mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 23:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Habe ich eine Chance? vom 11.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Habe ich eine Chance?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 13.10.2006 13:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ev_01 hat geschrieben:
Ich bin auch in Personalentscheidungen involviert und wenn ich so etwas lesen würde, dann
würde ich mich Fragen warum du so mies warst in Schule.

- Demotiviert?
- kein Interesse?
- Faul?
- zu Sprunghaft?

Ich hätte den Eindruck, dass du einfach keine Lust hast dich auf den Arsch zu setzen für deine Zukunft.

Aber:

Wenn ich den Eindruck habe, dass du die Kurve gekriegt hast und nun wirklich was gefunden hast, was
dir Spaß macht und wo du bereit bist was für zu tun; oder schlicht weg nen Grafik-Freak bist und alles
Andere halt so auf der Strecke blieb, würde ich dich vielleicht trozdem einladen.

Habe ich auch schon gemacht. Das schwierige wird wohl sein, den Leuten das in der Bewerbung zu vermitteln,
so dass sie dich überhaupt einladen. Das ist eine sehr subjektive Entscheidung.

Du solltest auf alle Fälle nicht hinter den Berg halten mit deiner miesen Schulvergangenheit und
versuchen dich zu erklären. Wie viele Beispiele hier zeigen ändern sich Menschen. Vor allem, wenn Sie wissen
wofür und das ist es was du den Leuten in deiner Bewerbung glaubhaft machen musst. * Ja, ja, ja... *

Hmm, hört sich vielleicht komisch an von so nem jungen Huhn wie mir, aber ihr glaubt nicht, was ich schon für Bewerbungen auf dem Tisch hatte...

Da stimme ich dir hunndert pro zu. sehe ich ganz genauso.

Du musst dich richtig verkaufen. Ich hab ja auch als angehender Studienabbrecher nen Job gesucht und das ist alles ne Sache, wo man Eigenwerbung betreiben muss. bedenke: die kurve zu kriegen ist immer mehr arbeit, als immer so gewesen zu sein. *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von McMaren am Fr 13.10.2006 13:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Paraneuros
Threadersteller

Dabei seit: 10.10.2006
Ort: Duisburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.10.2006 16:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aight hat geschrieben:
evilfried hat geschrieben:


nein.


Word!
Es seie denn du hast echt ne Menge drauf. Der Schulabschluss würde mich da nicht so interessieren, das du schon 22 bist und noch keine Ausbildung abgeschlossen hast auch nicht aber verdammt du bist 3 mal hängen geblieben. Das zeugt in meinen Augen entweder von nicht genügend Grips oder einer absoluten Kein Bock Einstellung. Beides ist für den Beruf nicht gut!


Tut mir leid.
Ich gehe / ging während der Schule immer Arbeiten.
Am Wochenende mal eben 10 Stunden an einem Freitag und Sonntag waren und sind bisher kein Problem für mich.
Genau wegen Personen wie du es bist muss ich mich jetzt in eine Schublade stecken lassen und mir sagen lassen ich wäre faul oder dumm.
Tut mir leid für dich aber Noten machen für mich nicht die wahre Intelligenz aus.
Es gibt mehr als das was du auf dem Papier siehst und das ist ein Persönlicher Eindruck.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Ev_01

Dabei seit: 14.05.2004
Ort: Paderborn
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 16.10.2006 09:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Paraneuros hat geschrieben:
aight hat geschrieben:
evilfried hat geschrieben:


nein.


Word!
Es seie denn du hast echt ne Menge drauf. Der Schulabschluss würde mich da nicht so interessieren, das du schon 22 bist und noch keine Ausbildung abgeschlossen hast auch nicht aber verdammt du bist 3 mal hängen geblieben. Das zeugt in meinen Augen entweder von nicht genügend Grips oder einer absoluten Kein Bock Einstellung. Beides ist für den Beruf nicht gut!



