mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 00:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Handynummer im Betrieb angeben müssen? vom 23.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Handynummer im Betrieb angeben müssen?
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
Dis
Threadersteller

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 23.09.2004 11:17
Titel

Handynummer im Betrieb angeben müssen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Folgendes Problem habe ich gerade in meinem bexxxx Betrieb.

Nachdem ich wie wohl jeder auch ein Handy besitze möchte mein Chef bzw. sein unterfuzzi das ich ihm die neue Handynummer gebe bzw. eintrage damit man mich ständig erreichen kann. Ich sehe das aber nicht ein weil sie ja meine Festnetznummer haben und ich mein Handy wenn ich in der Berufsschule bin eh nicht dabei habe.
Meine frühere Handynummer hatten sie und das war echt schrecklich weil sogar am We nachrichten und anrufe kamen und das will ich nichtmehr.

Die können mich ja wohl schlecht dazu zwingen oder weil ja eine Nummer wo sie mich erreichen könnten angegeben ist.

Die regen mich hier so auf, hoffentlich platzt denen bald allen der Kopf * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 23.09.2004 11:20
Titel

Re: Handynummer im Betrieb angeben müssen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dis hat geschrieben:
Folgendes Problem habe ich gerade in meinem bexxxx Betrieb.

Nachdem ich wie wohl jeder auch ein Handy besitze möchte mein Chef bzw. sein unterfuzzi das ich ihm die neue Handynummer gebe bzw. eintrage damit man mich ständig erreichen kann. Ich sehe das aber nicht ein weil sie ja meine Festnetznummer haben und ich mein Handy wenn ich in der Berufsschule bin eh nicht dabei habe.
Meine frühere Handynummer hatten sie und das war echt schrecklich weil sogar am We nachrichten und anrufe kamen und das will ich nichtmehr.

Die können mich ja wohl schlecht dazu zwingen oder weil ja eine Nummer wo sie mich erreichen könnten angegeben ist.

Die regen mich hier so auf, hoffentlich platzt denen bald allen der Kopf * grmbl *


1. Was sagst du denen denn auch das du ne neue Nummer hast?
2. Ich würde se nicht rausrücken?
3. sieht Scheisse aus wennn denen der Kopf platzt
 
Anzeige
Anzeige
Dis
Threadersteller

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 23.09.2004 11:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habs denen nicht gesagt die sind selber darauf gekommen *Schnief*

Das wird bestimmt noch ein heidenspaß werden, morgen kommt mein Chef zurück und dann oje *hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden
schwampf

Dabei seit: 31.03.2002
Ort: Bremen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.09.2004 11:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich sag mal so. Du bist agestellt in dem Betrieb und arbeitest für die. Du bist in Projekte eingebunden. Wenn nun eine Frage zu einer deiner Arbeiten oder nach dem Motto:"Wo finde ich die datei blabla", dann solltest du auch erreichbar sein. Solange die dich nur anrufen und dich nicht jeden Sonntag ins Büro bestellen isses doch OK. Du arbeitest ja nicht anonym bei Mercedes am Fließband...das wäre was anderes...wenn du verstehst was ich meine.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 23.09.2004 11:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schwampf hat geschrieben:
Ich sag mal so. Du bist agestellt in dem Betrieb und arbeitest für die. Du bist in Projekte eingebunden. Wenn nun eine Frage zu einer deiner Arbeiten oder nach dem Motto:"Wo finde ich die datei blabla", dann solltest du auch erreichbar sein. Solange die dich nur anrufen und dich nicht jeden Sonntag ins Büro bestellen isses doch OK. Du arbeitest ja nicht anonym bei Mercedes am Fließband...das wäre was anderes...wenn du verstehst was ich meine.

Ganz genau so sehe ich das auch.
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 23.09.2004 11:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du solltest ihnen aber vielleicht nochmal ausdrücklich klarmachen, dass du am wochenende ein recht auf freizeit hast.
zumindest der versuch ists wert.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.09.2004 11:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na ja, ich würde sagen einen Zwang -gesetzlich- gibt es nicht. Aber du machst dich sicherlich mit einem Nein nicht sonderlich beliebt. Vielleicht solltest du mit deinem Chef über deine Skepsis reden. Das du dich halt nicht entspannen kannst am Wochenende, unsicher bist wenn du es dann doch mal ausmachst etc.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
utor

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.09.2004 11:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
schwampf hat geschrieben:
Ich sag mal so. Du bist agestellt in dem Betrieb und arbeitest für die. Du bist in Projekte eingebunden. Wenn nun eine Frage zu einer deiner Arbeiten oder nach dem Motto:"Wo finde ich die datei blabla", dann solltest du auch erreichbar sein. Solange die dich nur anrufen und dich nicht jeden Sonntag ins Büro bestellen isses doch OK. Du arbeitest ja nicht anonym bei Mercedes am Fließband...das wäre was anderes...wenn du verstehst was ich meine.

Ganz genau so sehe ich das auch.

dito * Ja, ja, ja... *

ich mein wenndie mich am sa um zehne versuchen zu erreichen
geh ich halt nich ran und ruf dann zuner humanen zeit zurück...
kann aber auch verstehen das man erreichbar sein sollte.

utor
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen fähigkieten wo angeben?
Fachrichtung angeben?
Wieviel bei Gehaltsverhandlung angeben
Eigene Position auf der VK angeben.
Wie die Berufsbezeichnung im Betreff angeben?
Arbeitsproben richtig angeben?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.