mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 23:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Geld zusätzlich zum Lohn?! vom 19.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Geld zusätzlich zum Lohn?!
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 25.04.2006 15:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich bekomm 460 € Brutto im 2. lehrjahr.
und netto 350 €


Zuletzt bearbeitet von am Di 25.04.2006 15:46, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
fire

Dabei seit: 02.05.2003
Ort: Kulturhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.04.2006 16:03
Titel

Re: Geld zusätzlich zum Lohn?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
digitalremedy.de hat geschrieben:
foo hat geschrieben:
Moin!
Ich fange am 1.8. meine Ausbildung als Mediengestalter Print an.
Meine Frage nun, ob ich zu meinen 450 EU im ersten Lehrjahr (550 EU im 2. / 600 EU im 3.) noch etwas dazu beantragen kann vom Staat.
Zu mir:
- wohn noch zu Hause
- bin 22
- nicht verheiratet
- keine Kinder

Ist da noch irgendwas zu holen, oder eher nicht? Soweit ich mich informiert habe, fällt mit meinen Angaben BAB z.B. flach. Aber vielleicht weiss ja wer noch was anderes.

THX,
foo






Verdammter Schnorrer !

Wie sagt ein bekannter Spruch : lehrjahre sind keine ?
Na Dämmerts ?

Und wer muss es zahlen ich !

* Applaus, Applaus *

Such dir nen Nebenjob wenns nicht langt !


in letzter zeit schon mal aufs erstellungsdatum des threads geschaut?


die einstellung bleibt dennoch fürn arsch audio. da ändert auch das datum nix.


Zuletzt bearbeitet von fire am Di 25.04.2006 16:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
13pixelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 25.04.2006 16:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Quatsch. Audio hat recht. Das ist wieder typisch Deutsch, dieser Neid und diese Missgunst - ohhh, er könnte mehr bekommen oder haben als ich. Dabei geht es euch einen feuchten Kehricht an, wofür er das Geld letztendlich ausgibt. Es gibt Gesetze, wenn ihm durch so ein Gesetz Geld zusteht, hat er das Recht danach zu fragen.
 
Gangarth

Dabei seit: 17.05.2003
Ort: Stuttgart
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.04.2006 18:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Je nachdem, wie weit ihr es zu eurem Ausbildungsbetrieb habt könnt ihr evtl. eure Werbekosten so in die Höhe treiben, dass ihr noch Kindergeld gekommt.

Ich hatte das auch gemacht und mir damit mein Auto finaziert. Und über 450 € Brutto hätte ich nur weinen können. Und wer an so tolle veraltete Weißheiten wie: "Lehrjahre sind keine Herrenjahre" glaubt ist selber Schuld. Gutes Geld für gute Arbeit, dafür darf man aber nicht nur auf der faulen Haut sitzen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.04.2006 18:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Diese Anspruchsmentalität ist zum Kotzen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.04.2006 21:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...und wer bezahlt das alles? Der Staat? Nein! Der Steuerzahler, denn das Staatssäckel sind in Wahrheit die Steuergelder! Ich krieg echt das kotzen, wenn ich dieses Anspruchsdenken hier teilweise mitbekomme. Unsereiner knechtet das halbe Jahr für die Steuer und wußte zumindest während der Ausbildung kaum, wie er die Kinder sattbekommen sollte und die feinen Kollegen finanzieren sich ihre Autos davon...

Leute: Laßt Euch mal das Gehirn durchblasen! Tut mal erstmal was für die Gemeiinschaft bevor ihr die Gemeinschaft abzockt! * Ich muß mich mal kurz übergeben... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fire

Dabei seit: 02.05.2003
Ort: Kulturhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.04.2006 22:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

13pixelchen hat geschrieben:
Quatsch. Audio hat recht. Das ist wieder typisch Deutsch, dieser Neid und diese Missgunst - ohhh, er könnte mehr bekommen oder haben als ich. Dabei geht es euch einen feuchten Kehricht an, wofür er das Geld letztendlich ausgibt. Es gibt Gesetze, wenn ihm durch so ein Gesetz Geld zusteht, hat er das Recht danach zu fragen.


Hast du da auch ne Begründung für? Denk doch mal 3m geradeaus und überleg
mal warum es diese Förderung gibt.
diese "gesetze" die du beschreibst sind für Leute gemacht die den bedarf haben
weil sie sonst in nöte geraten. Wenn ich zu Hause wohne und nur mal eben mehr
Kohle brauch um den dicken zu machen dann kann das ja wohl kaum der Sinn
der sache sein.

Das ist mitlerweile auch typisch deutsch. Was sagen ohne vorher mal überlegt zu haben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Knalltüte

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.04.2006 08:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fire hat geschrieben:
13pixelchen hat geschrieben:
Quatsch. Audio hat recht. Das ist wieder typisch Deutsch, dieser Neid und diese Missgunst - ohhh, er könnte mehr bekommen oder haben als ich. Dabei geht es euch einen feuchten Kehricht an, wofür er das Geld letztendlich ausgibt. Es gibt Gesetze, wenn ihm durch so ein Gesetz Geld zusteht, hat er das Recht danach zu fragen.


Hast du da auch ne Begründung für? Denk doch mal 3m geradeaus und überleg
mal warum es diese Förderung gibt.
diese "gesetze" die du beschreibst sind für Leute gemacht die den bedarf haben
weil sie sonst in nöte geraten. Wenn ich zu Hause wohne und nur mal eben mehr
Kohle brauch um den dicken zu machen dann kann das ja wohl kaum der Sinn
der sache sein.

Das ist mitlerweile auch typisch deutsch. Was sagen ohne vorher mal überlegt zu haben.


Dem stimme ich zu! Das ist mitunter der Grund dafür, dass unser Sozialstaat nicht mehr lange funktionieren wird. Weil zu viele Leute es ausnutzen. Natürlich ist auch der Staat daran schuld, aber wie wir sehen ist der Staat ja gerade dabei, härtere Gesetze dafür zu schaffen. Aber das trifft leider auch wieder diejenigen, die es wirklich bräuchten.

Stellt euch doch mal vor, ein Normalverdiener der durchaus in der Lage ist seine Nahrung selbst kaufen zu können, stellt sich an der Suppenküche für Bedürftige an um das Geld was er dabei spart, für andere Zwecke (z.B. Sprit) nutzen zu können... wir sollten froh sein, dass es solche Einrichtungen gibt, die einem helfen wenn man in großer Not ist, aber wenn es einem nicht zusteht finde ich es unverschämt sich daran zu bedienen und Anderen die Chance zu nehmen. * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Mal wieder was mit Lohn =)
Zu wenig Lohn?
LOHN nach der Ausbildung zum Mediengestalter
Lohn für frischen Mediengestalter?
Verlange ich zu viel Lohn?
Lohn Webentwickler Schweiz?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.