Genau wegen Personen wie du es bist muss ich mich jetzt in eine Schublade stecken lassen und mir sagen lassen ich wäre faul oder dumm.
Tut mir leid für dich aber Noten machen für mich nicht die wahre Intelligenz aus.
Es gibt mehr als das was du auf dem Papier siehst und das ist ein Persönlicher Eindruck.


Es dürfte schwierig werden, einen persönlichen Eindruck durch den Briefschlitz zu stecken... * Nee, nee, nee *

Und ich würde, wie schon gesagt, auch zu aller erst mal mit negativen Eindrücken behaftet sein,
wenn jemand drei mal sitzen bleibt und sogar die Ehrerunde letzten Endes nicht schafft.
Da muss dann schon noch ganz schön was kommen, damit ich dich einlade.

Und wenn du sagst, es liegt daran, dass du arbeiten warst:

1. wer denn nicht? Oder hast du nen 40h Job gemacht?
2. dann kannst du dich nicht organisieren
3. Prioritäten setzen

Noten haben wirklich nicht in erster Linie was mit Intelligenz zu tun. Sehr wohl aber geben Sie ein Bild davon
wieder, wie man bereit ist, etwas für eine Sache zu tun, die einem vielleicht nicht so großen Spaß macht / interessiert.
Einfach weil man es muss oder weil es von einem erwartet wird.

Und ich habe noch nie eine Schullaufbahn gesehen wie deine, wo dann drin steht...

... hat sich engagiert am Unterricht beteiligt.
... fehlte niemals unendschuldigt.
... und hat seine Hausarbeiten regelmäßig gemacht.

Wenn das auf dich nicht zutrifft, dann lass ich mich gerne eines Besseren belehren.
  View user's profile Private Nachricht senden
citronella

Dabei seit: 10.05.2006
Ort: köthen
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 16.10.2006 10:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich will dir jetzt mal mut machen!!
in meiner berufsschulklasse ist ein typ 25 jahre hat zwar abi fängt aber mit 25 jahren seine ERSTE ausbildung an!
also geb nicht auf wenn der mit 25 jahren feststellt er will arbeiten und nach der schule nur mal als kellner gearbeitet hat und den rest arbeitslos war zeigt das doch das der mit 25 einen weg gefunden hat!
und sicher werden unangenehme fragen kommen aber warum nicht die wahrheit sagen beim vorstellungsgespräch ist besser als lügen oder?
also kopf hoch du findest auch was vielle firmen wollen leute die schon etwas älter sind lieber als ganz junge hüpfer!!!
ich drück dir die daumen *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
Paraneuros
Threadersteller

Dabei seit: 10.10.2006
Ort: Duisburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.10.2006 12:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Orginal von Ev_01
Es dürfte schwierig werden, einen persönlichen Eindruck durch den Briefschlitz zu stecken...

Und ich würde, wie schon gesagt, auch zu aller erst mal mit negativen Eindrücken behaftet sein,
wenn jemand drei mal sitzen bleibt und sogar die Ehrerunde letzten Endes nicht schafft.
Da muss dann schon noch ganz schön was kommen, damit ich dich einlade.

Und wenn du sagst, es liegt daran, dass du arbeiten warst:

1. wer denn nicht? Oder hast du nen 40h Job gemacht?
2. dann kannst du dich nicht organisieren
3. Prioritäten setzen

Noten haben wirklich nicht in erster Linie was mit Intelligenz zu tun. Sehr wohl aber geben Sie ein Bild davon
wieder, wie man bereit ist, etwas für eine Sache zu tun, die einem vielleicht nicht so großen Spaß macht / interessiert.
Einfach weil man es muss oder weil es von einem erwartet wird.

Und ich habe noch nie eine Schullaufbahn gesehen wie deine, wo dann drin steht...

... hat sich engagiert am Unterricht beteiligt.
... fehlte niemals unendschuldigt.
... und hat seine Hausarbeiten regelmäßig gemacht.

Wenn das auf dich nicht zutrifft, dann lass ich mich gerne eines Besseren belehren.


