mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 09:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Insolvenz vom 24.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Insolvenz
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.08.2004 10:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja, sehr schlau.
dann versuch mal OHNE förderung n betrieb u kriegen der dich fürn jahr weiter ausbildet.

und wenne dich auf die ihk verlässt dann biste verloren.
wäre ich auf jeden fall gewesen. von denen kam nämlich trot mehrmaliger anrufe NIX
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Konfus
Threadersteller

Dabei seit: 24.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 24.08.2004 10:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bürokratieloch Hannover, wo das A-Amt nur einmal in der woche mal bis 18?oder 20 uhr geöffnet hat.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Konfus
Threadersteller

Dabei seit: 24.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 24.08.2004 10:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das arbeitsamt ist halt einfach zu konfus, mir passieren immer die falschen sachen da, bin hat ein einziehungspunkt für schlechte sachen. und das ist beim A-Amt ganz schlimm. da gehe ich lieber zum sozi...nicht um von denen die kohle klar zu machen sondern weil sie viel netter sind und auch noch vernümftig sprechen und nicht wie die vom arbeitsamt. die frau wo ich letztens da was hat in mein zeugnisgeguck und hat scheinbar nicht festgestellt das ich einen realabschluss habe und das ich sogar lesen und schreiben kann...
  View user's profile Private Nachricht senden
Chicksi

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 24.08.2004 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Konfus hat geschrieben:
das arbeitsamt ist halt einfach zu konfus, mir passieren immer die falschen sachen da, bin hat ein einziehungspunkt für schlechte sachen. und das ist beim A-Amt ganz schlimm. da gehe ich lieber zum sozi...nicht um von denen die kohle klar zu machen sondern weil sie viel netter sind und auch noch vernümftig sprechen und nicht wie die vom arbeitsamt. die frau wo ich letztens da was hat in mein zeugnisgeguck und hat scheinbar nicht festgestellt das ich einen realabschluss habe und das ich sogar lesen und schreiben kann...


Kommt aber auch immer drauf an, an welchen Typ Berater du gerade kommst ...

Ich schlag mich mit den Leuten da schon 3 Monate rum und die sind alle sehr unterschiedlich. Mal wirst du äußerst nett behandelt und gehst da voll motiviert wieder raus, und ein anderes Mal könntest du wild um dich schlagen und würdest immer den Richtigen treffen!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Konfus
Threadersteller

Dabei seit: 24.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 24.08.2004 10:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja das mit der förderung ist so eine sache, bislang habe ich noch keine förderung bekommen weil ich eltern besitzte die eine zu hohes jahreseinkommen haben und ich dadurch nichts beantragen kann, nach ende der ausbildung wäre ich auch vom papier her unabhängig und habe anspruch auf kohle vom staat aber so mitten drinn, ich weiß ja nicht
  View user's profile Private Nachricht senden
twiety

Dabei seit: 28.10.2003
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 24.08.2004 11:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die förderung beantragst du ja auch nicht direkt für dich, hat also in dem fall nichts mit dem einkommen deiner eltern zu tun. dein zukünftiger arbeitgeber könnte sich dein ausbildungsgehalt vom a-amt bezuschussen lassen.

war bei mir auch so und nur deswegen hats geklappt - eigentlich war keine lehrstelle vorgesehen realisierbar.

übrigens mußt du dich wohl damit abfinden, dass der a-amt besuch etwas unbequem ist.
beim sozialamt werden sie wohl kaum extra ne bearbeitungsstelle dafür einrichten, nur weildu die netter findest *zwinker* und dass sich auf IHK warten nicht lohnt - hast du ja selsbst festgestellt.
  View user's profile Private Nachricht senden
shaly

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 24.08.2004 11:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was für einen tätigkeitsbereich hattest du denn bisher? hast du referenzen? wenn du gut bist findet sich sicher eine agentur, die sich freut, dass du als fast ausgelernter kurz vor ende noch ein paar monate gut arbeitest *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Konfus
Threadersteller

Dabei seit: 24.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 24.08.2004 12:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das mit diesem amtskram wird halt nicht einfacher, wenn du weißt was ich meine, für jedes kleine bisschen musste kämpfen und am ende bekommste nichts, naja und durch hartz IV wird es ganz sicher nicht besser. ich reagiere halt zur zeit ein bissel über, komme gerade aus dem urlaub und dann is diese ganze sache schon fast ne woche her. oh man und man weiß immer noch nicht wie es weitergeht. weiste es geht schon von anfang an so hin und her und ich bin erhlich gesagt ne kleines bissel am ende, trotz urlaub. naja es gibt schlimmeres als sich vom chef ausbeuten zu lassen

NAJA das mit meinen Referenzen...mhhh naja zu vorzeigen habe ich nicht direkt was arbeite in einer druckvorstufe, bis auf die zwischenprüfung habe ich nicht direkt etwas selber für mich gemacht, weil immer viel zu tun war
und sonst so das übliche Photoshop, Illustrator, Freehand, QuarkXPress Indesign ne bissel aber fuchst man sich so rein, proof einrichten naja und jetzte wollte ich eigentlich na mit internet krams anfangen aber ich habe leider fast das ganze letzte jahr verpasst und muss den ganzen schulkram noch nachholen.

in werdeagenturen wollen sie ja doch meistens immer was gezeigt haben was man schon gemacht hat, aber da habe ich nicht direkt was.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Rechte eines Azubi bei Insolvenz
Betrieb meldet Insolvenz an - und nun?
Ausbildungswechsel wegen Insolvenz des Ausbildungsbetriebes
Kein Ausbildungszeugnis wegen Insolvenz?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.