mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 05:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Hilfe] Kein Lehrgeld-Was tun? vom 13.01.2004

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> [Hilfe] Kein Lehrgeld-Was tun?
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
fictitious

Dabei seit: 11.06.2002
Ort: -
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.01.2004 12:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

habe den ganzen sermon auch schon mal durchmachen müssen, echt nicht erfreulich was da auf dich zukommt. an deiner stelle würde ich deinen chef mal um ein offenes und ehrliches wort bitten, wie er die lage einschätzt, ob das nur ein kurzfristiger engpass ist, ob das unternehmen generell bedroht oder gar ganz vor dem aus steht... gesetz dem fall, daß er dir gegenüber ehrlich ist hast du dann schon mal eine perspektive für mögliche weitere optionen.
nehmen wir nun mal an (was ich nicht hoffe), das worst-case-szenario tritt ein: kein geld und firma demnach pleite!
soweit ich das im kopf habe, musst du nach der neuen gesetzesregelung schon bei drohender arbeitslosigkeit das arbeitsamt darüber informieren, daß du in absehbarer zeit auf der straße stehen könntest...ein ungutes gefühl sagt mir, daß das für euer unternehmen der todesstoß sein könnte! jedoch musst du in diesem falle auch ein wenig "egoistisch" sein, denn wenn ud das nicht machst, können die dir ggf. die leistungen für eine gewisse zeit sperren.
desweiteren würde ich mich sofort mit der ihk in verbindung setzen und fragen ob die 1. evt. nen anderen betrieb für dich hätten, oder ob du 2. die abschlußprüfung auch ohne die letzten 5 monate als azubi mitmachen kannst.
falls weder ihk noch arbeitsamt dir helfen wollen/können, wende ich einfach mal ein deinen lokalen MdB (Mitglied des Bundestags), so ein schreiben aus berlin mit einem adler drauf versetzt manchmal berge (und gerade in diesem "superwahljahr" ist jeder politiker auf gute publicity geil!!!), auch in meinem fall als ich arbeitslos war, da wollte das arbeitsamt nach 8 monaten immer noch kein Konkursausfallgeld zahlen...nachdem der brief aus berlin kam, ging das quasi über nacht!
ansonsten wünsche ich dir viel glück, daß du auf jeden fall heil aus der sache rauskommst!!!


Zuletzt bearbeitet von fictitious am Di 13.01.2004 12:27, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.