mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 03:58 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: handgeschriebener Lebenslauf vom 24.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> handgeschriebener Lebenslauf
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 24.01.2005 21:21
Titel

handgeschriebener Lebenslauf

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nabend,

brauch für meine Bewerbung nen handgeschriebenen Lebenslauf. War sehr überrascht, da ich dachte das es diese Art schon gar nicht mehr gibt.

Schreibe ich dann meinen Lebenslauf einfach in Sätzen ode rkommt noch was anderes mit rein? Müssen Eltern bzw. Geschwister erwähnt werden?

Klebt man das Lichtbild genau wie beim gedruckten Lebenslauf oder lege ich den gedruckten mit Foto einfach doppelt noch dabei?

Falls ihr noch andere Wichtige Dinge habt die man beim handgeschriebenen Lebenslauf beachten muss, bitte alles posten *zwinker*
 
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.01.2005 21:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ein handschriftlicher lebenslauf wird meines wissens nach auch tabellarisch aufgebaut.. zumindest kenn ich das so... viele chefs wollen dadurch einfach mal ausloten, wie gut und sauber man auch per hand schreiben kann. hier gibts nämlich keine fehlerkorrektur etc. d.h. bei einem handgeschriebenen lebenslauf muss man konzenrtiert und genau arbeiten - das ist für viele chefs ein wichtiges einstellkriterium...

das foto entweder oben rechts aufkleben. oder was viele auch machen ist ein deckblatt, auf dem sich das foto befindet (aufgeklebt oder sauber ausgedruckt).

elter und geschwister würd ich nicht erwähnen... ich find das nonsens... ich denke nicht, dass das elternhaus zum einstellkrierium werden sollte...

wie gesagt: wichtig ist sauberes schriftbild (am besten ein liniertes oder kariertes blatt unterlegen und auf weißem papier schreiben) und keine radierspuren...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 24.01.2005 21:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

OK, dann lass ich Eltern udn Geschwister raus. FInde ich auch überflüssig.

Bin mir jetzt nur nicht schlüssig wie ich vorgehe.

In der Zeitungsanzeige steht:

...schicken Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lichtbild und handschriftlichem Lebenslauf.

Werde absolut nicht schlau ob ich jetzt den ganzen gedruckten am PC (also tabellarisch) einfach sauber abschreibe oder den in Sätze schreibe.

Vor einigen Jahren haben wir an der Realschule mal sowas gemacht. Haben dann den Lebenslauf in Sätzen praktisch nochmal aufgeschrieben. Also die Stichpunkte des tabellarishen in Sätze ausgeformt.
 
Barett

Dabei seit: 24.02.2003
Ort: LK GF
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 24.01.2005 21:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich glaube, was dir im hinterkopf rumschwebt, ist ein "ausführlicher" lebenslauf, kann das sein? das ist nämlich der, bei dem man quasi einen aufsatz schreibt.

beim handschriftlichen geht es - glaube ich - nur darum, dass die deine schrift sehen. bin mir ziemlich sicher, dass der tabellarisch ist. nur halt per hand geschrieben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 24.01.2005 21:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

OK, also Druckerpatrone sparen und Schönschreibfüller Grins raus...

Glaube dann werde ich einfach den "tabellarischen Lebenslauf" per Hand auf nen weißes Blatt schreiben und mein Foto wie auch bei dem gedruckten einfach oben rechts ion die Ecke setzen....


Danke für die Hilfe!"

Falls noch jemand anderer Meinugn ist oder was ergänzen möchte würde ich mich freuen. Möchte erst morgen zur Post gehen Lächel
 
gface

Dabei seit: 03.10.2003
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.01.2005 23:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also bei meine letzten bewerbungs gespräch waren meine eltern ein nettes gesprächs thema !!!!
aber ich denke mal dass der chef nur meine soziale Verhältnisse genauer unter die lupe nehmen wollte Hmm...?!
  View user's profile Private Nachricht senden
xyclope

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: Augusta Treverorum
Alter: 12
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.01.2005 00:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eltern und Geschwister gehören genauso wenig rein wie evtl. Schulwechsel. Wenn du mal die Schule wechseln musstest ( Noten, Schlägerei, Drogen, Tiere,...), lass es raus. Schreibe einfach:

!845 Grundschule irgendwo

1997 Realschulabschluss daundda

Wenn jemand genaueres Wissen will: Persönliches Gespräch. Anders kann der evtl Arbeitgeber es negativ auffasen.
Verschönere deine Sätze.
z.B. Kurierdienst bei demunddem ----> FSK3 Fahrer demunddem

...ist das selbe, klingt aber besser Grins

Handschriftlich geben manche Chefs (kein Scheiss) an physcho Docs weiter wegen persönlicjkeit und so.

Weniger ist manchmal mehr - worüber willste denn sonst bei dem Vorstellungsgespräch sprechen Grins * Applaus, Applaus *


Zuletzt bearbeitet von xyclope am Di 25.01.2005 00:23, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
utor

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.01.2005 01:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

xyclope hat geschrieben:
Wenn du mal die Schule wechseln musstest ( Noten, Schlägerei, Drogen, Tiere,...), lass es raus.



Au weia! Au weia! Au weia!










* Ich bin ja schon still... *
sry 4 ot
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Lebenslauf
Lebenslauf
Lebenslauf bewertung
Lichtbild im Lebenslauf?
Lebenslauf - ist dieser hier in ORdnung?
Lebenslauf für BFSchule
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.