mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 21:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Firmenzeugnis so OK? vom 28.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Firmenzeugnis so OK?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
casali
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 28.06.2006 13:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@zeitgeisty: les doch mal was ich gleich zu meinem ersten kommentar nachgereicht hab *zwinker* , nämlich dass es natürlich darauf ankommt, wie gut er war....

nunja, trotzdem ist des ja schon faul, wenn der cheffe net mal des datum richtig schreiben kann...also gut ischs net
 
casali
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 28.06.2006 13:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ zeitgeisty...war au zu langsam und hab dein letztes kommentar net ganz gelesen uuups.sorry * Ich bin ja schon still... *
 
Anzeige
Anzeige
casali
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 28.06.2006 13:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@keks0ne: es gibt aber bestimmte "festgelegte" worte, wie eben "zu unserer vollen, zu unserer vollsten", die eben aussagen sollen, wie gut jemand war...das hat nichts mit reininterpretieren zu tun...
 
Anti78
Threadersteller

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.06.2006 13:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also schulisch steht er eher Richtung 1 als 2. Bleibt auch mal länger im Betrieb ohne aufgefordert zu werden müssen. Und auch so hat ers drauf. Also ich wüsste jetzt nichts, was gegen ein 1A Zeugnis sprechen würde.
  View user's profile Private Nachricht senden
casali
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 28.06.2006 14:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

na dann, auf jeden fall zum cheffe, zwischenzeugnis zum bewerben ausstellen lassen, und nach abschluss der ausbildung abschlusszeugnis geben lassen..und auf jeden fall die genannten ausdrücke ausdiskutieren!! denn wenn dein kumpel wirklich gut ist, dann hat er dafür ein mittelmäßiges zeugnis erhalten *Schnief* !!!

viel glück dabei *Thumbs up!*
 
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.06.2006 14:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

casali hat geschrieben:
@keks0ne: es gibt aber bestimmte "festgelegte" worte, wie eben "zu unserer vollen, zu unserer vollsten", die eben aussagen sollen, wie gut jemand war...das hat nichts mit reininterpretieren zu tun...


das ist auch der einzige punkt dem man so "erklären" kann.
der rest ist interpretation!

"...könnt man aber auch so sehen" "...kann so verstanden werden"

ich denke es gibt nicht für alle formulierungen eine regel, bzw bezweifel ich das die jeder "zeugnisaussteller" kennt.
  View user's profile Private Nachricht senden
zeitgeisty

Dabei seit: 20.02.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.06.2006 14:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

keks0ne hat geschrieben:
ich denke es gibt nicht für alle formulierungen eine regel, bzw bezweifel ich das die jeder "zeugnisaussteller" kennt.


Aber man muss zumindest mal damit rechnen, dass der Zeugnisleser diese Formulierungen kennt... Und allein die Tatsache, dass es möglich ist, dass dem so wäre, würde mich dazu veranlassen, mich dahinterzuklemmen...

*puh - was für ein bescheuerter Satzbau*
  View user's profile Private Nachricht senden
casali
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 28.06.2006 14:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@zeitgeisty: stimm dir voll und ganz zu...genau das hab ich gemeint..wozu gibts denn sonst solche formulierungsunterschiede?!
 
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.