mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 07:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Chance zum Mediengestalter? vom 20.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Chance zum Mediengestalter?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
plasticangel

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: köln
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 20.07.2006 19:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

vielleicht vorher mal kundig machen und net einfach blind drauf los. gilt besonders für spätzünder die kurz vor knapp was loschicken.
  View user's profile Private Nachricht senden
Luminous
Threadersteller

Dabei seit: 20.07.2006
Ort: 127.0.0.1
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.07.2006 21:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

plasticangel hat geschrieben:
vielleicht vorher mal kundig machen und net einfach blind drauf los. gilt besonders für spätzünder die kurz vor knapp was loschicken.

Erwähnte ich nicht, dass ich am November 2006 Zivi mache? Ich suche für September 2007!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
theGRUNGEone

Dabei seit: 13.12.2005
Ort: Leipzig | Essen
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 20.07.2006 21:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Luminous hat geschrieben:
Nach dem es Absagen hagelte meinte das Arbeitsamt, dass ich aufhören solle, es hätte keinen Sinn.


*Huch* *balla balla*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 20.07.2006 22:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mönken hat geschrieben:

und zum letzten Kommentar: Ich bin in einer Agentur und es ist "kreativ" was wir machen. Ich weiß garnicht warum manche den MG-Beruf wie Fließbandarbeit darstellen * Nee, nee, nee *


Meintest Du den vorletzten Kommentar? Ich weiss halt, was die MGs in den Agenturen gemacht haben, in denen ich war bzw. in der, in der ich gerade bin - in erster Linie umsetzen, was sich Texter und ADs ausgedacht haben und Reinzeichnung. Wir versuchen schon, auch unsere MGs (und auch schon Praktikanten) in konzeptionelle Arbeit miteinzubeziehen, aber das macht nicht das Gros der Tätigkeit aus, im Gegenteil. Vielen ist einfach nicht klar, dass der MG das ist, was früher der Druckvorlagenhersteller und Setzer war. MG klingt halt hipper.

Und Fließbandarbeit? Vieles in der Werbung ist wie Fließbandarbeit - oder wie würdest Du es nennen, wenn ein Texter praktisch nichts anderes macht, als sich Spots für ein Reinigunsmittel auszudenken oder monatelang die Literatur eines Dienstleistungskonzerns auszuarbeiten? Oder ein AD über Wochen Moodboards für ein Bildkonzept macht, weil der Kunde ein sehr geringes Abstraktionsvermögen besitzt? Das ist Alltag.

Mönken hat geschrieben:
Ich schätze aber, das wars Leider Wohl der perfekte Loser, ne?


Nö, würde ich so nicht sagen. Ich weiss ja nicht, wo Du herkommst, aber schau doch mal, ob Du vor November noch ein Praktikum bekommst.

Und wenn nicht, dann stelle Dir selbst Aufgaben, die Du gestalterisch umsetzt. Schau' Dich um, entdecke schlechte Werbung und mach' sie besser. Denk' Dir ne geile Kampagne für Euer ÖPNV-Unternehmen aus oder für den Bäcker an der Ecke. Überlege Dir 'ne Messe-Promotion für einen Sarghersteller oder eine Imagekampagne für das Berufsbeamtentum. Mach' 1/1 Anzeigen für Tampons und doppelseitige für Leitungswasser als Wellnessgetränk. Wie könnten Edgar-Karten für Dich selbst aussehen oder 'ne Website für Deine Oma.

Sei einfach kreativ. Lächel Und schwuppdiwupp hast Du auch Referenzen, mit denen Du Dich um einen Ausbildungsplatz bewerben kannst. Jedenfalls für Print - vielleicht kann ja noch mal jemand 'was beisteuern, der mehr Einblick in die anderen Bereiche hat ...

plasticangel hat geschrieben:


(champagner, latte macchiato und koks)
finde ich sehr passend und gut erklärt


Nicht dass es das nicht auch gäbe - ist der BAC eigentlich schon vorbei? * Mal bisschen die Nase pudern... *

c_writer


Zuletzt bearbeitet von am Do 20.07.2006 22:18, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Beeblebrox

Dabei seit: 07.10.2004
Ort: Hamburch
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.07.2006 09:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Luminous hat geschrieben:


Gestalterisch bin ich auch gut drauf, das weiß ich, da ich Augen im Kopf habe. Grins Okay, blöder Satz...

