mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 16:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: GTA Glasfachschule Rheinbach - ja/nein? vom 11.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> GTA Glasfachschule Rheinbach - ja/nein?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 11.01.2005 18:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ses-Q hat geschrieben:
viel spass... bin bald mit gta fertig!!!

aber ne ausbildung dranhängen? GTA ist doch schon ne fertige ausbildung...
..


Hm, aber versteht mal einer ob das jetz anerkannt wird oder nicht und was genau man damit machen kann? Dann könnt ich doch mit GTA direkt anfangen mich auf Arbeit zu bewerben oder wie schauts aus?

Was willst du denn studieren, frag nur interessenhalber, weil ich auch mit dem Gedanken spiele...
 
rpgo

Dabei seit: 02.12.2003
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 16.01.2005 12:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
könnt ich doch mit GTA direkt anfangen mich auf Arbeit zu bewerben oder wie schauts aus?


Theoretisch, ja. Praktisch ist es wahrscheinlich so das dir einfach die nötige Praxis fehlen wird. Ne Ausbildungs danach dranhängen halte ich auch irgendwie für Blödsinn. Ich hab auch die Glasfachschule hinter mir, hab mich danach nach einem Praktkum umgeschaut, da ich kaum eine chance auf den richtigen Beruf hatte. Tja, nach dem Praktikum hätte ich vielleicht fest wo arbeiten können. Bin dann aber spontanerweise zur Uni Weimar gewechelt. Lächel

Generell kann ich sagen, das mich der Weg über die Glasfachschule hinweg weit gebracht hat. Aber ob ich jemanden dazu raten würde? Ich hab da ein arg gespaltenes Verhältnis zu. Überleg dir vielleicht vorher ob du danach Studieren willst. Denn eines kann man sagen, danach wirst du erstmal schwer irgendwo unterkommen.

gruß
René


Zuletzt bearbeitet von rpgo am So 16.01.2005 12:40, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Evil_Eva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 16.01.2005 13:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

GTA ist zwar ein fertige Ausbildung, aber wenn man nicht megamäßgig Kontakte & Glück hat, kann man damit nicht besonders viel reißen (Will hier keinen angreifen - Ausnahmen bestätigen die Regel...).
Ich würde diese Ausbildung auschließlich als Sprungbrett für eine andere Ausbildung oder ein Studium machen.


Zuletzt bearbeitet von Evil_Eva am So 16.01.2005 13:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.01.2005 07:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

GTA ist lediglich ein schulische Ausbildung, aber keine anerkannte Berufsausbbildung. Mit anderen Worten: Nur mit einer GTA-Ausbildung (ohne Fachabi) kann man kaum etwas anfangen.

Für die Mediengestalter ist es nach der Ausbildung schon schwer genug eine Festanstellung zu bekommen. Bei den GTAs zieht vielleicht einer der ganzen Klasse das große Los. Der Rest macht irgendetwas anderes oder muss sich erst durch haufenweise Praktikas quälen. Wer also kein Fachabi machen will, um im Anschluss zu studieren, sollte sich den GTA-Ausbildungsgang sparen. Die Vermittlungsquoten bei GTAs sind eigentlich immer schon bodenlos schlecht gewesen. Insofern sollte man für die Zukunft keine Wunder erwarten.

Von Anfang an nach der GTA-Ausbildung eine Ausbildung zum Mediengestalter ins Auge zu fassen, halte ich für Zeitverschwendung. Dann lieber eine kaufmännische Ausbildung mit einer Mediengestalter-Ausbildung kombinieren. Diese Kombination bringt einem wenigstens einen Wettbewerbsvorteil auf dem Arbeitsmarkt.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
rpgo

Dabei seit: 02.12.2003
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.01.2005 09:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:
Bei den GTAs zieht vielleicht einer der ganzen Klasse das große Los.



Na, jetzt übertreib mal nicht. Aus meiner Klasse hatten es ganze 3 direkt in den Job geschafft. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ses-Q

Dabei seit: 07.12.2004
Ort: Bikini Bottom
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.01.2005 12:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jo ich seh gta auch mehr als grundlage für späteres... aber noch ne ausbildung? weiß nicht ob da was doppelt ist... naja wenn man glück hat kann man ja ne verkürzte version von mediengestalter dranhängen habe ich gehört.

was haltet ihr eigendlich von praktika???
für n halbes oder n ganzes jahr?....
um praxisbezug zu bekommen? und auch kontakte zu knüpfen...


//EDIT: Bitte Doppelpostings vermeiden.


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Mo 17.01.2005 13:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 17.01.2005 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die meisten Schulen machen das doch mit Doppelqualifikation. Sprich man hat Fachabi und GTA in 3 Jahren. Wie siehts da mit Berufschancen aus?
 
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.01.2005 14:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

--Andy-- hat geschrieben:
Die meisten Schulen machen das doch mit Doppelqualifikation. Sprich man hat Fachabi und GTA in 3 Jahren. Wie siehts da mit Berufschancen aus?


Das ist gut, wenn man anschließend studieren möchte, für die Jobsuche bringt's eher nichts. GTAs werden kaum gesucht.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen RRB Köln oder BK Rheinbach?
GTA und Hochschulgangsberechtigung
gta und weiter?
Ausbildung zum GTA
GTA was danach?
Gehalt GTA ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.