mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 23:22 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: die richtige Gestaltung einer Bewerbung vom 15.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> die richtige Gestaltung einer Bewerbung
Autor Nachricht
funta
Threadersteller

Dabei seit: 15.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.08.2006 14:26
Titel

die richtige Gestaltung einer Bewerbung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Als erstes einmal hallo liebes Forum,

ich hab nun das Forum schon auf hilfreiche Tipps durchsucht und auch einige Bewerbungen gefunden, doch konnte diese meine Frage auch nicht restlos klären.

Ich möchte mich für das nächste Jahr Mediengestalter bewerben - wie ich hier lesen konnte, bin ich da auch nicht der Einzige. Auf jeden Fall sitze ich nun an meiner Bewerbung. Vom Inhalt her ist das kein Problem gewesen. Ich bin sogar recht zufrieden. Nur eine kleine Frage zur Gestaltung konnte ich mir bis jetzt nicht selbst beantworten.

Soll die Gestaltung eher schlicht werden oder soll der Personaler da schon sehen, was man kann? Ich meine, ich will mich für eine Ausbildung bewerben. Es wäre ja gut möglich, dass das nicht so prall ankommt, wenn man schon "auf die Kacke haut". Rückschlüße, wie "Der ist aber eingebildet." oder "Der kann ja schon alles. Den stellen wir gar nicht ein.", kann ich mir gut vorstellen. Sicherlich kommt es auch auf die Betriebsgröße an, oder? Und Arbeitsproben sende ich zum Teil - wenn sie verlangt werden - ja auch noch mit.

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr ein paar Tipps hättet. Danke im Vorraus.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.08.2006 14:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Guck mal bei den ähnlichen Themen. Da gibts echt massig Threads zu
2. Das ist von Betrie zu Betrieb, von Ausschreibung zu Ausschreibung unterschiedlich. Eine allgemeingültige Antwort gibt es nicht, außer vielleicht das der goldene Mittelweg auf keinen Fall verkehrt sein kann.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
nitrostyle

Dabei seit: 05.04.2006
Ort: München
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.08.2006 14:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meine Meinung:
Wenn du was drauf hast.. dann zeig es auch. Aber nicht übertreiben :D
  View user's profile Private Nachricht senden
funta
Threadersteller

Dabei seit: 15.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.08.2006 17:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na so recht was hab ich auch nach weiterem Suchen nicht gefunden.
Ich hab allerdings jetzt auch eine dezente Lösung hinbekommen, mit der ich zufrieden bin. Möglicherweise zu dezent...

Aber wenn ich ehrlich bin, finde ich sowas wir hier das Deckblatt schon etwas übertrieben. Immerhin schreibt man als Privatperson und nicht als Firma. Und schließlich sieht man ja in meinen Arbeitsproben das, was ich kann oder auch nicht...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Bewerbung] Der richtige Zeitpunkt
Richtige formulierung in der Bewerbung
richtige Formulierung: Praktikums-Bewerbung
Gestaltung-Bewerbung
Gestaltung einer Bewerbung
Gestaltung der Bewerbung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.