mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 23:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Die Ausbildung umgehen?! --- Prüfung direkt ablegen?! --- vom 25.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Die Ausbildung umgehen?! --- Prüfung direkt ablegen?! ---
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
phil.s.
Threadersteller

Dabei seit: 25.04.2005
Ort: Münster
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.04.2005 17:27
Titel

Die Ausbildung umgehen?! --- Prüfung direkt ablegen?! ---

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erstma' Hallo!
Bin neu hier, find's aber richtig geil wie aktiv ihr hier seit...
...deshalb...vielleicht kann mir ja jemand helfen!

Situation:
Ich bin gerade in der Ausbildung zum Werbekaufmann, in einer Woche habe ich meine Prüfung.
Leider ist der Tätigkeitsbereich des Werbekaufmanns nicht gerade mein Fall und gehört auch nicht zu meinen Aufgaben in meiner Agentur (mach den ganzen tag fröhlich unsere grafik)...folglich hab ich alles etwas schleifen lassen...und hab' n Plan von nüx!
Nun Stellt sich die Frage: Was tun wenn's nicht klappt? Wiederholen?...eigentlich kein Bock! Architekturstudium wäre ne' Alternative...aber irgendwas anderes wäre auch ok...ich komm nu' mal zum . (<Punkt) * Ich bin müde... *

Die eigentliche Frage:
Ist es möglich mit meinen guten (vielleicht sehr guten) Grafik-Kenntnissen irgendwie schnellstmöglich einen Mediengestalter zu machen? Ein Ausbildungsplatz (oder ähnliches) in der Agentur ist vorhanden! * Keine Ahnung... *

phil.s.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 25.04.2005 17:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

>

willkommen!

deine frage betreffend behaupte ich jetzt mal,
dass du die mediengestalter-abschlussprüfung
nicht schaffst.
dafür reichen sehr gute grafik-kenntnisse nicht
aus - da gehört mehr und viel theorie zu!

wie das sonst aussieht mit dem verkürzen der
ausbildung kann ich dir nicht sagen. wohl aber
die zuständige IHK.

viel spaß.

Grins
 
Anzeige
Anzeige
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.04.2005 18:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

als chef würde ich dich gehörig in den arsch treten für so´ne einstellung.




wenn du allerdings schon ne abgeschlossene ausbildung in der branche hast, kannst du wohl auf 2 jahre verkürzen, soweit ich weiß.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
phil.s.
Threadersteller

Dabei seit: 25.04.2005
Ort: Münster
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.04.2005 19:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@all
@dp Sorry, ich wollte jetzt nicht behaupten das die Ausbildung zum Mediegestalter ein Kinderspiel sei. Trotzallem arbeite ich nunmal als Mediengestalter, nur leider ohne Ausbildung! Könnte natürlich nun darauf setzen, dass es die nächsten Jahre so weiter geht, und ich dann einfach auf meine Berufserfahrung setze...aber man weiß ja nie!
...Die Ausbildung zum Werbekaufmann ist aufjedenfall (schulisch gesehen) MÜLL!

@pcfan Meinem Chef kann ja egal sein! Ich mach das ja nicht für ihn! Zudem würde er mich auch ohne Ausbildung übernehmen! ...deshalb fehlte vielleicht schon der Druck! (n'Arschtritt ist manchmal nicht verkehrt, aber unter Freunden auch nicht leicht)

...noch ist nichts verloren...
  View user's profile Private Nachricht senden
13pixelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 25.04.2005 20:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sofern du dir ein paar Dinge alleine beibringen kannst, ist die schulische MGler Ausbildung in vielen Bundesländern tatsächlich Müll.
 
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 25.04.2005 21:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Informiere dich bei deiner zuständigen IHK ...

Schnellstmöglich wird das aber sicherlich nix, soweit ich informiert bin kann man die Prüfung auch ohne Ausbildung ablegen, wenn man 5 Jahre in dem Beruf nachweisen kann. Es gibt aber ein prinzipielles Problem bei der Ausbildung zum Mediengestalter: man versucht hier die Leute zu eierlegenden Wollmilchsäuen zu machen, sprich man schmeißt Dinge zusammen in einen Topf, die so nicht zusammenpassen und -gehören. Daraus folgen natürlich auch entsprechende Prüfungsinhalte. Und da man nun in der Praxis selten dem theoretischen Idealbild eines MG's entspricht, wird man z.B. immer nur entweder/oder machen, allgemein gesagt also entweder print oder nonprint. Und damit fehlt dann immer das (Halb-) Wissen für die andere Seite.

Andererseits sollte es reichen sich mit einschlägiger Literatur (ABC der Mediengestaltung) und etwas Querlesen nen durchschnittlichen Abschluss zu schütteln, wenn man nicht ganz fachfremd ist.

Wiederum halte ich den MG-Titel für absolut wertlos, d.h. viele Vorteile wirst du davon nicht haben, zumal wenn du schon ne abgeschlossene Ausbildung hast.
 
Beatcore

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.04.2005 08:15
Titel

Re: Die Ausbildung umgehen?! --- Prüfung direkt ablegen?! -

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

phil.s. hat geschrieben:

...und hab' n Plan von nüx!
Nun Stellt sich die Frage: Was tun wenn's nicht klappt? Wiederholen?...eigentlich kein Bock! Architekturstudium wäre ne' Alternative...aber irgendwas anderes wäre auch ok...ich komm nu' mal zum . (<Punkt) * Ich bin müde... *


Dann wiederhol die Prüfung... !!! Was das für'n Quatsch nach 3 Jahren Ausbildung einfach die Prüfung sausen zu lassen... ?? 3 Jahre für'n A**** ???

Zitat:
...Die Ausbildung zum Werbekaufmann ist aufjedenfall (schulisch gesehen) MÜLL!


Das ist die vom Mediengestalter auch! Und sicherlich nicht nur die! Fakt ist, daß das theoretische Zeug Prüfungsschwerpunkt ist, egal in welcher Ausbildung. Und Architektur hat nen NC, nur so nebenbei - könnte deinen Einstieg etwas erschweren...und leichter wirds da sicher nicht * Mal bisschen die Nase pudern... *
  View user's profile Private Nachricht senden
SKO
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 26.04.2005 09:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Will auch überspringen :/ hab quali hauptschulabschluss... naja ..
ausbildung ist eigentlich easy als mediengestalter ,was ich so gehört und erfahren hab :>

Naja... brauch erstma ne ausbildung ... :> bin ganz allein *Schnief*
 
 
Ähnliche Themen sinn von ausbildung/direkt anfangen als MG
noch eine ausbildung oder direkt für den job bewerben?
Ausbildung nach Prüfung beendet?
Ausbildung verkürzen - Prüfung selbst finanzieren?
Ausbildung Zeit zwischen Prüfung und Ergebnissen
Mappenprüfung an Uni umgehen ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.