mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 17:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Fachrichtung Medienberatung beim Tiefkühlkosthersteller vom 01.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Fachrichtung Medienberatung beim Tiefkühlkosthersteller
Autor Nachricht
chilliz
Threadersteller

Dabei seit: 01.04.2005
Ort: Osnabrück
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 01.04.2005 19:18
Titel

Fachrichtung Medienberatung beim Tiefkühlkosthersteller

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallöchen, ich bin die Neue *bäh*

ich strebe eine Ausbildung als Mediengestalterin an und habe jetzt bald ein Vorstellungsgespräch bei einem Tiefkühlkosthersteller. Allerdings frage ich mich, was muss ich dort machen, wenn die Fachrichtung auf die Medienberatung eingestellt ist??
Ich kann ja keine Kunden über ihren Medieneinsatz (wo und welche Medienart) beraten....

Hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen *Thumbs up!*

Lg
  View user's profile Private Nachricht senden
FlorianB

Dabei seit: 14.10.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.04.2005 22:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Mediengestalter wurde von der Industrie erfunden, um sich von Agenturen unabhängiger zu machen.

Bei diesem Hersteller wirst du wahrscheinlich Verpackungen entwerfen. In der Stadt in der ich lebe gibt es einen Verpackungsmittel-Hersteller (elopak.de) und die haben auch letztes oder vorletztes Jahr Mediengestalter gesucht!

Blöd nur, dass manche der Illusion erliegen, es gäbe bei Mercedes oder anderen großen Firmen Mediengestalter, die die Anzeigen entwerfen... Grins Das lassen die dann doch lieber von "Agenturen" machen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
chilliz
Threadersteller

Dabei seit: 01.04.2005
Ort: Osnabrück
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 02.04.2005 12:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi fabian,

okay das klingt logisch, aber ich hab dennoch ein problem damit, dass die fachrichtung medienBERATUNG angestrebt wird - aus welchem grund?

hilfe *zwinker*

grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 02.04.2005 14:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

chilliz hat geschrieben:
okay das klingt logisch, aber ich hab dennoch ein problem damit, dass die fachrichtung medienBERATUNG angestrebt wird - aus welchem grund?


Beratung beinhaltet ja auch betriebswirtschaftliche Aspekte. Dein zukünftiger Ausbildungsbetrieb hat ja offensichtlich eine eigene DTP-Abteilung, also müssen Dienstleister (Druck, Repro, Photo) ausgewählt, Angebote eingeholt und Werbemaßnahmen kalkuliert werden. Warum keine Beraterin dafür einsetzen, die eben auch noch selbst praktisch mitarbeiten kann (anstelle einer Werbekauffrau)?

Vielleicht liegt aber auch ein Irrtum bei der Auswahl der Fachrichtung vor. Nach dem Bewerbungsgespräch bist Du wohl schlauer.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 02.04.2005 15:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:
chilliz hat geschrieben:
okay das klingt logisch, aber ich hab dennoch ein problem damit, dass die fachrichtung medienBERATUNG angestrebt wird - aus welchem grund?


Beratung beinhaltet ja auch betriebswirtschaftliche Aspekte. Dein zukünftiger Ausbildungsbetrieb hat ja offensichtlich eine eigene DTP-Abteilung, also müssen Dienstleister (Druck, Repro, Photo) ausgewählt, Angebote eingeholt und Werbemaßnahmen kalkuliert werden. Warum keine Beraterin dafür einsetzen, die eben auch noch selbst praktisch mitarbeiten kann (anstelle einer Werbekauffrau)?

Vielleicht liegt aber auch ein Irrtum bei der Auswahl der Fachrichtung vor. Nach dem Bewerbungsgespräch bist Du wohl schlauer.

Gruß

Achim


Sowas in der Richtung dachte ich mir auch. Oder vielleicht wirst du auch der Marketing-Abteilung unterstellt. Generell hätte ch persönlich bei einer solchen Gelegenheit ein besseres Gefühl als bei der Ausbildung in einer Agentur. Es macht dich nämlich auch ein wenig anders als die anderen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
FlorianB

Dabei seit: 14.10.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 02.04.2005 17:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frag einfach mal die Firma und schreib hier rein was die geantwortet haben !!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Ausbildungsinhalte Fachrichtung Medienberatung
Medienoperating, Mediendesign, Medienberatung
Medienberatung - (Print) Kalkulation
[Medienberatung] - Informationsmaterial / Kalkulation etc.
Mediengestalter/in-Digital-/Printmedien-Medienberatung
Wechseln der Fachrichtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.