mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 01:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Eure Meinung zum Anschreiben vom 23.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Eure Meinung zum Anschreiben
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Salvio
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 23.11.2006 21:06
Titel

Eure Meinung zum Anschreiben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,
wie viele andere würde ich gerne auch eure Meinung zu meinem Anschreiben hören.

Ich persönlich finde, dass sich das Anschreiben gut und flüssig lesen lässt. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob der Hauptteil inhaltlich Gut gelungen ist.

Meint ihr, es ist mit der Philosophie zu weit hergeholt? Oder klingt es wie Geschwafel?
Findet ihr, dass die Informationen über mich zu allgemein gehalten sind?
Natürlich könnte ich noch weiter ins Detail (Kenntnisse über Programmiersprachen, Software [...]) gehen, allerdings liest es sich dann sehr steif und langweilig wie ich finde.

Was haltet ihr davon?


Sehr geehrter yxz,

vielen dank für das freundliche Telefonat am vergangen Montag. Wie versprochen überreiche ich Ihnen hiermit meine Bewerbungsunterlagen.

Als ich durch Recherchen im Internet auf Ihre Webpräsentation stieß, konnte ich mich mit Ihrer Philosophie über das Web sofort identifizieren. Denn seit mehreren Jahren beschäftige ich mich in meiner Freizeit mit der Erstellung von Webseiten. Daher weiß ich von der Wichtigkeit eins individuellen und benutzerfreundlichen Layout, was kompatibel zu den gängigen Browsern ist. Neben der Gestaltung von Layouts habe ich ebenfalls Erfahrungen in der Erstellung von serverseitigen Content Management Systems, die ich mir während eines Projektes aneignete.

Ich bewerbe mich bei Ihnen, weil Sie und Ihr Team hohe Anforderungen in Ihre Arbeit setzen. Auf diesem Niveau möchte ich in Ihrer Agentur mitwirken, um gemeinsam Werbeprojekte zu verwirklichen und ihre Kunden zu betreuen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mich zu einem Bewerbungsgespräch einladen, damit ich Ihnen eine Auswahl meiner bisherigen Referenzen vorstellen kann.

Mit freundlichen Grüßen


Zuletzt bearbeitet von am Fr 24.11.2006 12:40, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
hyko

Dabei seit: 29.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.11.2006 21:08
Titel

Re: Eure Meinung zum Anschreiben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Salvio hat geschrieben:

Bewerben tue ich mich bei Ihnen, weil Sie und Ihr Team hohe Anforderungen in Ihre Arbeit setzen. Auf diesem Niveau möchte ich in Ihrer Agentur mitwirken, um gemeinsam Werbeprojekte zu verwirklichen und ihre Kunden zu betreuen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mich zu einem Bewerbungsgespräch einladen, damit ich Ihnen eine Auswahl meiner bisherigen Referenzen vorstellen kann.

Mit freundlichen Grüßen[/i]


bin jetzt nur drüber geflogen - aber das tue sprang mir direkt ins auge... das kann leider nicht flüssig sein.
Schreib sowas der Grund meiner Bewerbung oder ähnliches...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Salvio
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 23.11.2006 21:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für den Hinweis.
Ich hab's schon ausgebessert...
 
rheingauer

Dabei seit: 09.05.2003
Ort: im Rheingau
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.11.2006 21:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Rechtschreibung: Check Groß- und Kleinschreibung!

überreichen? gehst du persönlich hin?

Webpräsentation? Wo hast du denn den sperrigen Begriff ausgegraben?

Über das Web mit Philosophie identifizieren? Kann meine Freundin so auch schwanger werden?

Denn seit.. --> Kein Deutsch

Daher weiß --> Kein Deutsch

Genetiv ist dir so von der Idee her bekannt? Wichtigkeit eines Layouts

habe ich? konnte erste Erfahrungen sammeln

was für ein Projekt ist das gewesen?

bewerben tue ich mich --> damit geht die bewerbung endgültig in die tonne

Anforderungen in etwas setzen? Kein Deutsch

Werbeprojekte? Was ist denn das?

ihre Kunden oder Ihre Kunden?

Guck rechts! also, echt jetzt, davon halte ich abstand
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Salvio
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 23.11.2006 23:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Rechtschreibung: Check Groß- und Kleinschreibung!

Danke, hab' die Fehler gefunden.

Zitat:
überreichen? gehst du persönlich hin?

Habe ich nicht vor. Ist "übersenden" besser?

Zitat:
Webpräsentation? Wo hast du denn den sperrigen Begriff ausgegraben?

Kann ich dir gar nicht so genau sagen, vermutlich aus dem Internet.

Zitat:
Über das Web mit Philosophie identifizieren? Kann meine Freundin so auch schwanger werden?

Wenn deine Freundin virtuell ist, dann eventuell schon. Ansonsten ehr nicht.