Sicher habe ich net immer 100% gegeben aber das Problemfach war bei mir Mathe und ist es bis zum Schluss geblieben.
Ich rede nicht von den Grundrechenarten sondern von irgendwelchen Rentenrechnungen und Zinses Zins und irgendein Quatsch wie man Kapital errechnet und weiss der Geier was.
1.)Habe ich es nie verstanden
2.)Ist mir das zu blöd wie man etwas errechnen kann ohne andere Einflüss die in der Wirtschaft auftretten können zu berücksichtigen.
Deswegen habe ich immer dagegen "gestreikt"

Und wenn wir uns schon an Noten festhalten und daraus schliessen wollen wie man an Noten erkennt wie man im Unterricht engagiert ist und für seine Sache auch kämpft wenn es mal nicht gut läuft.
Ich habe sicher wie du auch Personen in meiner Schullaufbahn gesehen die es durch Schleimen, Spicken oder sonstige Taten von einer 3 auf eine 2 gekommen sind.
Ist das das engagment was man dann an der Note erkennt wie jemand kämpft?
Sicher weiss ich das du das nicht so meintest.
Aber wäre ich Chef würden mich Noten sehr wenig interessieren im Bereich der was mit Zeichnen oder kreatives zu tun hat.
In manchen köpfen steckt viel mehr als eine Schulische Note aussagen kann.
Ich habe seit der 7ten immer ums überleben kämpfen müssen in der Schule und habe echt oft gesehen das Noten nicht objektiv vergeben werden.
Also gehe ich gezielt weg von dem denken das Noten deine Thesen bestätigen.

Ich weiss nur das ich in dem Jahr viele Bewerbungen wegschicke und dann schauen werde was dabei herum kommt.
Und ich hoffe auf einen Chef zu treffen der mich einlädt zu einem Gespräch
Er wird sehen das ich ganz anders bin als meine Noten "aussagen".

Ich kann sehr wohl kämpfen, bin höfflich habe eine positive Ausstrahlung, nehme Kritik an, lob ebenfalls aber ohne abzuheben und habe gerne mal ein lächeln auflager.
Ich weiss meine Stärken ausserhalb der Schule die mir wenn ich einen Job bekomme mehr weiterhelfen als die Noten die ich einst bekam oder mir selbst erarbeitete.
Und daran glaube ich.......
  View user's profile Private Nachricht senden
Ashton

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 9
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.10.2006 13:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Noten kann man fäsclhen.

Talent nicht.

*bäh*
  View user's profile Private Nachricht senden
citronella

Dabei seit: 10.05.2006
Ort: köthen
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 16.10.2006 13:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich denke aber nicht das notenfälschen das ziel von unserem problemkind ist!!!
ich denke man solltes es immer auf eine ehrliche art und weise versuchen!
mit lügen kommt man nie weit davon kann ich ein lied singen Ooops
  View user's profile Private Nachricht senden
Paraneuros
Threadersteller

Dabei seit: 10.10.2006
Ort: Duisburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.10.2006 13:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zeit für Unsinn


Ihr habt euch der Lüge verschrieben
Ihr kuschelt euch an sie
Eßt von ihrem Teller
Wie Kotze irgendwie

Ihr küßt ihr den Arsch
Kniet vor ihr nieder
Betet sie an
Singt ihre Lieder
Singt ihre Lieder

Schließt sie in eure Arme
Bis sie euch verrät
Durchschaust Du ihre Maskerade
Ist es zu spät

Sie ist die Königin der Jauche
Von Schleim und Scheiße
Ihre Liebe ist Gift
Und Du ihre Geisel

Wenn der Glaube stirbt
Bist Du ein Mensch ohne Herr
Die Wahrheit ist wortlos
Ihr Weg tränenschwer

Sie will ein Opfer
Du liegst auf ihrem Altar
Deine schlaflosen Nächte
Sind ihr Honorar

Sie triumphiert
Wie es ihr beliebt
Ihr stinkender Atem
Ist das letzte was Du riechst

*ha ha* *ha ha* * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Chance?
Habe ich eine Chance ?
Hab ich ne Chance?
Habe ich eine Chance?
Chance mit Mathenote 5...?
Chance zum Mediengestalter?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.