mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 09:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ich wünsche mir Gratulation - Umschulung + Job :-)) vom 11.08.2004


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Ich wünsche mir Gratulation - Umschulung + Job :-))
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
Autor Nachricht
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 11.08.2004 20:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ach was, leben und leben lassen.

würde mich nur mal generell interessieren - versteh das bitte - wie man den "schein" so billig bekommt: also erzählt mal was über die umstände: kontaktadressen, prüfungssituation, benotung, u.s.w.

ich würde da gerne mal nachhaken...
 
sista-v

Dabei seit: 04.08.2003
Ort: Wuppertal
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 11.08.2004 20:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm...?!

irgendwie hört sich das nach stark nach fake an... sry.

aber in 6 wochen umgeschult zum offiziellen mediegestalter...?? das musste mir mit dokumente beweisen. ansonsten isses für mich einfach nur fake. und dann mit 2200 brutto direkt rein in den job... *ha ha*

wie gesagt, ich glaub das nicht. *balla balla*


/edit: ich meine, ich fände es eine riesen frechheit, wenn das geht!! bisher musste jeder umschüler auch noch länger machen.


Zuletzt bearbeitet von sista-v am Mi 11.08.2004 20:36, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Chrysadelic

Dabei seit: 30.07.2004
Ort: NKRC
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.08.2004 20:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lutritt_Bauzent hat geschrieben:
Hallo,

wie dem auch sei, als handwerker habe ich im ersten Gesellenjahr soviel verdient, mit Wochenende und Überstunden
kam man da leicht auf den gleichen Netto Betrag. Später dann natürlich mehr - man muss überlegen, wob man bleibt, denn wenn ich aus diesem Job herausfalle, bekomme ich nur vom alten lohn berechnetes Arbeitslosengehalt. Derzeit bekomme ich proz. Anteil von meinem ehemaligen Gehalt und das war weitaus mehr als das derzeitige.

Sorry, wenn ich hier irgendjemandem auf dem Schlips getreten bin. War nicht meine Absicht. Aber ich habe wenige bekannte in dem Alter, die gerade nach der Ausbildung anfangen, die Umschüler bekommen alle um den gleichen Dreh gehalt.


Keine Sorge, DU trittst keinem auf den Schlips, aber Deine Postings haben ungefähr den selben Effekt, wie wenn Du hier gepostet hättest, Du hättest den Jackpot im Lotto drei Wochen hintereinander abgeräumt, dann würden die Leute auch wissen wollen, wie Du das geschafft hast *g*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lutritt_Bauzent
Threadersteller

Dabei seit: 11.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 11.08.2004 20:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mit dem Harz Projekt bzw. mit dem Beschluss dazu und der Leistungsbeurteilung der Arbeitsagenturen will natürlich jede Agentur ihre Leute aus den Statistiken rauskriegen. Wenn sie das schaffen, ist ihnen jedes Mittel recht. Ich glaube stark, dass die Agenturen und Setzereien, in denen die Umschüler untergekommen sind, finanzielle Begünstigungen bekamen.

Wir hatten 5 Tage die Woche Schulungen und Seminare, die das Arbeitsamt bezahlt hatte. Teils waren die von Adobe und von Macromedia Trainern. Viele von den Umschülern hatten das erste Mal einen PC gesehen, allerdings sind die jenigen ohne irgendwelche PC Vorkenntnisse auch noch mitten in der Umschulung, die dauert bei diesen Leuten dann 9 Wochen (zwar auch nicht viel länger, aber naja).

Generell besteht Anwesenheitspflicht und man wird zu Ende jeder Lehrperiode einem Test unterzogen der aber eigentlich lächerlich einfach ist. Ich bin selbst wenig PC Profi und bin mir etwas verarscht vorgekommen.

Am Ende bekommt man sein Zeugnis und gesagt, man solle bloss sehen, dass man nicht nochmal "kunde wird" und aus der "Statistik draussen bleibt" - schliesslich tue man von seitens des A-amt auch etwas für die Widereingliederung in den Arbeitsmarkt - die Leute dort vom Amt waren auch immer ziemlich stinkig, wenn man ihnen vorgeworfen hat, dass sie sich eigentlich nicht wirklich um einen bemühen. Lächel verständlich
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 11.08.2004 20:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In welcher Stadt/Kreis bzw. welche A-Amt war das denn?

Zitat:
verständlich?


fast: nocheinmal explizit: Eine PRüfung musstet ihr nicht ablegen?


Zuletzt bearbeitet von am Mi 11.08.2004 20:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Lutritt_Bauzent
Threadersteller

Dabei seit: 11.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 11.08.2004 20:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nachtrag:

Ich verstehe euren Ärger, als ich damals bei einer Zimmerei angefangen habe, habe ich mich über Quereinsteiger geärgert, dass ich meine Lehrjahre geschuftet hatte usw. nach mehreren Jahren ARbeitslosigkeit hat man einfach die Schnauze voll und ist froh um alles, was sich bietet, zumal man irgendwann mal wieder ein Auto haben möchte oder auch etwas in der sozialen Welt eingegliedert sein will.

Leider habe ich vermehrt gesehen, dass speziell in Richtung Webdesign (??) und überhaupt in diese Richtung Massen an Menschen versucht worden sind umzuschulen. Als 2. Branche war die IT Branche oben. Netzwerkadministrator etc.
  View user's profile Private Nachricht senden
Lutritt_Bauzent
Threadersteller

Dabei seit: 11.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 11.08.2004 20:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Prüfung? Wie gesagt, nein nichts was nicht auch ein Trottel schaffen würde. Zeige, dass du in Photoshop eine Fläche füllen kannst - zeige, dass du den PC ein/ausschalten kannst.

Das war in Zwickau.

Zum Gehalt muss ich noch sagen, dass ich hier von Ostgehältern rede. Geboren bin ich im Westen und habe dort auch als Zimmermann gearbeitet, das heisst, ich bin hierher umgesiedelt, da auch nur hier eine Stelle frei war.
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 11.08.2004 20:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bin dir nicht böse, warum soll man Einzelschicksale für schlechte Bedinungen in Politik und Wirtschaft verantwortlich machen? dir ist die Chance geboten worden, und du hast sie ergriffen: ICH hätte es nicht andes gemacht ,-)

Sag aber trotzdem mal, wo das was, ich würd mich da gern mal informieren...

Edit:
ahh, alles klar *zwinker*

na denn viel Glück und vor allem viel Spaß im (neuen) Berufsleben. Zeitschriftensatz ist erst der Anfang, mit Engagement und Interesse geht da so dermaßen viel: Ist ein toller Job, wenn man einmal drin ist Lächel


Zuletzt bearbeitet von am Mi 11.08.2004 20:44, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
 
Ähnliche Themen bin ratlos! 2te Ausbildung, Umschulung, Studium oder job?
Lizenzfreie CD - Wünsche
Umschulung mit 35
Umschulung
Umschulung zur MG? Soll ich ...?
Umschulung?
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.