Zitat:
Denn seit.. --> Kein Deutsch

Das "dann" wird gestrichen.

Zitat:
Daher weiß --> Kein Deutsch

Ist "Dadurch weiß" besser?

Zitat:
Genetiv ist dir so von der Idee her bekannt? Wichtigkeit eines Layouts

Habe ich schon mal von gehört.

Zitat:
habe ich? konnte erste Erfahrungen sammeln

Wird von mir verbessert.

Zitat:
was für ein Projekt ist das gewesen?

Führe ich noch weiter aus.

Zitat:
bewerben tue ich mich --> damit geht die bewerbung endgültig in die tonne

Ist bereits ausgebessert.

Zitat:
Anforderungen in etwas setzen? Kein Deutsch

Wie sieht's mit Anforderungen in etwas haben aus?

Zitat:
Werbeprojekte? Was ist denn das?

www.google.de

Zitat:
ihre Kunden oder Ihre Kunden?

Wird von mir verbssert.


Ich weiß, dass mein Anschreiben Fehler beinhaltet. Wäre es nicht so, würde ich es hier nicht veröffentlichen.
Ich lebe erst seit 5 Jahren in Deutschland, deshalb fällt mir die Sprache noch etwas schwer. Trotzdem danke für das Auseinanderpflücken Menno!
 
revolution

Dabei seit: 21.10.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 23.11.2006 23:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

in dem anschreiben steht nicht drin für was du dich bewirbst, oder habe ich es überlesen ?

Zitat:
„(zuerst/zunächst) vielen Dank für das angenehme/ausführliche/freundliche/offene Gespräch/Telefonat/Messegespräch/Treffen. Wie besprochen übersende ich Ihnen meine (vollständigen) Unterlagen / Hier wie verabredet meine Unterlagen...“

http://www.mygeo.info/anschreiben.html

Die ersten beiden 0815 Einleitungssätze sind fast (unabsichtlich?!) 1:1 übernommen, wollte ich nur mal so in den Raum werfen.

edit:
das Anschreiben sagt so gut wie garnichts über dein Charakter und deine Stärken aus, du willst dich ja "verkaufen" und solltest von daher in knackigen Sätzen mitteilen, wieso gerade DU dafür geeignet bist.
Was tust du wenn der Herr der Agentur im Gespräch dich fragt, was denn deren Philosophie sei, du dann etwas erzählst und er sagt "falsch." ?


Zuletzt bearbeitet von revolution am Do 23.11.2006 23:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Salvio
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Fr 24.11.2006 12:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann werde ich das Anschreiben am Besten noch mal ganz neu schreiben....
 
Manouk

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: Herne
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 24.11.2006 13:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was hältst Du denn von sowas:


Sehr geehrte Damen und Herren, (wenn Du schon persönlich mit jemandem gesprochen hast, dann natürlich: Sehr geehrter Herr/Frau blabla)

hiemit möchte ich mich recht herzlich für das Gespräch vom XYZ bedanken und übersende Ihnen, wie telefonisch/persönlich besprochen, anbei meine Bewerbungsunterlagen.

Bei Recherchen im Internet bin ich auf Ihr Unternehmen und Ihre Firmenpräsentation aufmerksam geworden. Seit mehreren Jahren beschäftige ich mich mit Webseiten und konnte mich in dem Zuge direkt mit Ihrer Philosophie identifizieren. Meine Erfahrung hat mir gezeigt, wie wichtig ein individuell und benutzerfreundliches Layout ist, welches kompatibel zu den gängigen Browsern sein muss. Neben der Gestaltung von Layouts habe ich ebenfalls Erfahrungen von serverseitgen Content Management Sysems gesammelt, die ich mir während eines Projektes aneignen konnte. (Jetzt was zum Projekt) Bei diesem Projekt handelte es sich um ...

Die hohen Anforderungen an sich und Ihr Team haben mich davon überzeugt, mich bei Ihnen um eine Stelle als ... zu bewerben, da ich gerne auf einem hohen Niveau tätig bin. So würde ich auch gerne in Ihrer Agentur mitwirken, da es mir große Freude bereitet Werbeprojekte zu verwirlichen und Kunden zu betreuen.

Über ein Gespräch, in dem ich mich Ihnen persönlich vorstellen dürfte, würde ich mich sehr freuen. Gerne präsentiere ich Ihnen dann auch eine Auswahl meiner Projekte.

Mit freundlichen Grüßen


Musste schnell schreiben bin auf der Arbeit, also dorry für Rechtschreibfehler, aber ich meine so von der Formulierung her, denn man fängt nie einen Absatz in einer Bewerbung mit Ich an.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Meinung zu meinem Lebenslauf und Anschreiben
Anschreiben
Anschreiben
Anschreiben
mein Anschreiben
Anschreiben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.