mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 23:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Familienatmosphäre mit 10Mann oder Knüppelschuppen 150mann? vom 16.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Familienatmosphäre mit 10Mann oder Knüppelschuppen 150mann?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Jemo
Threadersteller

Dabei seit: 16.05.2006
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.05.2006 20:52
Titel

Familienatmosphäre mit 10Mann oder Knüppelschuppen 150mann?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Diese Frage quält mich grad derbe! es geht hierbei um eine Ausbildung zum Mediengestalter Fachrichtung Mediendesign

Hallo MG's!

Da ich mich im Moment eigentlich übels freuen sollte, da ich vorraussichtlich zwischen 2 Ausbildungsbetrieben in Berlin entscheiden darf, bin ich grad etwas * Keine Ahnung... * ratlos für welche Agentur entscheide...

Jetzt wollt Ihr sicherlich erst mal gerne wissen von welchen Agenturen ich spreche, doch würd ich dies lieber anonym belassen, versteht das bitte *zwinker*

Ich fang mal an:

Die 1.
Bei der einen Agentur handelt es sich um eine kleine feine Internetagentur, die ca. 10 männliche Mitmenschen beinhaltet. Machen hauptsächlich non-print Geschichten, bauen grade etwas aus.....und haben noch nie ausgebildet. Das Arbeitsklima und die räumlichkeiten empfand ich als sehr angenehm. Schöner heller Raum, wobei alle in einem raum verteilt sitzen. Die Agentur kann im Moment nicht klagen, also es geht ihr recht gut.....

Die 2.
Hier handelt es sich um eine große, etwas bekannte Agentur mit ca. 150 Mitarbeitern. Die Agentur ist dazu weltweit vertreten. viele Auszubildene (ca.10) denke ich....
Die Agentur bietet ein solides Ausbildungsprogramm mit zusätzlichen Projekten.
Große Kunden, großes Gebäude Au weia!

was fällt mir noch ein?????

hmmm.....meine Frage erst einmal! Was meint Ihr? Ich kann mir schon selbst ungefähr ausmalen wie es in einer kleinen und in einer größeren Agentur abläuft, doch wirkliche Erfahrungen habe ich leider noch nicht gemacht!

Wie stehts um die Ausbildungsvergütung in einer größeren Agentur, wird dort mehr bezahlt? das muss ich im Moment auch mit berücksichtigen, obwohl das eher zweitrangig ist!

wo lernt man besser, wo habe ich bessere zunkunftschancen?

NUN, hiermit gebe ich euch die sofortige Erlaubnis auf meine fragen antworten zu dürfen * Ich bin unwürdig *

Ich danke euch im Vorraus......please HELP!!!! * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
F.O.X

Dabei seit: 19.04.2002
Ort: DA
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.05.2006 23:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Möchtest du Gas geben und Karriere machen .... oder willst
du dein leben lang internetseiten für Metzgereien und
Eisenwarenfachgeschäfte machen?

Nimm die große!

Gründe dafür fallen dir bestimmt genug ein.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 16.05.2006 23:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich würde auch niemals zu einer kleinen Garagenfirma gehen, die an spinnerten Ideen wie Personal-Computern rumstricken.

Ne im Ernst, geh zu der größeren Firma, die Ausbildung ist im allgemeinen bei großen Firmen allein schon aufgrund der guten Mitarbeiter- und Ausbildungsvertretung besser. Aber das ist natürlich eine sehr allgemeine Aussage. Ausnahmen gibt es auch dort zahlreiche. Bei kleinen Firmen kann man meist seine eigenen Ideen besser einbringen, allerdings ist der Standard meist auch niedriger.
 
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 16.05.2006 23:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

>

um's dir jetzt nicht zu leicht zu machen
sage ich: nimm die familienatmosphäre.

ich hab damit damals gute erfahrungen
gemacht. hatte allerdings nie vergleich
zu knüppelschuppen...

du hast im übrigen nicht erwähnt was
der knüppelschuppen bietet und welche
richtung du überhaupt einschlagen willst:
print oder non-print?

Aha!
 
Roxy

Dabei seit: 12.03.2006
Ort: NRW
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 16.05.2006 23:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Man muss in beiden Fällen einfach ein bisschen Glück haben und sich vor allem durchsetzen. Meiner Meinung nach gibt es Leute die in größeren Agenturen absolut nichts verloren haben, genauso wie es Menschen gibt die in kleinen Betrieben kreuzunglücklich werden.

Ich arbeite in einer kleinen Klitsche^^ und finde es toll. Hard- und Software sind auf dem neuesten Stand und ich habe wirklich sehr viele Freiheiten. Meine Freundin dagegen arbeitet bei einer großen bekannten Agentur und will da so schnell wie möglich weg weil es für sie einfach unerträglich ist.

Es hat alles zwei Seiten. In deinem Fall wäre ein Praktikum in beiden Agenturen genau das richtige damit dir klar wird was du willst, und womit du leben kannst. Und nur das zählt. Wenn das nicht möglich ist hilft nur noch würfeln oder ehemalige Azubis ausquetschen.


Zuletzt bearbeitet von Roxy am Di 16.05.2006 23:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Ina-X

Dabei seit: 02.03.2006
Ort: Jülich
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.05.2006 07:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was die vergütung angeht, kann man das nicht pauschal sagen

ich war bei Frey G2 in Düsseldorf zur Vorstellung f. Werbekauffrau und die Dame sagte mir, dass alle Azubis (egal in welchem Beruf) in dieser Firma die selbe Vergütung erhalten, nämlich im 1. Lehrjahr knapp 320 Euro (was ja für so ne etablierte firma schon wenig ist ne)
ich hatte nämlich auch gedacht, dass die großen firmen mehr raushauen, aber ist anscheinend nicht so

und dann war ich letztens zur vorstellung als MG in nem kleinen 2-Mann-Atelier, da häte ich im ersten lehrjahr knapp 500 euro

von daher kann man einfach nicht allgemein sagen, dass große firmen mehr zahlen als kleine
aber ich würds an deiner stelle eh nicht nur vom geld abhängig machen, wo du anfängst (aber machst du ja anscheinend auch nicht)
  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.05.2006 07:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

würde auch zur kleinen familie tendieren. weniger zwänge, flachere hierarschien *zwinker*...
aber auch mehr eigeninitiative von deiner seite aus. *Thumbs up!* viel glück.
  View user's profile Private Nachricht senden
RockinPrincess

Dabei seit: 16.12.2005
Ort: NRW
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.05.2006 08:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie schon gesagt wurde, was du willst ist wichtig.

Ich für meinen Teil bin in einer kleinen feinen Firma. Als ich dazu gekommen bin,
waren es mit mir nur 3 Leute, jetzt 4-5. Ich kann hier jetzt keine riesen Karriere starten,
aber ich werde sehr gut betreut und es ist immer jemand da der sich mal eben um
meine Frage kümmern kann *zwinker* Und es geht nicht nur um Metzger-Kunden *gg*

Mir persönlich gefällt es sehr gut, weil die Atmosphäre sehr gut ist und
es nicht immer nur um Arbeit geht, also auch mal in der Mittagspause
der Grill angeschmissen werden kann, und man über andere Sachen als den
Kunden XY reden kann.

Ob ich mich in einer Firma mit 150 Leuten wohl fühlen würde weiß ich nicht.
Sicherlich gibt es auch so große Firmen mit super Arbeitsklima.

Wir können dir ja nur sagen, was wir machen würden. Letzendlich würde ich
bei beiden Firmen die Pro's und Contra's bezgl. der Ausbildung und der späteren Chancen
überdenken und dich dann entscheiden.

*Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.