mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 09:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Fragen eines potenziellen Azubis vom 12.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Fragen eines potenziellen Azubis
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
flow2006
Threadersteller

Dabei seit: 12.08.2006
Ort: 65779 Kelkheim
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 12.08.2006 13:21
Titel

Fragen eines potenziellen Azubis

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tach,
Will im sommer 2007 gerne ne ausbildung zum mg/non-print, fr design beginnen, hab aber noch ein paar grundsätzliche fragen, weil ich mir doch erst ein detailierteres bild vom beruf machen will:

ich weiss, es sind mitunter sehr "vage" fragen, aber vllt gibt's ja doch einfache antworten *zwinker*:

- hab mich schon informiert über die einzelnen bereiche (design, operating, technik) - ich kann mir aber immer noch nicht richtig vorstellen, was man bei "operating" oder "technik" jetzt genau macht bzw. wo die unterschiede zwischen diesen bereichen liegen. ich denke, im beruf mg/non-print fließen doch eigentlich im prinzip so oder so von allen bereichen komponenten mit ein, egal wo man beschäftigt ist - oder seh ich das falsch?!?

- "wieviel" programmier-freak muss man sein, wenn man im bereich non-Print/web-design ne lehre machen will?
ist man auch als "normaler" user, der sich für webdesign/internet usw interressiert für diesen beruf geeignet oder bedarf es tiefgehendem informatik -know-how? anders gesagt: wie ist die mischung zwischen designen und reiner informatik (klar, ich weiss, ohne das eine geht das andere nicht, aber...)?! hab zwar ein berufliches gymnasium mit schwerpunkt (elektro-)technik (natürlich auch was informatik beigebracht bekommen) besucht, aber ein technik-freak bin ich dennoch nicht (5 punkte...)
- wieviel arbeitszeit in prozent verbringt man beim webdesign ausschließlich mit code-tippen, wie siehts mit "abwechslung" (andere arbeitstätigkeiten) aus ?
- welche progr.-sprachen muss man wirklich können und auf welche kommts nicht umbedingt drauf an?!
- verlangen ausbildungsbetriebe grundsätzlich vorkenntnisse oder gibts auch durchaus betriebe, in denen man erst als azubi (in diversen bereichen) neu anfängt - ehrfahrungsberichte erwünscht;-) ?!

meine sorge ist nämlich die, dass ich mit meinen paar html-grundkenntissen, die ich in einem 2-stunden-die-woche-grundkurs in der 11. Klasse gemacht habe, wohl nicht das nötige start-knowhow hab (php, xhtml, java usw kann ich (noch) nicht programmieren...)

abschließend: welche programmiersprachen sind am einfachsten zu erlernen, anzuwenden und welche sind eher kompliziert?

Schon mal Danke im Vorraus, würdet mir sehr helfen. (Weitere Fragen nicht ausgeschlossen;-)...)
  View user's profile Private Nachricht senden
Gruselwusel

Dabei seit: 14.08.2006
Ort: Neumünster/Hamburg
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 14.08.2006 15:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe grade eine Ausbildung zum 1.8. angefangen und hatte vorher nur wenige Vorkenntnisse. Ich hatte vorher schonmal Freehand "gesehen" und die nötigsten Photoshopkenntnisse gesammelt, außerdem ein bisschen mit Dreamweaver rumgespielt. Wurde trotzdem genommen und komme bisher super klar (obwohl ich schon am dritten Tag mit einem eigenen Illustrator-Projekt angefangen habe). Man muss einfach nur gut lernen können...hauptsache es muss nicht alles dreimal erklärt werden ^^

Soviel dazu, wie viele Vorkenntnisse man braucht...warum sollte man auch sonst ne Ausbildung machen, wenn man schon alles kann?! *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
flow2006
Threadersteller

Dabei seit: 12.08.2006
Ort: 65779 Kelkheim
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.08.2006 12:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ gruselwusel
thx
das hört sich doch mal gar nich so schlecht an Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
DamnSimple

Dabei seit: 12.08.2006
Ort: Siegen
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 15.08.2006 12:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erst mal heißen die drei Fachrichtungen Beratung, Operating und Design und du brauchst wirklich keine Vorkenntnisse zu haben, sobald die Firma es nicht verlangt. Die meisten stellen jedoch hohe Anforderungen. In Beratung berätst du, wie das Wort schon sagt die potenziellen Kunden und stehst ihnen auch während dem Projekt beratent zur Seite. Bei Operating programmierst du die Seiten und bei Design gestaltest du sie.

Ich hoffe ich konnte helfen.
  View user's profile Private Nachricht senden
deeesi

Dabei seit: 01.09.2004
Ort: Leverkusen
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 15.08.2006 12:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

als designer setzt du aber auch in html und css um...
machst flash...
php...
usw.

je nach betrieb * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
neworx

Dabei seit: 04.10.2004
Ort: Berlin (West)
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.08.2006 12:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DamnSimple hat geschrieben:
Erst mal heißen die drei Fachrichtungen Beratung, Operating und Design und du brauchst wirklich keine Vorkenntnisse zu haben, sobald die Firma es nicht verlangt. Die meisten stellen jedoch hohe Anforderungen. In Beratung berätst du, wie das Wort schon sagt die potenziellen Kunden und stehst ihnen auch während dem Projekt beratent zur Seite. Bei Operating programmierst du die Seiten und bei Design gestaltest du sie.

Ich hoffe ich konnte helfen.


es sind 4 fachrichtungen:

mediendesign
medientechnik
medienberatung
medienoperating
  View user's profile Private Nachricht senden
Bunnyflavour

Dabei seit: 10.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 15.08.2006 13:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DamnSimple hat geschrieben:
In Beratung berätst du, wie das Wort schon sagt die potenziellen Kunden und stehst ihnen auch während dem Projekt beratent zur Seite. Bei Operating programmierst du die Seiten und bei Design gestaltest du sie.


Das ist alles vom Betrieb abhängig. Ich lerne Beratung und musst noch keinen Kunden beraten *zwinker*... sondern bisher nur gestaltet. So verallgemeinern kann man das nich...
  View user's profile Private Nachricht senden
VicVega
Gesperrt

Dabei seit: 29.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 15.08.2006 13:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sämtliche fragen sind von der firma abhängig.

ich würde mir die vielen fragen ersparen und
bewerben. der rest klärt sich dann entweder
im vorstellungsgespräch oder dadurch, dass
es überhaupt gar nicht erst zu einem kommt.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Tariflohnerhöhung auch für azubis?
Fahrkostenerstattung bei Azubis?
Auslandspraktikum für Azubis
Azubis 2008 :-)
Aufgaben für Azubis
Wissensfragen für Azubis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.