mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 09:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: FachABI – ja, oder nein?! vom 02.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> FachABI – ja, oder nein?!
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
Chicksi
Threadersteller

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 03.12.2004 17:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Brainpulse hat geschrieben:
Newt hat geschrieben:
Chicksi hat geschrieben:
Danke für die Entscheidungshilfe!!!
Werd mich im Februar dann mal anmelden ... * Ja, ja, ja... *

Dauert ja eh nur n Jahr!?

*Thumbs up!*


Ein Jahr?! Wenn du Fachhochschulreife machst, dauert das in der Regel zwei Jahre.


Nicht wenn man vorher ne Ausbildung gemacht hat.


Göönau ... die hab ich ja schon hinter mir!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
gloeckle

Dabei seit: 14.04.2002
Ort: Tübingen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.12.2004 17:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab auch die MG_Ausbildung gemacht und bin jetzt am Abi-Nachholen.
Dauert mit abgeschlossener Ausbildung auch nur zwei Jahre...
Machs auf jeden Fall, lohnt allein schon wegen der Bildung *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Dennis703

Dabei seit: 06.10.2003
Ort: Augsburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.12.2004 20:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Chicksi hat geschrieben:
Was studierstn? Design?

Hast du vorher auch ne Lehre gemacht?
Welche AP isn schwerer???

*Angst* * Wo bin ich? *


Also ich hab davor auch ne Lehre gemacht!

Studiere Druck und Medientechnologie, also technisch orientiert!

Also FH-Abschluss fand ich persönlich schwerer. aber mit bisschen lernen geht das schon!
  View user's profile Private Nachricht senden
chrisdOof

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: BREMEN
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.12.2004 10:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich weiss auch nich ob ich´s noch machen soll...
Irgendwie glaube ich nicht, alle in meiner Berufsschulklasse haben schon n Abi oder ein Fachabi in Gestaltung um damit nen Ausbildungsplatz zu kriegen, ich habs ohne geschafft und wüsste nicht warum ich´s danach machen will.
Für mich gibts und gabs nichts schlimmeres als Schule und ich glaube auch nicht das ich studieren will.
Ich bin einfach ein Mensch der nicht lernen kann/will... nene... das is nix für mich... mal sehen.
Mann der Arbeit! *hehe*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
censored

Dabei seit: 10.05.2004
Ort: Momentan FFM
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 04.12.2004 17:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Chiksi, ich hab das Fachabi Gestaltung auch schon länger hinter mir. Es lohnt sich schon, kommt nur drauf an wo du es machst. Die AP fand ich total easy, nicht zu vergleichen mit AusbildungsAP. Außerdem, wenn du in betracht ziehst noch zu studieren, solltest du das eine Jahr Schule doch wol noch schaffen. Du kannst doch die FOS 11 überspringen. Must du auch Aufnahmeprüfung und Mappenvorlage machen wo du hin willst?
  View user's profile Private Nachricht senden
Brainpulse

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Mainz
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.12.2004 17:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

censored hat geschrieben:
Hallo Chiksi, ich hab das Fachabi Gestaltung auch schon länger hinter mir. Es lohnt sich schon, kommt nur drauf an wo du es machst. Die AP fand ich total easy, nicht zu vergleichen mit AusbildungsAP. Außerdem, wenn du in betracht ziehst noch zu studieren, solltest du das eine Jahr Schule doch wol noch schaffen. Du kannst doch die FOS 11 überspringen. Must du auch Aufnahmeprüfung und Mappenvorlage machen wo du hin willst?


Bei uns mussten keine Mappenvorlage gemacht werden. Halt nur Eignungsprüfung. Dementsprechend unskilled war auch unsere Klassen: Von ca 50 FosG Schülern konnten vielleicht grad mal 6 einigermaßen "richtig" zeichnen und darunter waren dann grad mal 2-3 Talente.
Bei uns gab es ca 60-70 Bewerber auf ca 50 Plätze... Man kann sich also vorstellen dass fast jeder genommen wurde *zwinker* Und bei ca ein Virtel der Aufgenommenen musste ich mich fragen: "Wtf??!! Was haben die mit Gestaltung zu tunt???"
Generell bin ich dafür, dass man auch bei der Aufnahmeprüfung eine Mappenvorlage einführen sollte.

Die Fos Prüfung gestaltete sich anscheinend speziell bei der Fachrichtung Gestaltung sehr einfach. Andere Fos Richtungen wie Bautechnik oder Elektro hatten prüfungen die waren echt der Hammer (besonders in Mathe).

Die Durchfallquote liegt generell bei Fachoberschulen 1-20. So aus meiner bisherigen Beobachtung.
Aber grundsätzlich kann man wohl behaupten, dass Fos ein "geschenktes" und noch dazu "geniales" Abi ist Grins Denn etwa die Hälfte unseres Jahrganges hatte einen Abischnitt von unter 2,0.
Ich lag bei 2,6 noch eher im unteren Mittelfeld. Schon krass...

Fos dürfte es aber eigentlich in der Form so wie wir sie noch gekannt haben nicht mehr geben, oder?! Müsste jetzt in Berufsoberschule umbenannt worden sein und man hat die Möglichkeit in einem Jahr FH Reife zu machen und wenn man noch ein Jahr dranhängt dann hat man allgemeines Abitur soweit ich weiss. Zudem würde man viel selbständiger lernen müssen da nach Modulplänen gearbeitet wird und die Anforderungen seien größer... glaube ich...


Zuletzt bearbeitet von Brainpulse am Sa 04.12.2004 17:51, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.12.2004 19:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mach definitv und auf jeden Fall Abitur. Wenn du im gestalterischen Bereich unbedingt bleiben möchtest, dann bietet sich ja ne FOS Kunst und Gestaltung an. Außer viel Freiraum für kreatives Schaffen um sich auf eine Uni vorzubereiten wirst du da allerdings nicht bekommen. Der Abschluß ist recht leicht, dennoch gibt es immer wieder Pfosten die denken das sie überhaupt ncihts machen müssen, aber wer in Mathe, Physik usw. schelcht ist bekommt halt auch keinen Abschluß.

Die Aufnahmeprüfung, bzw. eher den Begabungstest, solltest du eigentlich als MG leicht schaffen. So exclusiv dürfte es nirgendwo sein. Ich hatte damals vor (?) Jahren zwar ziemlich Bammel, aber objektiv betrachtet ist es nur ein ganz grobes Sieb.

Ich bin mir jetzt nicht sicher, aber ist ein GTA-FOS nicht auch eine Berechtigung zum studieren um graphischen Bereich? Solltest mal diesbezüglich nachhaken. Wenn du aber lieber zeichnest statt Rechner dann mach FOS.

Wenn du jedoch später nicht unbedingt Grafisch weiterarbeiten möchtest, die Marktlage ist ja derzeit beschissen, dann beiß lieber in den sauren Apfel und mach ein richtiges Abitur und halt dir alles offen, dann bist du auf der sicheren Seite.
  View user's profile Private Nachricht senden
Chicksi
Threadersteller

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 04.12.2004 19:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

censored hat geschrieben:
... Must du auch Aufnahmeprüfung und Mappenvorlage machen wo du hin willst?


Keine Ahnung ... denke aber nich!?
Werd das dann wohl in Köln auf der Richard-Riemerschmid-Schule machen!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen fachabi?aber wie
Fachabi - LK´s
FACHABI?
Verkürzen mit Fachabi?
Fachabi an der Abendschule?!
fachabi gestaltung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.