Referenzen... Ein Jahr lang pure Drucktechnik + Bildbearbeitung, und da ging es dann nicht nur um Kratzer und Staub aus Bildern zu retuschieren... Ich denke Referenzen habe ich keine die in irgendeiner Weise auch nur leichten Eindruck schinden würden :-\

Was verstehst Du unter einer kreativen Bewerbung? Ich habe bisher nur die üblich langweiligen Standardbewerbungen abgeschickt, wie macht man sowas anders, bzw. kreativ? Soll ich Smileys da rein parken? *ha ha*


Klingt aber schon ein bißchen widersprüchlich, oder?
Wenn man "gestalterisch gut drauf" ist, sollte man doch eigentlich auch nen gewissen Plan haben, wie man so ne Bewerbung kreativ umsetzt... denke ich zumindest.
oder habe ich irgendwo die Ironie nicht mitbekommen?
Okay, nicht jeder der gestalten kann, ist auch zwingend kreativ und umgekehrt - aber eine gewisse Grundaffinität ist doch meist vorhanden.
Kreativität beginnt bei einer Bewerbung doch schon damit, im Anschreiben eben NICHT die 12pt Times New Roman zu nehmen *zwinker*

Und wenn du bisher keine eindruckschindendendenden Referenzen hast, da sieh zu, daß du welche schaffst. Wie vorher hier schon genannt wurde: Stell Dir selber Aufgaben und Projekte, die Deine gestalterischen Fähigkeiten 1. fordern und 2. zur Geltung bringen.

Und die schnürst du zusammen mit allen anderen Unterlagen in ein schönes Gesamtpaket...


Zuletzt bearbeitet von Beeblebrox am Fr 21.07.2006 09:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
infernal

Dabei seit: 09.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.10.2006 22:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi,
zum thema kreative bewerbung würde ich dir empfehlen in einer bücherei mal die einschlägige fachliteratur durchzuwühlen. habe da ein buch gefunden was sehr hilfreich war, ich weiß den titel leider nicht mehr aber ich denke es wird einige zu diesem thema geben. da waren viele beispiele drin die total mißlungene oder weniger mißlungenes zeigten, dann kritisiert wurden und in neuer form aufgelegt und schick gestaltet wurden.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.10.2006 06:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Luminous hat geschrieben:

plasticangel hat geschrieben:
außerdem kannste sowas von der steuer absetzten - korrgiert mich, wenn ich mich irre.

Ja kann man, habe das Geld nur bis heute nie gesehen (ist schon ein gutes Jahr her) Nachfrage? Ja sicher! Antwort: In Arbeit, gedulden Siesich bitte noch etwas... Nach der vierten Nachfrage hab ichs aufgegeben........


Kleine Anmerkung: Wer keine Steuern zahlt - kann auch keine Rueckzahlung fordern.
Er ist Schueler/Zivildienstleistender ergo wahrscheinlich keine Rueckzahlung.
Es sei denn er hat andere Einnahmen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aight

Dabei seit: 26.09.2003
Ort: Berlin
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.10.2006 08:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also deine Zeugnisse und Noten sollten dir keine Probleme machen, wenn du dir Zeit nimmst die Programme kennen zu lernen um dir dann mit deinen Kentnissen eine ordentliche Bewerbung erstellst hast du gute Chancen. Schaff dir Referenzen an, und wenn es nur "Scheinkunden" sind...
Ich glaube du hast gute Chancen wenn du dich nur reinkniest und später den Vorteil hast Vorkentnisse mitzubringen.

Viel Glück dabei!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Chance auf job als Mediengestalter?
Als "Mediengestalter" noch eine Chance?
Chance?
Habe ich eine Chance ?
Hab ich ne Chance?
Habe ich eine Chance?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.