mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 11:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Erstes oder zweites Berufsschuljahr sausen lassen? vom 23.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Erstes oder zweites Berufsschuljahr sausen lassen?
Autor Nachricht
Arved
Threadersteller

Dabei seit: 18.04.2006
Ort: Lüneburg/Hamburg
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.06.2006 00:30
Titel

Erstes oder zweites Berufsschuljahr sausen lassen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Noch mal eine kleine Entscheidungsfrage in die Runde:

Ich werde meine Ausbildung zum 01.08 um 1 Jahr verkürzen, jetzt habe ich die Möglichkeit in der Berufschule ins 2. Lehrjahr zu gehen, oder das 1. machen, dass 2. überspringen und dann das 3....

was haltet ihr für sinnvoller? Grundkenntnisse im Bereich Programmbeherrschung habe ich schon...

doch die vermittelten Grundlagen in Sachen Typo und Farbgebung etc. im ersten Lehrjahr sind ja auch sehr wichtig gelle?

nu weiß ich nicht so recht, was macht man so im 2. Jahr in der Schule.....was ist aus eurer Sicht wichtiger? * Keine Ahnung... *

Danke und Gutn8 * Ich bin unwürdig *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sonnenblume

Dabei seit: 20.02.2002
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 23.06.2006 06:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Arved,

ich hatte meine Ausbildung damals auch um ein Jahr verkürzt und habe direkt im zweiten Lehrjahr angefangen. Mann muss dazu sagen das ich vorher auf der FOS Design gewesen bin und ich dort eigentlich schon alles was man an Grundlagen beherrschen sollte vermittelt bekommen habe.

Mit anderen worten, wenn du schon Kenntnisse hast würde ich das erste Jahr übrspringen Grins Unser Klassenlehrer meinte direkt am ersten Tag das wir es nie schaffen würden wenn wir ein Jahr überspringen => völliger Quatsch. War gar kein Problem * Ja, ja, ja... *

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

Grüßle
sunny
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
dec30

Dabei seit: 14.03.2003
Ort: darmstadt
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 23.06.2006 07:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi!
Also ich muss sagen, ich bin damals ein halbes Jahr später eingestiegen, weil ich noch keinen Ausbildungsplatz zu Anfangs des schuljahres gefunden hatte. Dieses halbe Jahr war absolut kein Problem wenn du dich dafür interessierst. Dann habe ich am Ende auch noch ein Jahr verkürzt und das war auch kein Problem.
ich denke das kannst du machen wie du willst. denke nicht so viel drüber nach, sondern lern das was dich interessiert.
das war bei uns zumindest so, denn die interessanten Sachen musste man sich sowieso selbst beibringen.

Liebe Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
Liliana

Dabei seit: 24.02.2004
Ort: Hamburg
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 23.06.2006 08:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also bei mir wars so, dass ich am Ende des ersten Jahres eingestiegen bin. Das zweite Jahr hat mir gar nichts gebracht, da wir nur praktisch gearbeitet haben und eigentlich richtigen Theorieunterricht nur in WiSo hatten. Die Grundlagen aus dem ersten Jahr hab ich mir dann nebenbei selber beibringen müssen.
  View user's profile Private Nachricht senden
GiantG

Dabei seit: 03.01.2006
Ort: hier
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.06.2006 08:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hääääääää *Huch*

könnt mir einer verraten, wie man einfach so das Jahr überspringen kann? Grundkenntnisse besitze ich auch, hab mein Fachabi an einem Berufskolleg für Gestaltung gemacht, kommt natürlich drauf an, wie weit und gut die neue Berufsschule sein wird. Seit ihr einfach zum Lehrer gegangen oder mit Chef gesprochen?

thx
  View user's profile Private Nachricht senden
schneewittchen

Dabei seit: 23.06.2006
Ort: Innsbruck
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 23.06.2006 09:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo!

man kann ein lehrjahr überspringen, wenn man schon eine dementsprechende ausbildung gemacht hat. ich habe vorher die matura gemacht und spare mir somit alle fächer (deutsch, englisch, math,...), bis auf die berufsspezifischen eben.

außerdem kann ich auch einige zeit überspringen. allerdings mache ich das nicht jahreweise, sondern semesterweise. also das erste semester im ersten lehrjahr, das zweite semester im zweiten lehrjahr, das erste semester im dritten lehrjahr... so bin ich innerhalb von 2 jahren fertig.

das muss man allerdings beantragen (zeugnisse vorlegen, etc.) mir hat meine chefin dabeigeholfen.

durch meine vorbildung tu ich mir ziemlich leicht beim nachholen der verlorenen semester (bis jetzt hab ich überall eine eins *prahl*), die lehrer waren aber trotzdem davor, weil man doch vieles verpasst, das dann vielleicht zur abschlussprüfung kommt, oder das man einfach braucht.

viel glück jedenfalls
  View user's profile Private Nachricht senden
Arved
Threadersteller

Dabei seit: 18.04.2006
Ort: Lüneburg/Hamburg
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.06.2006 10:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

elementchen hat geschrieben:
Das zweite Jahr hat mir gar nichts gebracht, da wir nur praktisch gearbeitet haben und eigentlich richtigen Theorieunterricht nur in WiSo hatten. Die Grundlagen aus dem ersten Jahr hab ich mir dann nebenbei selber beibringen müssen.


*Thumbs up!* danke für die Tipps!

Ich denke ich werde das 2. Jahr überspringen, falls jemand anderer Meinung ist oder anderer Erfahrungen gemacht hat, bitte "MELDEN"!

So long, und danke!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lilliane

Dabei seit: 12.02.2004
Ort: Kuh-Käffchen
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 23.06.2006 11:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Würde ich nicht machen.

Ich glaube, es ist einfacher, das erste Jahr aufzuholen, weil diese Sachen logischerweise einfacher sind.
Wenn du vom ersten ins dritte springst, gehst du praktisch von der Anfängerklasse direkt zur Prüfungsvorbereitung für die Abschlussprüfung über.
Und die Sachen aus dem zweiten (die vielleicht auch mehr Erklärung benötigen als die aus dem ersten) dann noch gleichzeitig zur Prüfungsvorbereitung aufholen? Stell ich mir nicht so prickelnd vor.

Wir hatten damals Umschüler dabei, die auch nur 2 Jahre gelernt haben, die sind einen Tag in der Woche in den Unterricht des 1. Ausbildungsjahres und einen Tag in den des 2. Jahres. Wäre vielleicht auch ne Alternative, wenn die Berufsschule das ermöglicht?

Grüßle Lilliane
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen zweites mal Bafög?
Zweites Vorstellungsgespräch - was erwähnen?
Medienfach + zweites Standbein
erstes bewerbungsschreiben...
Mein erstes Vorstellungsgespräch
erstes Vorstellungsgespräch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.