mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 08:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Geld zusätzlich zum Lohn?! vom 19.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Geld zusätzlich zum Lohn?!
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
frl_smilla

Dabei seit: 22.01.2004
Ort: N, MM
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 28.07.2005 16:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es scheint ja wohl mittlerweile klar geworden zu sein, dass foo mit keiner staatlichen Unterstützung weiterkommt.

Mich würde einfach interessieren, wozu er die ganze Kohle braucht. Weil wenn ICH Zuhause wohnen würde und 450 Öcken bekommen würde, würde ich gar nicht darüber NACHDENKEN, ob ich noch woanders her Geld kriege.

Also gehe ich einfach mal davon aus, dass das Geld wirklich benötigt wird. Deshalb kann ich nur meine Frage von vorhin wiederholen: Foo, wozu brauchst du mehr Geld? Gibt es keine Möglichkeit, wenn du vielleicht nicht nebenher jobben kannst, vielleicht von Bekannten ein Zinsloses Darlehen zu bekommen, das du später zurückzahlen kannst?

Ich bin einfach generell gegen diesen Erstgedanken, erst mal Geld vom Staat zu wollen, da ich weiß, dass die sich das später evtl sogar von deinen Nachkommen wieder holen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Knalltüte

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 28.07.2005 16:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
Knalltüte hat geschrieben:

Dann erzähl doch mal was Dir vom Staat zugestanden hat?
Hast du auch bei MAMA zu Hause gewohnt?

Ich weiß das Vater-Staat gerne ausgenutzt wird, aber ich glaube nicht dass es jemandem „zusteht“ wenn er 450 € Ausbildungsvergütung bekommt und bei MAMA wohnt. Sorry, aber es gibt Leute die es nötiger haben – und für die diese Unterstützung eigentlich bestimmt ist! Kannst stolz auf Dich sein! * Applaus, Applaus *


meine mama is schwerbehindert und muss deswegen zwangsweise von sozialhilfe leben. und wie das so ist, wenn man am existenzminimum lebt, is da nicht viel mit kinder unterstützen... ich arbeite seit ich 15 bin. seit ich 18 bin habe ich ne eigene bude und somit eigene kosten. für staatliche unterstützung habe ich bisher immer zu viel verdient. hätte ich das nicht, dann hätte ich auch mitgenommen was mir von rechts wegen zusteht ohne ein schlechtes gewissen zu haben!

ich finde es nur bescheuert, jemanden blöd von der seite anzumachen, nur weil er sich über seine rechte als staatsbürger informiert. es kann euch doch egal sein, ob er noch bei mama wohnt oder net. er hat gefragt, ob ihm noch irgendwo geld zusteht - steht ihm nicht zu - käse gegessen... ich frag mich, wieso man das jetzt hier noch auf 3 seiten breittreten muss von wegen sozialschmarotzer und so... aber das is mal wieder typisch deutsch... neid und missgunst, wohin man blickt...


Es brauch sich keiner zu schämen wenn er Geld vom Staat nimmt, wenn es ihm zusteht! Das denke ich bei foo in diesem Falle nicht, und das ist, wovon ich rede.

Das hat mit Neid und Missgunst nichts zu tun, ich finde es einfach nur frech dass einer ohne wirkliche Nebenkosten auf die Idee kommt, dass ihm noch etwas zustehen könnte.

Und weil Dir diese Diskussion lästig wird beenden wir diese jetzt auch mal.
Wir haben zwei Meinungen – kommen nicht auf einen gemeinsamen Nenner und damit müssen wir uns abfinden.


Lg,
Knalltüte
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 25.04.2006 14:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
ich hab da mal ne frage.
ich möchte jetzt gern mit meinem freund zusammen ziehen und ich bin auch noch in der ausbildung. er selbst ist selbstständig. hab ich da irgendeine chance auf bab etc. ? weil mit dem lehrlingsgehalt kann ich die wohnung nicht mitfinanzieren. und ich möchte auch nicht das er alles bezahlt...
 
RockinPrincess

Dabei seit: 16.12.2005
Ort: NRW
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.04.2006 15:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Doro hat geschrieben:
Hallo,
ich hab da mal ne frage.
ich möchte jetzt gern mit meinem freund zusammen ziehen und ich bin auch noch in der ausbildung. er selbst ist selbstständig. hab ich da irgendeine chance auf bab etc. ? weil mit dem lehrlingsgehalt kann ich die wohnung nicht mitfinanzieren. und ich möchte auch nicht das er alles bezahlt...


