVENTUELL ( * Ich bin unwürdig * ) nochmal bei der damaligen Firma vorsprechen!

Ich hab nur ehrlich gesagt Angst, das ich für den Job zu blöd bin... und ich mich blamiere... obwohl man ja alles lernen kann, wenn man Interesse und Motivation mitbringt!

Also schreibt mal eure Erfahrungen!

Lg
Andrea
  View user's profile Private Nachricht senden
CrazyGecko

Dabei seit: 09.01.2003
Ort: Augsburg/Pfersee
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.07.2006 14:27
Titel

Re: Ist die Ausbildg. sehr schwer?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

andrea84 hat geschrieben:
Ich hab nur ehrlich gesagt Angst, das ich für den Job zu blöd bin... und ich mich blamiere... obwohl man ja alles lernen kann, wenn man Interesse und Motivation mitbringt!


Du gibts Dir gleichzeitig nen Grund es nicht zu tun und gleichzeitig beantwortest Du Deine Fragen selbst!

Wenn Du meinst, Du könntest Dich blamieren, dann leg Dich in ne schwarze Kiste und lass Dich einbudeln ... es wird nicht das letzte mal im Leben sein, dass Du Dich blamierst ... Aber wie gesagt, wenn DU es Dir nicht zutraust, wer dann?

Naja und auf der anderen Seite sagst Du ja schon ... man kann alles lernen ... WENN man Interesse und Motivation mitbringt ... TUST DU DAS? Dann mach es und zeig allen, dass Du diejenige bist, auf die alle gewartet haben!

Das Leben ist kein Zuckerschlecken ...

Gruss,
crazygecko
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
DaRealest

Dabei seit: 22.02.2006
Ort: GT/BI
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.07.2006 14:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du bist dort dann Azubi. Keiner wird von dir erwarten, dass du alles sofort alleine machen kannst. Du bist dort um ausgebildet zu werden. Wenn du Engagement zeigst und dich nicht ganz so blöd anstellst, ist es locker zu schaffen. Ich finde, dass es auch nicht anders als in anderen Berufsgruppen ist.
Ich gehe mal davon aus, dass du schon was auf dem Kasten hast, wenn man dich aus einem Pool von 700 Leuten ausgewählt hat. Also dürtest du dir eigentlich keine Sorgen machen müssen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Backware

Dabei seit: 09.12.2004
Ort: bei Köln
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.07.2006 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Unwissenheit != dummheit Lächel

alles was du für den job brauchst wirst du in einer guten agentur erfahren... und wenn nicht wirst du dir alles aneignen können..

ob du geeignet bist wirst du nur selbst rausfinden können... versuchs einfach mal in einem praktikum...

letztlich ist jedes programm mit welchem wir umgehen vorerst einmal ein spielzeug.. wir spielen damit probieren uns aus.. und lernen es kennen.. danach kriegen wir die materie beigebracht welhen bunten knopf ich wofür drücken muss.. sprich erstmal rausfinden welche knöpfe es gibt und wo ungefähr sie liegen Lächel dann rausfinden wofür sie sind Lächel gleiches prinzip wie bei politikern und bombenabschusssysteme Lächel ("ja herr bush drücken sie mal hier.... sehn sie? erstes land ist weg" * Ich bin ja schon still... *)

glückwunsch 8 monate nachträglich zu deinem nachwuchs Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.07.2006 14:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du den ersten Job geschafft hast, wirst du auch diesen Schaffen.

Lustigerweise macht meine letzte Azubine jetzt eine Ausbildung zur Krankenschwester, obwohl das Mädel superduper toppfit war.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lima

Dabei seit: 30.08.2005
Ort: M²
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 27.07.2006 14:36
Titel

Re: Ist die Ausbildg. sehr schwer?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

andrea84 hat geschrieben:
Brauch man lange, um sich in die Materie einzufuchesen (in der Praxis mein ich)?

Wie siehts schulisch aus? Was hat man für Fächer?


ich würde sagen die praxis ist gewöhnungssache, aber man arbeitet sich eigentlich recht schnell ein, wenn man sich damit beschäftigt. also keine panik *zwinker*

an fächern hst du "gestalterische" (typographie, schriften,...), "technische" (datenverarbeitung,...), "bwl-ähnliche" (buchhaltung, zeitplan,...) und eben noch allgemeinbildenden (deutsch, wiso, englisch). zumindest ist es bei mir so, ist gut möglich dass es von bbs zu bbs abweichungen gibt, welche fächer du in welchem lehrjahr hast.

ich würds an deiner stelle auf jeden fall versuchen, dann kannst du dir hinterher keine vorwürfe machen, dass du es nicht probiert hast. viel glück!
  View user's profile Private Nachricht senden
andrea84
Threadersteller

Dabei seit: 27.07.2006
Ort: Halle (Saale)
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 27.07.2006 14:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja ihr habt schon Recht!

Dumm bin ich mit Sicherheit nicht! Die Ausbildung zur Krankenschwester ist auch net grad einfach * Nee, nee, nee * aber ich hab dennoch mein Examen mit 2,0 gemacht (alle Prüfg. mit 2 und das, obwohl ich hochschwanger war *g*, die Riesenkugel hat schon n bissl gestört, vorallem bei der prakt. Prüfg.).

Aber mal ehrlich, hattet ihr net auch n bissl Muffensausen??

Ich bin eben ein Mensch, der sich schnell Gedanken macht...weiß ja auch, dass das Quatsch ist! Aber naja...

Ich werd mein Glück versuchen und das Beste geben!

UND: ob ich Motivation hab? UND WIE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! * Applaus, Applaus * * Applaus, Applaus * Ich geh nämlich hier zuhause zu Grunde und will endlich wieder arbeiten und meinen Horizont von "Windeln, Brei und Milch" auf neue interessante und herausfordernde Sachen erweitern!

Also ich danke euch nochmal * Ich bin unwürdig * und falls ich in der Ausbildg. mal nicht weiter weiß, hab ich ja immernoch euch *g*

Bis dann dann
  View user's profile Private Nachricht senden
dividen

Dabei seit: 10.07.2006
Ort: Cottbus
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 27.07.2006 14:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Andrea,

Ich kann nur sagen wie es bei mir war. Da ich auch eher zufällig in den Beruf reingerutscht bin und von der Materie absolut keine Ahnung hatte.

Ich hatte aber einen sehr guten „Lehrer“ der sich viel mit mir beschäftigt hat und von dem ich viel lernen konnte. Das A und O ist, dass du selber Interesse zeigst und Sachen ausprobierst.

Wenn du an einen guten Ausbildungsbetrieb gelangst (was leider, leider viel zu selten ist),
der dir etwas beibringt, sich Zeit für dich nimmt und sich für dich als Azubi interessiert, dann gibt es meiner Meinung nach kein Problem.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Der Anfang ist schwer!
Ist die Abschlussprüfung schwer?
Wie schwer wird die Berufsschule?
Lehrzeitverkürzung auf 2 Jahre ? Schwer?
Mediengestalter-Ausbildung so schwer?
Schwer haben wir es Ossis.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.