mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 23:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Handynummer im Betrieb angeben müssen? vom 23.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Handynummer im Betrieb angeben müssen?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
buff-daddy

Dabei seit: 12.03.2003
Ort: Hamburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.09.2004 12:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

War das nicht so das man mit einer Weiterleitung die Kosten der 0190er selber bezahlt? Ansonsten ignoriere die Anrufe, mit Nettigkeit kommst du in deiner Situation nicht weiter.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dis
Threadersteller

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 23.09.2004 12:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tomaschek hat geschrieben:


hört sich eher nach einem grundlegenden problem an...

versuch mal direkt und offen mit ihm zu sprechen. wenn das nicht geht bzw nichts bringt geh mal zur handelskammer.


Hab ich auch schon, sogar ein paarmal. Ich hab ihm erklärt das ich hier nichts lerne das ich nicht das zu tun habe was ich eigentlich lernen sollte, ich mein so könnte ich es mir ja wenigstens selber beibringen zumindestens versuchen. Das einzigste was ich jetzt in dem Bereich dieses Jahr zu tun bekommen hatte war das ich visitenkarten drucken lassen durfte und halt die Website zu aktuallisieren. Naja auf jedenfall hat sich bis jetzt nie was nach den Gesprächen geändert nur das er jetzt jedesmal wenn ich was machen soll gesagt bekomme "ich denke das ist für deine Ausbildung wichtig" mal ganz ehrlich wenn ich den ganzen Tag irgendwas übersetzten hätte wollen wär ich doch gleich auf eine Fremdsprachenschule gegangen.

Es war auch letztens eine von der IHK da aber die hat mit uns garnicht geredet obwohl sie extra deswegen gekommen ist da wir hier ja nur auszubildende haben und nur einen festangestellten der aber kein ausbilder ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Stitch

Dabei seit: 04.11.2002
Ort: NUR IN DEINEM KOPF!
Alter: 14
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.09.2004 12:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Gesetzgeber sagt folgendes über die Ausgabe von Handynummern. Sollte man ein Handy besitzten, ist man nicht verpflichtet sie dem Arbeitgeber auszuhändigen. Eine Handynummer gilt in Deutschland immer noch (wird wahrscheinlich auch bald geändert) als "GEHEIM NUMMER" und diese müssen nicht ausgehändigt werden.

Also liegt es bei dir ob du Sie aushändigst.

.stitch
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
besam

Dabei seit: 08.08.2004
Ort: Aalen // Gera
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.09.2004 12:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also bei mir ist es wichtig das die meine nummer haben, da ich teilweise auch zu unseren kunden muss und da erreichbar sein muss.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
RealMcKenzie

Dabei seit: 02.04.2002
Ort: Ruhrpott
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.09.2004 12:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich seh' das ganz einfach so: wenn wir keine handies hätten, könnte auch keiner anrufen. war vor ca. 10 jahren so. da wurde auch nich gemeckert, wenn man nicht erreichbar war. ich zieh mir den schuh einfach nicht an, dass ich rund um die uhr erreichbar sein sollte. wenn irgendwas wichtiges ist, sollen die leute einfach später nochmal versuchen <-- Schuld!
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.09.2004 12:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

RealMcKenzie hat geschrieben:
ich seh' das ganz einfach so: wenn wir keine handies hätten, könnte auch keiner anrufen. war vor ca. 10 jahren so. da wurde auch nich gemeckert, wenn man nicht erreichbar war. ich zieh mir den schuh einfach nicht an, dass ich rund um die uhr erreichbar sein sollte. wenn irgendwas wichtiges ist, sollen die leute einfach später nochmal versuchen <-- Schuld!


so seh ich das auch. wenn jemand was will soller aufn anrufbeantworter quatschen. das is bei meiner freundin hier auch ne zeitlang ganz böse gewesen, als ihr chef (der zu langeweile am wochenende neigt und deshalb arbeitet) ihre private mailadresse hatte. da kamen dann das ganze wochenende laufend irgendwelche geschäftsmails rein - und auch während der urlaubszeit oder bei nem verlängertem wochenende. aber das hammer schnell wieder abgeschafft! die arbeitszeit wird einam ja auch nicht bezahlt!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fanmail

Dabei seit: 14.04.2002
Ort: FFM
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 23.09.2004 13:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn Du es irgendwie schaffst, vermeide die rausgabe deiner handy-nummer. und wenn Dein chef eine handynummer von Dir fordert sag ihm in einem höflichen aber bestimmten ton dass das ein Eingriff in Deine Privatsphäre ist und wenn er dennoch darauf besteht, dich zu erreichen soll er Dir ein Firmen-Handy besorgen, dass Du SO OFT WIE DU KANNST anhaben wirst.
  View user's profile Private Nachricht senden
Haze

Dabei seit: 23.09.2004
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.09.2004 13:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

da du berufsschule geschrieben hast nehme ich mal an das du noch in der ausbildung bist ... ich halte es für unnötig das man dich am wochenende anruft ... es ja schließlich wochen und arbeitsende ... problem die während deiner arbeit auf treten, können ja bis freitag geregelt sein sonst müssen sie halt am montag gelöst werden ... wenn ich z.B eine deadline einhalten muss dann versuche ich das so zu organisiern das ich die wochenden mit einplane ... immerhin haben wir ja eine 5 tage / 40 std. woche und am wochenende ist frei- bzw. feierzeit ... Jo!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen fähigkieten wo angeben?
Fachrichtung angeben?
Wieviel bei Gehaltsverhandlung angeben
Eigene Position auf der VK angeben.
Wie die Berufsbezeichnung im Betreff angeben?
Arbeitsproben richtig angeben?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.