mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 15:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: HILFE- was passiert mit mir, wenn mein Betrieb schließt?? vom 27.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> HILFE- was passiert mit mir, wenn mein Betrieb schließt??
Autor Nachricht
KS1982
Threadersteller

Dabei seit: 27.10.2004
Ort: Nähe Trier
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 27.10.2004 11:44
Titel

HILFE- was passiert mit mir, wenn mein Betrieb schließt??

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo an alle,

habe ein ganz wichtiges Anliegen, was mir momentan keine Ruhe lässt.
Wie fast alle in der Werbebranche, hat nun auch meine Agentur zu kämpfen. Ich vermute, dass sie sich nicht mehr lange über dem Wasser halten kann, so wie sich das alles anhört. Ist echt ne Katastrophe was hier abgeht. Schon zisch Mitarbeiter wurde gekündigt, so dass wir nur noch zu dritt in der Grafik sind (wir waren mal 10!!!). Auch unsere Zweitstelle in Berlin wurde bereits geschlossen.
Das Ganze macht mir ziemlich angst.
Was passiert dann mit mir als Auszubildende, die schon im 3.Lehrjahr und kurz vor der AP steht (Mai 2005)?
An wen muss ich mich genau wenden, wenns soweit ist? IHK, Arbeitsamt...? Hoffe ja nicht, dass ich dann auf der Straße stehe...oh gott..wäre ne Katastrophe so kurz vorm Schluss!!!
Bitte helft mir, bin total verzweifelt.
Wäre super, wenn ich hier ein paar Tipps bekommen würde.

Danke im Voraus.

Liebe Grüsse,
KS1982
  View user's profile Private Nachricht senden
Traxxer

Dabei seit: 09.06.2004
Ort: Hassloch
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.10.2004 11:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

Also so kurz vorm Schluss gab es glaub ich irgendwann mal die regelung das du die Ausbildung - falls dein betrieb insolvenz gegangen ist - trotzdem fertig machen kannst. mach dir aber keine ( kaum *ha ha* ) Sorgen was anschliessend noch alles passieren wird - dein arbeitgeber bezahlt dich - und wenn er das nimmer kann wirds (hoffentlich) der insolvenz verwalter tun ( geld kommt vom arbeitsamt ). Und er ist auch Verpflichtet (?) dir einen neuen Ausbildungsplatz zu suchen .. falls das mit Ausbildung ohne Betrieb nicht hinhauen würde.

Habe selbst ne Insolvenz mit gemacht ... war halt ne ewige rennerei um mein geld ( war 4 monate ohne lohn *ha ha* aber dafür kam alles auf einen schlag *zwinker* ) hatte halt glück und wirklich anschliessend was gefunden ... sor far

greetz traxxi
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.10.2004 11:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Keine Panik, keine Panik.

erstens muss erst einmal dann irgendwann die Zahlungsunfähigkeit angemeldet werden und ihr befindet euch in einer vorläufige Insolvens. Die dauert in der Regel drei Monate. Und wenn es denn dann soweit ist, dann wendest du dich am besten an die IHK. Die können dir am besten raten, was dann zu tun ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shaly

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 27.10.2004 11:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zur not kannst du die prüfung auch immer noch als externer teilnehmer machen. die nötigen zwei jahre arbeitserfahrung hast du ja.
  View user's profile Private Nachricht senden
choppers

Dabei seit: 25.07.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 27.10.2004 11:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also als erstes würde ich mich beim Arbeitsamt melden und fragen ob die Dir nicht Adressen von anderen Werbeagenturen geben können . Aber ich denk mal da hast Du selber ne Menge . Dann wirst Du wohl bei einer anderen Werbeagentur anfragen müssen ob Du deine Ausbildung bei denen weiter machen kannst . Das wäre jetzt so das was ich machen würde .

MfG Choppers
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.10.2004 11:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nach einer Kündigung ist der ausbildende Betrieb verpflichtet, sich um sowas zu kümmern. Aber die haben in der Regel ganz andere Sorgen, also auf Eigeninitiative einstellen. Erster Gang sollte aber IHK sein.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
KS1982
Threadersteller

Dabei seit: 27.10.2004
Ort: Nähe Trier
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 27.10.2004 11:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke für die Antworten bis jetzt....

Ein problem wird auch noch sein, dass ich aus Trier komme. Ist ja eher ne ländliche Gegend hier, in der es auch wenige Werbeagenturen gibt. Hoffe mal, dass mich dann irgendeine nehmen würde.... Au weia! Mhm, echt doof das ganze...
  View user's profile Private Nachricht senden
Barett

Dabei seit: 24.02.2003
Ort: LK GF
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 27.10.2004 12:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja, das insolvenzproblem kenn ich...
war im zweiten jahr, als mein ausbildungsbetrieb den bach runtergegangen is. glücklichweise hat sich mein ausbilder mit nem kumpel von ihm - so'n immobilienfritze - zusammengesetzt und ne neue firma gegründet. war also nur 4 tage indirekt arbeitslos, offiziell war ich in der zeit beim insolvenzverwalter (aus hitzacker *zwinker*) angestellt - als was auch immer *gg
hat alles sehr reibungslos geklappt, und bei anderen fällen, die ich kenne lief es ähnlich glatt. mach dir mal nicht zu viel sorgen, besorg dir von der ihk ne liste mit ausbildungsbetrieben (hier isses auch ländlich - liste war trotzdem sehr, sehr lang) und ruf die einfach mal an.
ich drück dir die daumen, das alles glatt geht Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Was passiert mit den Resturlaubstagen nach Prüfung
was passiert wenn die berufschule rausschmeist?
Betrieb wechseln ...
probleme im Betrieb
Ausbildungs-Betrieb !!
Nach der Schule in den Betrieb?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.