Was verdienst du denn in der Ausbildung?
  View user's profile Private Nachricht senden
digitalremedy.de

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.04.2006 15:21
Titel

Re: Geld zusätzlich zum Lohn?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

foo hat geschrieben:
Moin!
Ich fange am 1.8. meine Ausbildung als Mediengestalter Print an.
Meine Frage nun, ob ich zu meinen 450 EU im ersten Lehrjahr (550 EU im 2. / 600 EU im 3.) noch etwas dazu beantragen kann vom Staat.
Zu mir:
- wohn noch zu Hause
- bin 22
- nicht verheiratet
- keine Kinder

Ist da noch irgendwas zu holen, oder eher nicht? Soweit ich mich informiert habe, fällt mit meinen Angaben BAB z.B. flach. Aber vielleicht weiss ja wer noch was anderes.

THX,
foo


Verdammter Schnorrer !

Wie sagt ein bekannter Spruch : lehrjahre sind keine ?
Na Dämmerts ?

Und wer muss es zahlen ich !

* Applaus, Applaus *

Such dir nen Nebenjob wenns nicht langt !
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.04.2006 15:24
Titel

Re: Geld zusätzlich zum Lohn?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

digitalremedy.de hat geschrieben:
foo hat geschrieben:
Moin!
Ich fange am 1.8. meine Ausbildung als Mediengestalter Print an.
Meine Frage nun, ob ich zu meinen 450 EU im ersten Lehrjahr (550 EU im 2. / 600 EU im 3.) noch etwas dazu beantragen kann vom Staat.
Zu mir:
- wohn noch zu Hause
- bin 22
- nicht verheiratet
- keine Kinder

Ist da noch irgendwas zu holen, oder eher nicht? Soweit ich mich informiert habe, fällt mit meinen Angaben BAB z.B. flach. Aber vielleicht weiss ja wer noch was anderes.

THX,
foo




Verdammter Schnorrer !

Wie sagt ein bekannter Spruch : lehrjahre sind keine ?
Na Dämmerts ?

Und wer muss es zahlen ich !

* Applaus, Applaus *

Such dir nen Nebenjob wenns nicht langt !


in letzter zeit schon mal aufs erstellungsdatum des threads geschaut?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
RockinPrincess

Dabei seit: 16.12.2005
Ort: NRW
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.04.2006 15:28
Titel

Re: Geld zusätzlich zum Lohn?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
digitalremedy.de hat geschrieben:
foo hat geschrieben:
Moin!
Ich fange am 1.8. meine Ausbildung als Mediengestalter Print an.
Meine Frage nun, ob ich zu meinen 450 EU im ersten Lehrjahr (550 EU im 2. / 600 EU im 3.) noch etwas dazu beantragen kann vom Staat.
Zu mir:
- wohn noch zu Hause
- bin 22
- nicht verheiratet
- keine Kinder

Ist da noch irgendwas zu holen, oder eher nicht? Soweit ich mich informiert habe, fällt mit meinen Angaben BAB z.B. flach. Aber vielleicht weiss ja wer noch was anderes.

THX,
foo



Verdammter Schnorrer !

Wie sagt ein bekannter Spruch : lehrjahre sind keine ?
Na Dämmerts ?

Und wer muss es zahlen ich !

* Applaus, Applaus *

Such dir nen Nebenjob wenns nicht langt !


in letzter zeit schon mal aufs erstellungsdatum des threads geschaut?


Hat sich bestimmt nur von dem "schieben" beeinflussen lasen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.04.2006 15:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Doro hat geschrieben:
Hallo,
ich hab da mal ne frage.
ich möchte jetzt gern mit meinem freund zusammen ziehen und ich bin auch noch in der ausbildung. er selbst ist selbstständig. hab ich da irgendeine chance auf bab etc. ? weil mit dem lehrlingsgehalt kann ich die wohnung nicht mitfinanzieren. und ich möchte auch nicht das er alles bezahlt...


Schon mal bei der Arbeitsagentur gefragt? Sonst such mal hier im Forum, dass hattem wir die Tage schon mal so ähnlich. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Mal wieder was mit Lohn =)
Zu wenig Lohn?
LOHN nach der Ausbildung zum Mediengestalter
Lohn für frischen Mediengestalter?
Verlange ich zu viel Lohn?
Lohn Webentwickler Schweiz?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.