mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 12:18 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Darf jede Medienagentur Praktika durchführen? vom 12.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Darf jede Medienagentur Praktika durchführen?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.06.2006 12:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

n kollege hat mir letztens erzählt das man, wenn man nen prakti einstellen will, auf jeden fall einen eigenen arbeitsplatz für den praktikanten braucht. und wenns nur n laptop auf nem schreibtisch ist.

was man sonst noch für voraussetzungen erfüllen muss würde mich aber sonst auch mal interessieren. dann stell ich mir vielleicht auch mal ne praktikantin ein Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Meierling
Threadersteller

Dabei seit: 05.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 14.06.2006 17:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na das hört sich doch schonmal alles nicht schlecht an. Ich denke, das mit dem Schreibtisch würden wir noch hinbekommen *ha ha*

Kennt vielleicht einer, jemanden von einer FH, der wissen könnte, nach welche Kriterien Empfehlungsschreiben akzeptiert werden?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 14.06.2006 17:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für die FH weiß ich das nicht. An der Uni wird eigentlich alles mögliche akzeptiert. Aber darauf kommt es auch nicht an, was akzeptiert wird, wichtiger ist, das man was lernt. Die Bescheinigung über ein Praktikum kann doch kein Selbstzweck sein. Damit tut man sich zumindest keinen Gefallen.
Ohne Ausbildung hat man es in diesem Studiengang sowieso schon schwer genug.
 
Meierling
Threadersteller

Dabei seit: 05.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 15.06.2006 00:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja ist doch klar, dass die Praktikantin bei uns auch was lernen soll.

Mir geht es eher darum, dass sie nicht hier bei uns drei Wochen lang "schuftet" und ihre Zeit "vergeudet", wenn am Ende dann die Uni oder FH sagt: "Das Praktikum können wir nicht als Zulassungsvoraussetzung anerkennen, weil die Agentur nicht renommiert genug ist etc."
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 15.06.2006 13:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
"Das Praktikum können wir nicht als Zulassungsvoraussetzung anerkennen, weil die Agentur nicht renommiert genug ist etc."

Nein, soetwas würde keine Zulassungsstelle sagen. Wie sollen die den überhaupt das Renomee objektiv überprüfen? Es wird lediglich verlangt, ein Praktikum im entsprechendem Umfang und Fachbereich zu machen. Außerdem handelt es sich um drei Wochen. Ob gute oder schlechte Firma, in drei Wochen wird man sowieso kaum was lernen.
 
 
Ähnliche Themen Praktika in Dresden
Bezahltes Praktika
Praktika für Fotodesignstudium
Auslands Praktika
Praktika Vorstellungsgespräch
Bewerbung für Praktika
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.